Hotel entschuldigt sich bei Amy Van Dyken-Rouen, nachdem Mitarbeiter sie als “Krüppel” bezeichnet

Olympia-Goldmedaillengewinnerin Amy Van Dyken-Rouen wurde am Mittwoch “geschüttelt”, als sie sagte, ein Wachmann in einem texanischen Hotel nannte sie “einen Krüppel”.

Beamte des Gaylord Texan Resort in Grapevine entschuldigen sich bei der ehemaligen Championschwimmerin, die 2014 bei einem ATV-Unfall gelähmt war, für einen Vorfall, als sie in ihr Zimmer zurückkehrte.

“Der heutige Tag wurde von der Sicherheitsabteilung in mein Zimmer gebracht und ein Hotelsicherheitsbeamter namens Bam sagte:” Was geht hier vor? Eskortiert die Krüppel jetzt? “” Van Dyken-Rouen, 43, schrieb auf Instagram. “Ich zittere . Es tut mir leid, meine Freunde müssen sich auch damit befassen. Wir müssen das so schlimm machen wie andere Verunglimpfungen. “

RELATED: Gelähmte Olympian Amy Van Dyken-Rouen nimmt inspirierende neue Schritt in Genesung

Sie hat den Beitrag aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass sich der Sicherheitschef des Hotels bei ihr für den Vorfall entschuldigt hat, und das Hotel, das Teil einer Marke ist, die unter Marriott International fällt, entschuldigte sich ebenfalls auf seinem Twitter-Account.

Van Dyken-Rouen bemerkte auch, dass ihr Ehemann, ehemaliger NFL-Spieler Tom Rouen, eine Entschuldigung vom Hotelmanager erhalten hatte.

“Wir entschuldigen uns aufrichtig für diesen Vorfall, da er unsere Unternehmenskultur oder unsere anderen Mitarbeiter hier überhaupt nicht repräsentiert”, schrieb Martha Neibling, Direktorin für Öffentlichkeitsarbeit beim Gaylord Texan Hotel, in einer an TODAY gerichteten Erklärung. “Wir gehen mit der Situation um und haben auch mit Frau Van Dyken persönlich gesprochen, um unsere tiefste Entschuldigung mit ihr zu teilen.”

VERBINDUNG: Amy Van Dyken-Rouen deckt auf, was sie 1 Jahr nach Unfall zurück ins Wasser holte

Van Dyken-Rouen betonte auch, dass es sich um die Handlungen eines Mitarbeiters handelte und nicht um das gesamte Hotelpersonal.

Die sechsfache Goldmedaillengewinnerin war eine dauerhafte Inspiration, als sie sich von dem Unfall erholte und Meilensteine ​​wie das Stehen mit Hilfe eines Exoskeletts, das Treten eines Fahrrades mit ihrer eigenen Kraft und das Zurückkommen in den Pool erreichte.

Amy Van Dyken-Rouen ist immer noch ein Jahr nach dem Unfall optimistisch

Jun.05.201503:41

Van Dyken-Rouen war nicht nur fleißig bei ihrer eigenen Genesung, sie hat auch hart mit ihrem Ehemann zusammengearbeitet, um anderen zu helfen, indem sie Amy’s Army bildete, eine Organisation, die das Leben von Menschen mit Rückenmarksverletzungen verbessert und ihnen Ausrüstung zur Verfügung stellt ist nicht versichert.

Amy Van Dyken blickt voraus: “Jeder Tag ist ein Segen”

Jun.19.201402:14

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

85 − 78 =