Jane Fonda enthüllt ihr größtes Bedauern über die Mutterschaft

Jane Fonda enthüllt ihr größtes Bedauern über die Mutterschaft

Sie ist eine bekannte Aktivistin, Bestsellerautorin, Fitnessvideopionierin und mit einem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin, aber es gibt einen Job, bei dem Jane Fonda glaubt, dass sie besser hätte sein können.

Und es ist vielleicht das wichtigste von allen.

AFI Life Achievement Award: A Tribute To Jane Fonda - Red Carpet Arrivals
Jane Fonda, zweite von links, mit (von ganz links) Tochter Vanessa Vadim, Sohn Troy Garity und seiner Frau Simone Bent, im Jahr 2014Kevin Mazur / WireImage

“Ich bedauere, dass ich kein besserer Elternteil war”, verrät sie in einem Interview mit The Edit.

VERBINDUNG: Jane Fonda, Lily Tomlin: Warum wir spielen ‘Grace und Frankie’

Es ist nicht so, dass Fonda glaubt, dass sie eine schlechte Mutter für ihre drei Kinder war, sondern eher eine unvorbereitete.

“Ich wusste nicht, wie ich es machen sollte”, erklärte sie. “Aber du kannst lernen, also habe ich gelernt, wie ich Eltern sein kann. Es ist nie zu spät.”

Jane Fonda über “älteren” Glamour: “Es macht Spaß!”

Jun.06.201200:00 Uhr

Und jetzt, im Alter von 79, lernt sie immer noch und strebt danach, das Beste für ihre erwachsenen Kinder zu sein – Töchter Mary Williams (49) und Vanessa Vadim (48) und Sohn Troy Garity (43) – und auch für sich selbst.

VERBINDUNG: Jane Fonda beleuchtet die physischen, mentalen und emotionalen Feinheiten von “Sein ein Teenager”

“Ich versuche, das nachzuholen, was ich vorher nicht wusste”, fügte sie hinzu. “Wenn ich sterbe, möchte ich, dass meine Familie um mich ist. Ich möchte, dass sie mich lieben und ich muss das verdienen. Ich arbeite immer noch daran.”

Jane Fonda, Lily Tomlin: Warum wir ‘Grace und Frankie’ spielen

Mai 06.201605:09

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 73 = 78

Adblock
detector