Das FDA-Gremium empfiehlt die Genehmigung von Injektionen, um das Doppelkinn loszuwerden

Das FDA-Gremium empfiehlt die Genehmigung von Injektionen, um das Doppelkinn loszuwerden

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein – Injektionen eines Medikaments, das Fett wegschmilzt. Könnte es ein Ende des gefürchteten Selfie-Doppelkinns bedeuten??

FDA-Panel empfiehlt Injektion für Doppelkinn

Mar.11.201502:16

Dermatologen scheinen dies zu glauben, und auch ein Gremium, das die Food and Drug Administration berät. Sie stimmten diese Woche einstimmig dafür, das Medikament eines winzigen Biotech-Unternehmens für einen sehr spezifischen und gezielten Einsatz seines fettabbauenden Medikaments zuzulassen – um das Doppelkinn loszuwerden.

Kythera arbeitet seit Jahren an dem Medikament, das einfach als ATX-101 bekannt ist. Jetzt haben klinische Studien gezeigt, dass es sicher ist und Menschen mit ihrem Doppelkinn glücklicher macht.

Wenn es genehmigt wird, könnte es als eine Alternative zur Chirurgie angeboten werden, sagt Dr. Susan Weinkle, ein Dermatologe in Bradenton, Florida, der geholfen hat, das Medikament bei Patienten zu testen. Die FDA folgt in der Regel den Empfehlungen ihrer Ausschüsse, wenn auch nicht immer.

“Es gibt kein anderes von der FDA zugelassenes Medikament. Es gibt nichts auf dem Markt “, sagte Weinkle NBC News.

ATX-101 ist eine speziell formulierte Version einer natürlichen Verbindung, die im Körper Deoxycholsäure genannt wird. Es wird als Teil des Verdauungsprozesses produziert und seine Aufgabe besteht darin, Fett abzubauen.

Ein FDA advisory panel has recommended approval of a new, fat-melting drug for double chins
Ein FDA-Beratungsgremium hat die Zulassung eines neuen fettschmelzenden Arzneimittels für Doppelkinn empfohlenKythera Biopharmazeutika

“Es verursacht Fettzellen zu reißen”, sagte Weinkle. “Wenn Sie geboren werden, haben Sie eine bestimmte Anzahl von Fettzellen. Im Laufe des Lebens können diese Fettzellen entweder dünner oder dicker sein. Wenn Sie eine Fettzelle zum Platzen bringen, ist diese Zelle für immer verschwunden. “

Die in Kalifornien ansässige Kythera (ausgesprochen KEE-ther-ah) hofft, die Droge zu nutzen, um sich als ein medizinisches “Ästhetik” Unternehmen zu positionieren – kosmetische Verfahren zu denken, die der weit verbreiteten Verwendung von Botox ähnlich sind. Der Name des Unternehmens kommt von einer der beiden griechischen Inseln, die behaupteten, die Geburtsstätte von Aphrodite, der griechischen Göttin der Liebe und Schönheit, zu sein.

KLG, Hoda applaudieren Durchbruch für Doppelkinn!

Mar.11.201501:54

Es wurde sorgfältig um Zulassung für ATX-101 für eine sehr begrenzte Bedingung gesucht.

Medizinisch wird es submentales Fett genannt. Die meisten Menschen wissen es als Doppelkinn, und Weinkle sagt, die Behandlung beinhaltet eine Reihe von Injektionen im Abstand von einem Monat. Sie würden in der Arztpraxis gemacht werden.

Es ist nicht schmerzfrei – die meisten Patienten berichteten über Blutergüsse, Schmerzen, Taubheit und Schwellungen. Einige berichteten von gruseligeren Problemen wie Schluckbeschwerden, obwohl es nicht lange dauerte. Eine Operation verursacht oft ernstere Nebenwirkungen.

Und es ist definitiv nicht jedermanns Sache, warnt Dr. Michael Edwards, Präsident der Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.

“Meine größte Sorge ist, sobald es genehmigt ist, werden die Menschen anfangen, es für andere Bereiche des Gesichts oder für größere Mengen (von Fett) in anderen Bereichen zu verwenden”, sagte Edwards NBC News.

Weinkle sagt, dass es etwas Geschick und Training braucht, um die Injektionen richtig durchzuführen. Die Patienten werden eine sehr gleichmäßige Reduktion des Fettes wünschen, es müssen empfindliche Nerven in dem Bereich vermieden werden und die Injektionen müssen bis zu einer gewissen Tiefe gehen. “Sie müssen die Anatomie der Gegend verstehen”, sagte sie.

Aber sobald ein Medikament von der FDA und auf dem Markt zugelassen ist, kann jeder Arzt es so verschreiben, wie er es wünscht. Die FDA berücksichtigt nicht, wie Ärzte ein Medikament in ihren Praktiken verwenden können. Das wirft die Frage nach den Kliniken zur Spotreduktion auf.

Edwards sorgt sich, dass Patienten zu ungeschulten Praktizierenden kommen werden, die versuchen könnten, das Medikament zu verdünnen, um es auf einer größeren Fläche zu verwenden – etwas, das bestenfalls zu klumpigen Ergebnissen und möglicherweise zu Komplikationen führen könnte. Er betont, dass Menschen nur von zertifizierten Experten, die für das betreffende Verfahren ausgebildet sind, behandelt werden sollten.

“Wenn es mein Gesicht oder das Gesicht meiner Frau oder das Gesicht meiner Mutter wäre, würde ich jemanden wollen, der weiß, was sie tun”, sagte Edwards.

Die American Society für Ästhetisch-Plastische Chirurgie plant, einen Bericht zu veröffentlichen, der eine Zunahme von 42 Prozent im vergangenen Jahr bei nicht-chirurgischen Fettreduktionsbehandlungen zeigt. Das beliebteste chirurgische Verfahren im letzten Jahr? Fettabsaugung mit 342 494 durchgeführten Eingriffen. Es kostet im Durchschnitt rund 3.000 Dollar.

“Die Leute gehen durch alle möglichen Spielereien, um ihren Nacken so aussehen zu lassen, wie sie wollen.”

Viele davon sind für das Doppelkinn.

“Die Leute gehen durch alle möglichen Spielereien, um ihren Nacken so aussehen zu lassen, wie sie wollen”, sagte Edwards.

Nicht-chirurgische Alternativen umfassen CoolSculpting, Vaser Shape und Liposonix, mit mehr als 135.000 dieser Verfahren im vergangenen Jahr durchgeführt. Edwards sagte, dass sie bei sorgfältig ausgewählten Patienten gut funktionieren, aber keine zu dramatischen Ergebnissen führen.

Das Gleiche gilt für ATX-101.

“Und viel hängt vom Patienten ab. Es ist keine Gewichtsabnahme “, betont Weinkle. “Dies ist nicht für die Verringerung Ihres BMI (Body-Mass-Index)”, sagte sie.

Einige Patienten mit sehr fetten Hälsen können mit Flechtlappen von lockerer Haut enden, und Patienten, deren Haut nicht von Natur aus elastisch ist, könnten auch mit “Truthahnhals” enden..

Aber der Prozess selbst scheint sicher zu sein, zumindest wenn die Injektion verwendet wird, um sehr kleine Mengen an Fett zu entfernen. Der Körper scheint die kaputten Fettzellen zu absorbieren und auszuscheiden, zeigen die Studien.

“Ich persönlich denke, dass es sehr spannend wird”, sagt Weinkle, die das Verfahren in ihrem Büro anbieten will. Das Unternehmen lehnte jeden Kommentar ab und hat keine Informationen über mögliche Preise veröffentlicht.

“Ich kann es kaum erwarten, mich selbst zu spritzen. Wer von uns hat nicht ein bisschen Fett unter dem Kinn? “

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 10. März 2015 um 17:29 veröffentlicht. ET.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 + 2 =

Adblock
detector