Fette Katze! 22-Pfund-Katze erscheint in “Mona Lisa” und anderen berühmten Kunstwerken

Svetlana Petrova & Zarathustra t
Zarathustra erscheint in Michelangelos “Die Erschaffung Adams”.Heute

Eine fette Katze hat ihren Weg in einige der berühmtesten Kunstwerke der Geschichte gefunden.

Die russische Künstlerin Svetlana Petrova steht hinter der Serie “Fat Cat Art”, die ihre 22-Pfund-Katze Zarathustra in den Händen von Leonardo da Vincis “Mona Lisa” zeigt und in Michelangelos “Die Erschaffung Adams” den Finger berührt von anderen berühmten Kunstwerken. 

“Er ist eine sehr vernünftige und zarte Katze”, sagte Petrova TODAY.com in einer E-Mail. “Ein echter Gentleman.”

Petrova begann die Serie im Februar 2011 als eine Möglichkeit, sich selbst durch Depressionen zu helfen, nachdem sie ihre Mutter 2008 verloren hatte. Zarathustra war ursprünglich die Katze ihrer Mutter, aber Petrova erbte ihn.

“Ich war so nah an meiner Mutter und vermisse sie so sehr”, sagte Petrowa. “Zarathustra war und ist eine lebendige Erinnerung an meine Mutter.”

Das secret of Mona Lisa’s smile revealed! Leonardo da Vinci, Mona Lisa
Heute

Um Petrovas Stimmung zu stärken, schlug eine Freundin vor, sie solle ein Kunstprojekt mit der Katze machen, angesichts seines kräftigen Gewichts und seiner lustigen Persönlichkeit.

“Es war sinnlos, ihm Flügel zu setzen, weil er offensichtlich nicht in der Lage ist, in seiner physischen Verfassung zu fliegen”, sagte Petrowa, “also dachte ich, dass ich vielleicht eine Fotosession machen könnte.”

Sie beschloss, ein Foto von der Katze zu machen und ihn dann digital in eine Handvoll Stillleben aufzunehmen.

“Ich habe sie an meine Freunde geschickt, an Künstler und Galeristen, nur um ihre Reaktion zu sehen”, sagte sie. “Nie zuvor habe ich ernsthafte Frauen gesehen, die zu Tränen lachen.” Mit der amüsierten Ermunterung ihrer Freunde startete sie die Website “Fat Cat Art”. 

amerikanisch gothic behind Ameri-cat politics? Grant Wood, American Gothic. I can has cheeseburger?
Heute

Jetzt, mehr als zwei Jahre später, besteht die Website aus fast 80 veränderten Bildern. Darüber hinaus erscheint das Kunstwerk in einer Ausstellung im Stonehill House in England. 

Petrova glaubt, dass, während die Bilder lustig sind, sie es auch verdienen, ernst genommen zu werden.

“Wir warten nur auf ein Museum, das mutig genug wäre, ein Internetkätzchen hereinzulassen”, sagte sie. “Museen lassen Graffiti-Autoren rein, jetzt ist eine Katze an der Reihe.”

11 Fotos
Diashow

22-Pfund-Katze dringt berühmte Kunstwerke ein

Die russische Künstlerin Svetlana Petrova entwarf die Serie “Fat Cat Art”, die aus einer Sammlung bemerkenswerter Kunstwerke besteht, die dank digitaler Bearbeitung nun ihre 22 Pfund schwere Katze, Zarathustra, zeigen.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

30 − = 20