Natalie Portman will eine Kochshow kreieren - und das wäre vegan

Natalie Portman will eine Kochshow kreieren – und das wäre vegan

Natalie Portman ist seit sieben Jahren Veganerin, aber jetzt hat die produktive Schauspielerin ihre persönliche Leidenschaft für einen fleischfreien Lebensstil in ein sehr reales Projekt verwandelt.

Portmans letzter Film “Eating Animals” ist ein Dokumentarfilm, der auf dem 2009 erschienen Buch ihres Freundes Jonathan Safran Foer basiert. Der Film, den Portman koproduziert und erzählt hat, wurde am Freitag landesweit in den Kinos eröffnet.

Im Anschluss an die Premiere des Films erzählte Portman dem Publikum von einer weiteren Idee, die sie sich in ihrem Kopf ausgedacht hat.

“Ich werde mit euch meinen Traum teilen”, sagte sie laut Indie Wire dem Publikum. “Es wäre mein Traum, eine dieser Kochshows zu machen, aber nur für veganes Essen. Es könnte dir ein Starter-Kit liefern, wenn du vegan werden willst. “

Sie fügte dann hinzu: “Wenn jemand hier kaufen möchte, werde ich danach Angebote in der Lobby nehmen.”

Während wir gerade die Idee lieben, dass Martha Stewart eine Kimchi und Cashew Butter Kreation in einer veganen Episode von “Chopped” beurteilt, hat Portmans Veganismus Auswirkungen auf mehr als nur Kochshows und ihre mühelos leuchtende Haut. Es ist ein Spiegelbild der Ursachen, die ihr wirklich wichtig sind – “Tiere essen” inklusive.

“Ich las das Buch … und rief sofort Jonathan, der ein Freund ist, und sagte:” Können wir eine Dokumentation darüber machen? ” Es beleuchtet nur wirklich alle Konsequenzen der Massentierhaltung, die mehr als 99 Prozent der Tierhaltung ausmacht “, sagte Portman TODAYS Hoda Kotb während eines Interviews mit dem Sirius XM Town Hall, das am 25. Juni um 13 Uhr ausgestrahlt wird. am HEUTE Radio zeigen.

Portman ging durch die schockierenden Statistiken der Seiten über die Fleischproduktion und die Misshandlung von Tieren und nannte es endgültig für Fleisch und Milchprodukte.

Natalie Portman talked about motherhood, her decision to go vegan and her passion for the environment during a SiriusXM Town Hall hosted by TODAY's Hoda Kotb.
Natalie Portman sprach während eines von TODAYS Hoda Kotb veranstalteten SiriusXM Rathauses über Mutterschaft, ihre Entscheidung, vegan zu werden und ihre Leidenschaft für die Umwelt. Cindy Ord / Getty Bilder

Portman erklärte auch, dass Tierquälerei nur ein kleiner Teil dessen ist, was “Fressende Tiere” diskutiert. Laut dem Bestseller-Buch können die Auswirkungen dieser Fabrikbetriebe auf die Gesundheit der Menschen und auf die Umwelt nachteilig sein.

“Wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern, sollten Sie sich Sorgen um die Massentierhaltung machen”, sagte Portman. “Weniger als 1 Prozent der Bauern machen traditionelle Landwirtschaft, die sich wirklich um die Tiere kümmert … Wie halten wir Fabrikbauern als Verbraucher ab?”

Für Portman und andere vegane Fans ist es vielleicht eine gute Idee, Veggie-verpackte Rezepte von Starköchen zu probieren.

Erica Chayes Wida ist eine in New York City ansässige Journalistin und Food-Autorin, die von Kultur, Poesie und Reisen besessen ist. Folge ihrer Arbeit auf Instagram und Contently.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1

Adblock
detector