“Ghost” wird 25: 5 Gründe, warum der Film immer noch zu uns kommt

Es ist schwer zu glauben, dass es schon 25 Jahre her ist, dass Demi Moore und Patrick Swayze in “Ghost” Filmzauber (und Töpferei) gemacht haben. Aber es ist wahr.

Sollte es eine “Geister 2” geben? Demi Moore antwortet im Jahr 1990

Jul.10.201501:11

Am 13. Juli 1990 kam das romantische Drama aus Thriller und Geistergeschichte in die Kinos und lockte das Publikum in die tragische Liebesgeschichte von Sam und Molly.

GEIST
GHOST, Demi Moore, Patrick Swayze, 1990, (c) Paramount / Höflichkeit Everett CollectionEverett Sammlung

Es begann auch eine filmische Liebe für die Zuschauer, die noch heute überlebt. Und es ist leicht zu verstehen, warum!

1. Die Chemie

Eine große Leinwand-Romanze zum Leben zu erwecken, wenn der Hauptdarsteller früh in der Geschichte stirbt, scheint eine fast unmögliche Aufgabe zu sein, und vielleicht wäre es mit irgendwelchen anderen Sternen in Hauptrollen gewesen. Aber Moore und Swayze haben es geschafft.

Sie etablierten ihre Chemie aus den ersten verspielten Szenen von Sam und Molly, die sich in ihrem SoHo-Loft niederließen, und sie behielten es bis zum letzten Abschied bei.

Natürlich haben sie zwischen diesen Momenten auch eine der denkwürdigsten Liebesszenen in modernen Filmen abgeliefert.

2. Die Musik

Wenn man an den Film zurückdenkt, gibt es eine Sache, die genauso hervorsticht wie das glühende Filmplakat oder die Töpferscheibenszene – es ist die Musik.

Wenn man sich die Version von “Unchained Melody” der Righteous Brothers anschaut, wird jeder “Ghost” -Fan sofort in die Welt von Sam und Molly zurückversetzt.

3. Die Geschichte

Sicher, “Ghost” schaffte es, Verbrechen, Action, Tod und Jenseits mit Liebe zu verbinden, aber das ist nicht alles, was das Drama gebracht hat.

Eines der Schlüsselelemente, die all diese unterschiedlichen Perspektiven ermöglichten, war die Komik. Zwischen Ohnmachtsanfällen und Tränen gab es viele Lacher, von denen die meisten von Co-Star Whoopi Goldberg kommen.

GEIST
GHOST, Whoopi Goldberg, Demi Moore, 1990, (c) Paramount / Höflichkeit Everett CollectionEverett Sammlung

4. Die Linien

Goldberg brachte ihr komödiantisches Timing nicht nur in die Rolle der psychischen Oda Mae Brown, sie brachte auch die besten Zeilen mit.

Von ihrer Tirade nach der Übergabe von 4 Millionen Dollar an ein paar Nonnen:

“Ich will nicht in den Himmel, ich will zur Bank gehen und einen verdammten Scheck einlösen!”

… zur meist zitierten Zeile aus dem ganzen Film:

“Molly, du bist in Gefahr, Mädchen!”

Goldberg sagte alles – nun, fast alles.

Moore und Swayze haben auch ein paar gute “Dittos” bekommen.

5. Das Talent

Die Stars haben den Film 1990 großartig gemacht und machen ihn 25 Jahre später großartig.

Moores Darstellung der Trauer ist schmerzhaft, um Zeuge zu werden. Und Swayzes scheinbar müheloser Charme im Film lässt uns die Trauer direkt mit ihr fühlen.

GEIST
GHOST, Patrick Swayze, 1990, (c) Paramount / Höflichkeit Everett CollectionEverett Sammlung

Natürlich, seit dem Tod des Schauspielers vor sechs Jahren, gibt es einen zusätzlichen Aspekt dieser Trauer, sowie eine zusätzliche Schärfe in den letzten Szenen des Films.

“Die Liebe drinnen, du nimmst es mit!”

Folgen Sie Ree Hines weiter Twitter und Google+.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 6 = 12

Adblock
detector