Der Name von Baby Charles Max hat eine besondere Bedeutung für Savannah Guthrie und ihren Ehemann

Der Name von Baby Charles Max hat eine besondere Bedeutung für Savannah Guthrie und ihren Ehemann

Savannah Guthrie wartete bis Ende des Jahres, um zu brechen ihr wichtigste Geschichte 2016: Die Geburt ihres zweiten Kindes.

Der TODAY-Anchor und ihr Ehemann, Mike Feldman, begrüßten ihren ersten Sohn, Charles Max Feldman, am 8. Dezember.

“Charley” wurde nach Savannahs Vater benannt, der im Alter von 16 Jahren an einem Herzinfarkt starb.

Savannah Guthrie gebiert Baby Boy! Siehe die ersten Fotos von Charley

Dez. 09.201601:28

“Mein Vater war eine scheinbar unwahrscheinliche Mischung von Qualitäten: immer stark, manchmal erschreckend, loyal bis zum Ende und entwaffnend sanft und zärtlich, wenn es darauf ankam. Er war auch groß, anhänglich und witzig. Er hatte die Persönlichkeit, die man als Beleuchtung bezeichnet durch den Raum “, schrieb Savannah 2014 in einem Aufsatz zum Vatertag. “Er war eine 5.000-Watt-Glühbirne, die einen banalen Ausflug zum Postamt in eine reißende Geschichte verwandeln konnte.”

Savannah sagte, was sie am meisten an ihren Vater erinnert, und bleibt dankbar für seine Integrität: “Er hatte eine unbeugsame Vorstellung von richtig und falsch.”

“Wenn du ein Baby nennst, nachdem dein Vater oder eine andere geliebte Person es in deinem Leben getan hat, ist es ein bloßer Name – es bringt immer die guten Gefühle dieser Person mit sich”, sagte Pamela Redmond Satran, die die Webseite Nameberry mitbegründete und schrieb: The Baby Names Bible “und andere Babybücher mit ihrer Geschäftspartnerin Linda Rosencrantz.

RELATED: Moms applaudieren Savannah für ihr natürliches, nicht-Make-up-Look in neuen Baby-Fotos

Savanne as a child with her mom and father Charley
Savannah als Kind mit ihrer Mutter, Nancy, und Vater, Charley, der starb, als sie 16 war.HEUTE

Ein Kind nach einem geliebten Menschen zu benennen, stellt auch sicher, dass Eltern den Namen “egal was die Mode oder die Höhen und Tiefen des Namens” lieben werden, sagte Satran.

VERBINDUNG: Savannah Guthrie darüber, wie ihr Vater mit gutem Beispiel gelehrt hat, und wie ihr Ehemann auch wird

“Charles” ist seit Jahrhunderten ein weltweiter Klassiker. In den Vereinigten Staaten rangierte der Name laut Statistiken der Social Security Administration in den Top 10 bis 1955. Immer noch relativ beliebt, wurde es im Jahr 2015 als der 50. häufigste Jungenname aufgeführt.

Charleys zweiter Vorname, Max, den er mit seinem väterlichen Urgroßvater Max teilt, rangiert letztes Jahr auf Platz 118.

Bild of Savannah Guthrie, Mike Feldman and Charles
Baby Charles Max Feldman mit seinen stolzen Eltern!Savannah Guthrie

Charles, ein Name, der sowohl französische als auch deutsche Wurzeln beansprucht, bedeutet “freier Mensch”. Viele berühmte Männer tragen den Namen, vom englischen Romancier Charles Dickens über den Evolutionswissenschaftler Charles Darwin bis zum “Peanuts” -Karikaturisten Charles Schulz.

Der Name weist auch eine lange königliche Abstammung auf, die auf Karl dem Großen zurückgeht, der ursprüngliche Karl der Große, der 742 geboren wurde. Frankreich, Spanien, Portugal und Ungarn hatten auch Könige mit dem Namen Charles. Im Vereinigten Königreich ist der Prince of Wales, auch bekannt als Prinz Charles, in der ersten Linie in der Monarchie, die jetzt von Queen Elizabeth II geführt wird.

Großbritannien's Prince Charles and his wife Camilla
Ein weiterer berühmter Charles: Englands Prince of Wales, hier nach seiner Hochzeit 2005 mit Camilla gezeigt. Prinz Charles ist in der Leitung, um seine Mutter, Königin Elizabeth, auf den Thron zu folgen.AFP – Getty Images

Die Wahl, die Savannah und ihr Ehemann mit Charles getroffen haben, ist eine traditionellere Route als der Name, den sie vor zwei Jahren für ihre Tochter Vale gewählt haben, ein altes englisches Wort, das “Tal an Bach” bedeutet.

VERBINDUNG: Die Bedeutung hinter Savannahs Babyname, Vale

Savannah sagte, dass ihr Sohn “Charley” genannt wird, eine Schreibvariante von “Charlie” und ein weit beliebterer Spitzname als andere bekannte wie Chuck oder Chas.

Satran sagte, dass Charlie und Charley in den letzten Jahren “zu einem überraschenden Unisex-Hit geworden sind”, der fast zur gleichen Anzahl von Jungen und Mädchen gehört. Mehr als 7.000 Babys wurden letztes Jahr Charles genannt, mit mindestens 1.600 Charlie, sagte sie.

Aber wir denken, Charley wird irgendwann seinen eigenen Stempel auf dem Namen hinterlassen. Herzlichen Glückwunsch an Savannah, Mike und Vale für ihren neuesten Familienzusatz!

Folge Eun Kyung Kim auf Twitter oder Facebook.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

25 + = 34

Adblock
detector