Franklin Cover, Jeffersons Nachbar, stirbt

Franklin Cover, Jeffersons Nachbar, stirbt

Franklin Cover, der als George und Louise Jeffersons weißer Nachbar in der lang laufenden TV-Sitcom “The Jeffersons” bekannt wurde, ist gestorben, sagte sein Publizist am Donnerstag. Er war 77.

Cover starb an Lungenentzündung Sonntag in der Lillian Booth Actor’s Fund von Amerika zu Hause in Englewood, N.J., sagte Publizist Dale Olson. Er lebte seit Dezember 2005 im Heim und erholte sich von einer Herzerkrankung.

In seinen fast sechs Jahrzehnten im Showbusiness gab Cover zahlreiche Auftritte in Fernsehshows, darunter “The Jackie Gleason Show”, “Alles in der Familie”, “Wer ist der Boss?” “Will & Grace”, “Living Single”, ” Mad About You “und” ER. “

Er begann seine Karriere auf der Bühne, trat in Shakespeares “Hamlet” und “Henry IV” auf und später in zahlreichen Broadway-Produktionen, darunter “Any Wednesday”, “Wild Honey” und “Born Yesterday”.

Aber Cover war am besten für seine Rolle als Tom Willis bekannt, der in einer interrassischen Ehe mit einer schwarzen Frau in “The Jeffersons” war.

Er und seine Frau wohnten in demselben “Luxuswohnhaus”, in das Sherman Hemsley seine Familie zog, nachdem er in der chemischen Reinigung Geld verdient hatte. Dort spielte Cover oft eine komische Rolle für Hemsleys aufrührerischen, eigensinnigen schwarzen Geschäftsmann. Die Show lief von 1975 bis 1985.

Cover erschien auch in mehreren Filmen, darunter “The Great Gatsby”, “The Stepford Wives” und “Wall Street”.

Er hinterlässt seine Witwe Mary, einen Sohn und eine Tochter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − = 5

Adblock
detector