Wie ehemalige Columbine-Direktor hilft Fakultät nach Florida School Shooting

Der ehemalige Schulleiter Frank DeAngelis erinnert sich noch immer daran, wie Studenten erschrocken über den Boden geschossen sind, nachdem einige Ballons bei einer Willkommenszeremonie an ihrem ersten Tag an der Columbine High School im Jahr 1999 aufgetaucht waren, nachdem zwei bewaffnete Männer 13 Menschen getötet hatten.

Er hat versucht, das, was er aus diesen Szenen von rohen Emotionen und Traumata gelernt hat, an Verwalter der Marjory Stoneman Douglas Highschool in Parkland, Florida, weiterzugeben, wo die Schüler am Mittwoch zum ersten Mal seit dem Tod eines Täters in die Klasse zurückkehren Menschen am Valentinstag.

Die Schüler kehren zur Stoneman Douglas High School zurück, als die Schießerei tobt

Feb.28.201803:11

“Wenn sie den Gang entlang gehen, bringt sie sie zurück zu diesem Tag”, sagte DeAngelis der Associated Press. “Sie werden sehen, wie Kinder aus dem Gebäude rennen.

“Sie werden Kinder mit erhobenen Händen sehen. Sie werden Schüsse hören. Sie werden diesen Tag wieder und wieder erleben, und das fordert die Menschen.”

DeAngelis, der 2014 in den Ruhestand getreten ist, wurde um Rat von zahlreichen Verwaltern gebeten, deren Schulen in den vergangenen 19 Jahren Massenerschießungen erlebt haben. Er hat mit Stoneman Douglas-Chef Ty Thompson vor der Rückkehr des Mittwochs in die Klasse gesprochen.

Frank Deangelis of Columbine High School Principal is in candlelight Vigil to honor and remember those touched by the tragedy at the Columbine Memorial in Clement Park, Littleton, CO. on Sunday. Hyoung Chang, The Denver Post
Der ehemalige Direktor der Columbine High School, Frank DeAngelis, hat den Verwaltern der Marjory Stoneman Douglas High School seinen Ratschlag gegeben, nach einer Massenerschießung in die Schule zurückzukehren. Getty Images

“Es ist wirklich ein Marathon und kein Sprint”, sagte DeAngelis. “Es wird Tage geben, an denen alles wieder dahin zu gelangen scheint, wo es vorher gewesen sein könnte, aber dann passiert etwas, das den Heilungsprozess behindert. Eines der Dinge, die mich Leute direkt nach Columbine gefragt haben: Wann wird es wiederkommen? zu normal? Ich sagte, dass es nie wieder normal wird. “

Akelei Anniversary
Die Highschool-Schüler von Columbine fliehen aus ihrer Schule, nachdem am 20. April 1999 zwei bewaffnete Banden einen Schießwettstreit begangen haben.KEVIN HIGLEY / ASSOZIIERTE PRESSE

Die 3200 Studenten von Stoneman Douglas kehren am Mittwoch für einen halben Unterrichtstag zurück, zwei Wochen nachdem die Behörden sagen, dass ein 19-jähriger ehemaliger Student 14 Studenten und drei Mitarbeiter getötet hat.

“Stellen Sie sich vor, Sie stürzen sich in einen Flugzeugabsturz und müssen immer wieder auf demselben Flugzeug landen und erwartet werden, dass nichts passiert”, sagte David Hogg von Stoneman Douglas gegenüber NBC News über die Rückkehr in die Schule.

Florida Superintendent: Wir müssen keine bewaffneten Festungen bauen

Feb.28.201803:44

Während Stoneman Douglas für den Rest des Schuljahres zusätzliche bewaffnete Sicherheitsleute und Berater haben wird, machte DeAngelis auch subtile Vorschläge wie keine Ballons und ein anderes Geräusch für den Feueralarm. Der Feueralarm wurde während der Schießereien bei Columbine und Stoneman Douglas gezogen.

Er stellte auch fest, dass Schüler und Lehrer die Tragödie anders behandeln werden. Das Wohlbefinden der Lehrer muss ebenfalls überwacht werden, wenn sie versuchen, ein mutiges Gesicht zu zeigen.

“Manche Leute mussten ständig über die Erfahrung und ihre Gefühle sprechen und darüber, wo sie sich an einem bestimmten Tag und in einem bestimmten Moment befinden”, sagte er. “Du hattest andere, die das fühlten. Je eher ich zurück zum Unterricht komme und zu den Aktivitäten zurückkehrte, mit denen ich vor der Tragödie beschäftigt war, wird es mir helfen, voranzukommen.” Und dann hattest du diese Leute dazwischen. Für alle ist es eine Herausforderung. “

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 4 = 1

map