“Downton Abbey” neue Gesichter: Wer ist wer in der vierten Staffel

0

Bild:
Die neue Staffel von “Downton” wird einige neue Gesichter zeigen.Heute

In der letzten Staffel von “Downton Abbey” haben wir auf tragische Weise einige unserer Lieblingscharaktere verloren. Niemand kann ihre Brogues und T-Strap-Pumpen füllen, aber Staffel vier, die Sonntag auf PBS zurückkommt, erklärt den Umsatz durch die Einführung einer Anzahl von frischen Gesichtern – sowohl oben als auch unten.  

Obwohl sie sich offiziell nicht verabschiedete, ist O’Brien (Siobhan Finneran), Coras Zofe, MIA in der Premiere. Ohne Vorankündigung und Warnung flüchteten sich die boshaften, intriganten Sourpussos nach Indien – “wie ein Dieb in der Nacht” – mit Lady Roses Mama, die ihre Haarstyling-Fähigkeiten bewunderte. 

Ihr Ersatz ist nur einer von vielen neuen Freunden und Feinden, die wir in dieser Saison treffen werden.

Onkel Harold 
Paul Giamatti erscheint trotz seines vielbeachteten Castings nur in einer Episode – dem Saisonfinale (ausgestrahlt als Weihnachtsspecial im UK). Coras never-too-brave amerikanischer Bruder findet sich in einem Punkt der Mühe, die Robert erfordert, um eine Reise über den Teich zu unternehmen, um Dinge zu sortieren. Was sich dort abspielt, findet vor der Kamera statt, denn der Graf wird von Thomas in Übersee begleitet, und “Thomas Lands im Big Apple” ist eine Show, die wir Pfund Sterling bezahlen müssten. Wir treffen Harold schließlich, als er sich mit Mama Martha (Shirley MacLaine) in London trifft, um Lady Roses Debütball zu feiern und sich durch die Aristokratie zu schleudern. 

Tom Cullen, Lord Anthony Gillingham, Downton Abbey.
Tom Cullen als Lord Anthony Gillingham in “Downton Abbey”.Heute

Lord Gillingham 
Der schneidige Aristokrat (Tom Cullen), ein alter Freund der Familie Grantham, ist der erste einer Gruppe von Verehrern, die versuchen, Mary aus dem Unkraut ihrer Witwe zu gewinnen. Mary und “Tony” – er war Anthony Foyle, bevor der Tod seines Vaters ihn zum neuen Viscount Gillingham machte – könnte eine perfekte Ergänzung sein … wenn Mary nur in ihrem trauernden Herzen Platz für jeden außer Matthew hätte. 

Grün, Lord Gillhams Kammerdiener 
Wenn ein Viscount besucht, bringt er seinen eigenen “Mann” mit. Tony mag seinen Kammerdiener nicht gerade, Green (Nigel Harman), aber die Diener im Untergeschoss – die meisten von ihnen sowieso – begrüßen den temperamentvollen Spaßvogel in ihrer Mitte. Aber Tonys Instinkt ist richtig: Green ist ein hässliches Werk – und dazu bestimmt, als einer der hinterhältigsten Schurken von “Downton Abbey” geschmäht zu werden.

Evelyn Napier 
Napier (Brendan Patricks) ist kein neuer Charakter, aber wir haben ihn seit der ersten Staffel nicht mehr gesehen. Dann war er einer der begehrten Junggesellen, die Mary umwerben – aber sie lehnte ihn zugunsten des schönen Herrn Pamuk ab. (Ist es zu früh, um Mary eine schwarze Witwe zu nennen?) Und obwohl Mary Evelyn zurück zu begrüßen scheint, ist sie wieder mehr von seinem Begleiter Charles Blake fasziniert. 

julianisch Ovenden as Charles Blake in Downton Abbey.
Julian Ovenden als Charles Blake in “Downton Abbey”.Heute

Charles Blake 
Blake (Julian Ovenden) ist eigentlich der Chef von Evelyn Napier, und sie benutzen Downton als ihre Heimatbasis in einer staatlichen Studie über das Überleben von Ständen in der ländlichen Wirtschaft der Nachkriegszeit. Er verachtet den Landadel offen – und Mary geht es ähnlich. Oh, wie haben wir feurige Mary vermisst! Als wir das letzte Mal so viel Strom zwischen einem Ehepaar in Downton sahen, machte Mary eine Runde mit Matthew. Hmmm …

Sarah Bunting
Hat Sybils Witwe endlich wieder Liebe gefunden? Der ehemalige Chauffeur trifft die Schullehrerin Sarah Bunting (Daisy Lewis) erstmals bei einer politischen Kundgebung, so teilt sie deutlich den unabhängigen Geist seiner verstorbenen Frau. Sarah ist definitiv eine bessere Wahl als die lüsternen, ehrgeizigen Magd Edna Braithwaite, die diese Saison mit einem weiteren Versuch zurückkehrt, die unbequeme Aristokratin zu umgarnen. 

Gary Carr as Jack Ross on Downton Abbey.
Gary Carr als Jazzsänger Jack Ross auf “Downton Abbey”.Heute

Jack Ross 
Downtons erster schwarzer Charakter, der amerikanische Jazzsänger Jack Ross (Gary Carr), der eine Veddy nicht überzeugender amerikanischer Akzent), basiert auf dem echten Kabarettstar Leslie Hutchinson. Hutchs skandalöse Affären mit weißen britischen Prominenten sind auch die Grundlage für Jacks Verbindung zu Downtons rebellischer Flapper Lady Rose (Lily James). 

Baxter 
Thomas hat die Anstellung von Coras neuer Zofe (Raquel Cassidy) veranlasst, und er erwartet, dass er zurückbezahlt wird. Im Gegensatz zu O’Brien ist Baxter jedoch nicht an Intrigen interessiert – aber Thomas kennt ein Geheimnis, das sie zwingen könnte, sich zu fügen.

Mr. Sampson
Der schmierige Kartenhai (Patrick Kennedy) spielt eine Rolle in Michael Gregson, der sich endlich die Anerkennung von Ediths Papa verdient und ist das Zentrum eines Erpressungsschemas im Finale.  

Dame Nellie Melba 
Die echte Promisopranistin wird von einer ebenso geschätzten Sängerin, Dame Kiri Te Kanawa, gespielt, die auf der Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana sang. Ihr Auftritt bei der ersten Party von Granthams seit Matthews Tod bringt dem trauernden Haushalt dringend benötigten Beifall – dient aber auch als Ablenkung für ein grausames Verbrechen.