“Gehirnerschütterung” Doktor sagt, dass Kinder diese Sportarten nicht spielen sollten, bis sie 18 sind

Sie würden Ihr Kind nicht ein Glas Cognac trinken lassen oder eine Zigarette rauchen, also warum schicken Sie ihn auf ein Fußballfeld, um Hirnschäden zu riskieren?

Es ist eine Frage Dr. Bennet Omalu – ein forensischer Pathologe, dessen Entdeckung der chronischen traumatischen Enzephalopathie (CTE) in dem Will Smith-Film “Concussion” dargestellt wurde – möchte, dass die Eltern sich als Schüler wieder in die Schule zurückziehen.

Er warnt, dass Kinder, die Fußball, Hockey und Lacrosse spielen, lebenslange gesundheitliche Konsequenzen erleiden könnten, und präzisiert seine Ergebnisse in seinem Buch “Die Wahrheit hat keine Seite: Meine alarmierende Entdeckung über die Gefahr des Kontaktsports”.

“Wir müssen Gehirn-freundliche, gesündere Arten von Sportarten entwickeln”, sagte Omalu TODAY. “Wir haben Sport auf das Niveau einer Religion gehoben. Wir verleugnen die Wahrheit. “

Was möchten Eltern über Kontaktsportarten wissen??

Omalu: Wenn wir wissen, was wir heute wissen, gibt es keinen Grund, dass ein Kind unter 18 Jahren die hochwirksamen Sportarten mit hohem Kontakt spielen sollte.

Die Big Six sind: American Football, Eishockey, Mixed Martial Arts, Boxen, Wrestling und Rugby. Schläge auf den Kopf sind intrinsisch für das Spiel. Diese Wahrheit könnte unbequem, schmerzhaft und schwierig sein, aber wir sollten es nicht leugnen.

High-School-Fußball-Teilnahmezahlen fallen unter gesundheitlichen Bedenken

Aug.24.201803:55

Was ist deine Sicht auf Lacrosse und Fußball??

Omalu: Lacrosse hat eine der höchsten Gehirnerschütterungsraten in allen Sportarten. Es ist ein sehr gefährlicher Sport – das müssen die Menschen wissen. Ich denke auch nicht, dass Kinder jünger als 18 es spielen sollten.

Was den Fußball betrifft, sollte es keine Altersgrenze unter 18 Jahren geben. Fußball ist ein hochgradig bewegungsorientierter, hoch visuell-räumlicher Koordinationssport. Sie brauchen sehr hohe Gehirnfunktionen, um es zu spielen, und Kinder haben dieses Niveau der Gehirnentwicklung nicht erreicht. Fußball, wie er heute gespielt wird, sollte nur von Kindern gespielt werden, die älter als 12-14 Jahre sind. Kinder jünger als das sollten eine modifizierte Form des Fußballs spielen, wobei es weniger Kontakt gibt. Vielleicht machen wir die Bälle größer und leichter, so dass es weniger Verletzungen gibt.

Welche Sportarten sind für Kinder sicher??

Omalu: Die kontaktlosen Sportarten: Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Rasentennis, Badminton – es gibt so viele davon. Es besteht immer noch die Gefahr einer versehentlichen Verletzung. Du musst auf Nummer Sicher gehen.

DR. Bennet Omalu book

Du hast gesagt, Kinder spielen Fußball zu lassen ist die “Definition von Kindesmissbrauch?” Wie so?

Omalu: Ich nehme alle paar Jahre Unterricht in Kindesmissbrauchs-Anerkennung, um meine Lizenz als Arzt zu erhalten. Die grundlegende Definition von Kindesmisshandlung ist die vorsätzliche Exposition eines Kindes gegenüber dem Verletzungsrisiko. Diese Verletzung muss nicht auftreten.

Wir würden einem Kind keine Zigarette zum Rauchen geben, weil eine Zigarette potentiell schädlich ist. Aber wir würden einen Helm auf den Kopf eines Kindes setzen und ihn auf ein Feld schicken, um ein Spiel zu spielen, bei dem er wiederholt Schläge auf seinen Kopf erleidet, um Unterschüttelungen und Gehirnerschütterungen zu erleiden.

Was ist gefährlicher: eine Zigarette oder eine Gehirnerschütterung? Eine Gehirnerschütterung natürlich. Wenn das nicht die Definition von Kindesmissbrauch ist, was ist das??

Wenn Leute die Aussage “Omalu sagt Fußball spielen ist Kindesmisshandlung” hören, werden sie emotional. Aber wenn Sie die Emotionalität entfernen, ist das eine sehr objektive Aussage. Ich habe keine Eltern getroffen, die nicht zustimmen. Einige Eltern werden sagen: “Nenn es nicht so; Das macht mich schlecht. “

Sollten Kinder Kontaktsportarten spielen? Ex-NFL-Spieler schließen sich Megyn Kelly an

Feb.01.201807:36 Uhr

Was sind die gesundheitlichen Folgen, wenn ein Kind eine Gehirnerschütterung erleidet??

Omalu: Viele Artikel haben gezeigt, dass alles, was Ihr Kind für einen Hirnschaden braucht, nur eine Gehirnerschütterung ist. Aber bevor Ihr Sohn eine Gehirnerschütterung erleidet, muss es hunderte, wenn nicht tausende Unterschüttelungen gegeben haben. Der Schaden ist dauerhaft, weil das Gehirn keine Fähigkeit hat, sich zu regenerieren.

Es gab zwei Artikel, die aus Schweden kamen, eine aus dem Jahr 2014 und eine aus dem Jahr 2016. Die Forscher identifizierten 1,1 Millionen Kinder, die sie 41 Jahre lang verfolgten. Sie fanden heraus, dass, wenn ein Kind nur eine Gehirnerschütterung erleidet, die es ins Krankenhaus bringt, das Kind eher vor dem Alter von 42 Jahren stirbt, besonders durch gewalttätige Mittel; er hat ein zwei- bis vierfach erhöhtes Risiko, als Erwachsener Selbstmord zu begehen; und ist etwa zwei- bis viermal häufiger als Erwachsene an einer schweren psychiatrischen Erkrankung zu leiden, einschließlich einer schweren Depression.

Es ist wahrscheinlicher, dass er weniger Intelligenz hat und eher als Erwachsener weniger erwerbstätig ist. Er wird eher drogenabhängig oder alkoholkrank; und neigt eher zu gewalttätigem oder kriminellem Verhalten.

Was ist mit diesen High-Contact-Sportarten, wenn du über 18 bist??

Omalu: Ihr Gehirn wird um 18-25 voll entwickelt. Ich wäre der Erste, der Ihr Recht verteidigt, als Erwachsener alles zu tun, was Sie wollen, solange es keine Bedrohung für das Leben einer anderen Person darstellt. Das bedeutet nicht, dass es sicher ist.

Kinder haben das Mindestalter nicht erreicht. Wir haben weniger Kinder, deshalb werden unsere Kinder wertvoller. Mein Sohn ist fast 8 Jahre alt und er wird der Erste sein, der dir sagt, dass Fußball nicht gut für dein Gehirn ist.

Folge A. Pawlowski auf Facebook, Instagram und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

78 + = 81