Ziti al Forno (Gebackene Ziti mit kleinen Fleischbällchen)

Ziti al Forno (Gebackene Ziti mit kleinen Fleischbällchen)

Portionen: 8 bis 12

ZUTATEN

  • 1 Pfund Ziti
  • Salz
  • Sonntagsoße mit Fleischbällchen (siehe Rezept unten)
  • 1 Tasse frisch geriebener Pecorino Romano oder Parmigiano-Reggiano
  • 1 Tasse Ricotta
  • 8 Unzen Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten

RICHTUNGEN Bringen Sie mindestens 4 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Fügen Sie das Ziti und Salz hinzu, um zu schmecken. Kochen Sie, rühren Sie sich häufig, bis der Ziti al dente ist, zart und fest bissig.

Inzwischen entfernen Sie das Fleisch, einschließlich der Fleischbällchen, aus der Sonntagssauce. Legen Sie das Schwein, Kalb und Würstchen für den zweiten Gang oder für eine andere Mahlzeit beiseite.

Das Ziti abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Toss es mit etwa 3 Tassen der Soße und der Hälfte des geriebenen Käses. Die Fleischbällchen einrühren.

Den Ofen auf 350F vorheizen.

Löffel die Hälfte der Ziti in eine flache 3 1/2 Quart Auflaufform. Den Ricotta darüber verteilen und mit dem Mozzarella und der Hälfte des restlichen geriebenen Käses bestreuen. Gießen Sie auf 1 Tasse der Soße. Mit dem restlichen Ziti und einer weiteren Tasse Sauce belegen. Sprinkle mit dem restlichen Käse. Die Schale mit Folie abdecken. (Das ziti kann an dieser Stelle mehrere Stunden oder über Nacht gekühlt werden. Etwa 30 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen.)

Backen Sie die Ziti für 45 Minuten. Aufdecken und 15 bis 30 Minuten länger backen oder bis die Mitte heiß ist und die Soße an den Rändern sprudelt. Bedecken und 15 Minuten vor dem Servieren stehen lassen.

ZUTATEN

für die Soße

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Pfund fleischigen Schweinenacken oder Spareribs
  • 1 Pfund Kalbsragout Fleisch oder 2 Kalbsschulterkoteletts
  • 1 Pfund italienische Art oder Fenchelschweinswürstchen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse Tomatenmark
  • Drei 28 bis 35 Unzen Dosen italienische geschälte Tomaten
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 frische Basilikumblätter, in kleine Stücke gerissen

Für die Fleischbällchen

  • 1 Pfund Hackfleisch oder eine Kombination aus Rind- und Schweinefleisch
  • 1/2 Tasse einfache Semmelbrösel, vorzugsweise hausgemacht
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 1/2 Tasse frisch geriebener Pecorino Romano oder Parmigiano-Reggiano
  • 2 Esslöffel fein gehackte frische flache Petersilie
  • 1 Teelöffel Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl

RICHTUNGEN Um die Sauce zu machenErhitzen Sie das Öl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze. Pat das Schweinefleisch trocken und legen Sie die Stücke in den Topf. Kochen, gelegentlich wenden, für etwa 15 Minuten oder bis auf allen Seiten schön braun. Transfer das Schweinefleisch auf einen Teller. Kalb auf die gleiche Weise anbraten und auf den Teller geben.

Die Würstchen in den Topf geben und auf allen Seiten anbraten. Stellen Sie die Würste mit dem Schweinefleisch beiseite.

Das meiste Fett aus dem Topf ablassen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für ungefähr zwei Minuten oder bis golden. Entfernen und entsorgen Sie den Knoblauch. Tomatenmark einrühren und 1 Minute kochen lassen.

Mit einer Essmühle die Tomaten mit dem Saft in den Topf pürieren. Oder für eine dickere Sauce, hacken Sie einfach die Tomaten und fügen Sie sie hinzu. Fügen Sie das Wasser und Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Fügen Sie das Schweinefleisch, das Kalbfleisch, die Würste und das Basilikum hinzu und bringen Sie die Soße zum Kochen. Den Topf teilweise abdecken und bei niedriger Hitze unter gelegentlichem Rühren 2 Stunden kochen. Wenn die Soße zu dick wird, etwas Wasser hinzufügen. 

Um die Fleischbällchen zu machenKombinieren Sie alle Zutaten außer dem Öl in einer großen Schüssel. Mischen Sie gründlich zusammen. Spülen Sie Ihre Hände mit kaltem Wasser und formen Sie die Mischung leicht zu 2-Zoll-Kugeln. (Hinweis: Wenn Sie Fleischbällchen für Lasagne oder gebackene Ziti machen, formen Sie das Fleisch zu kleinen Bällchen in der Größe einer kleinen Traube.)

Erhitzen Sie das Öl in einer großen, schweren Pfanne. Fügen Sie die Fleischbällchen hinzu und bräunen Sie sie gut auf allen Seiten. (Sie werden später fertig kochen.) Übertragen Sie die Fleischbällchen auf einen Teller.

Nach zwei Stunden die Fleischbällchen hinzufügen und 30 Minuten kochen oder bis die Soße dick ist und das Fleisch sehr zart ist.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

44 − = 41

Adblock
detector