Pssst, hier ist der ‘Gossip’: Show setzt Modetrends

In Erwartung der zweiten Staffel von “Gossip Girl” flattert der reale Klatsch schnell, nicht um die Handlung, sondern um die Kleidung.

“Ich wette, Serena wird viel klobigen Schmuck tragen, weil sie immer diese einfachen T-Shirts mit einer engen Jeans und Stiefeln trägt”, prognostiziert Jessica Rowe, 19, von Rosedale, N.Y., von den Trends dieses Herbstes.

Während viele Fernsehshows wie “Sex and the City” in der Vergangenheit die Herzen von In-Menschen der Modewelt erobert haben, hat keiner von ihnen den Einfluss auf das Teenie-Set und seinen wachsenden Einfluss als “Gossip Girl”, sagt Gloria Baume, der Fashion Director von Teen Vogue.

Die Teenie-Seife, die ihre zweite Staffel am 1. September startet, ist mehr für ihre Mode als für ihr Drehbuch bekannt geworden, und die Stile, die ihre heißen jungen Stars tragen, beeinflussen Frauen jeden Alters.

“Wahrlich, diese Generation – die 14- bis 18-Jährigen – hat sich irgendwie durchgesetzt”, sagt Baume. “Es geht nur um sie. Die Verbrauchertrends, die Musik, irgendwo von den allgemeinen Trends auf der Straße, wird wirklich in das übersetzt, was Frauen tragen. “

Wie kann eine Show für und über Teenager beeinflussen, was eine 30-jährige Frau tragen könnte?

Für einen Fan wie Rowe ist es ein Muss, sich nach jeder Show online die Klamotten anzusehen, auch wenn sie nicht mehr auf der High School ist. Sie ist Hauptfachin für Internationale Studien an der Pepperdine University. Sie liebt den Stil von Blair Waldorf, gespielt von Leighton Meester, gibt aber zu, dass sie eher eine Serena Van Der Woodsen (Blake Lively) ist, wenn es um ihre eigene Garderobe geht.

“Etwas daran hat die Fantasie der Menschen wirklich erfasst”, sagt Keith Carollo, der Einkäufer des Online-Händlers fredflare.com. “Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass Designer es betrachten. Es ist wie, sie sind jung, schön und reich. Dafür entwerfen die Designer. “

Baume stimmt zu, dass der Einfluss der Show über das designierte Publikum hinausgewachsen ist und nicht nur stylische Frauen betrifft, sondern auch Designer wie Alex Wang und Chanel, wo Karl Lagerfelds jüngste Resort-Runway-Show “viel Denim und hoch taillierte Jeans” zeigte von diesem superschicken jungen Mädchen, Upper East Side, das ist sehr elitär und privilegiert. “

Der Kostümdesigner der Show, Eric Daman, sieht seine Arbeit auch im Einzelhandel.

“Ich habe gerade ein Zara-Fenster gesehen, das Chuck Bass Looks aus kommenden Episoden im Web nachahmte”, sagt Daman per E-Mail, nachdem er die “Gossip Girl” -inspirierten Fenster gestylt hat, die kürzlich bei Henri Bendel enthüllt wurden.

Klatsch hinter der Mode der zweiten Staffel
In der zweiten Staffel sagt Daman, er sei von Kunst und Film inspiriert.

“Blair bewegt sich sehr im Art-Deco-Stil und spiegelt die Gemälde von Tamara de Lempicka”, sagt Daman und bezieht sich dabei auf den polnischen Maler. “Und Serena fühlt sich für mich wie ein Klimt an; Chuck Bass (Ed Westwick) als junger Sean Connery um Hitchcocks “Marni”. “

Sieht von der ersten Staffel aus, die von Fernsehbildschirmen abgefärbt wurde, und in Einkaufszentren waren Stirnbänder, von denen ein Einzelhandelskäufer sagt, dass sie mit einem anderen Trend der Show zusammenhängt: der primitiven Dressur, die in diesem tony Manhattan-Viertel immer stilvoll ist.

“Es ist unglaublich für mich, wie das Stirnband ein Wiederaufleben gemacht hat”, staunt Garth Mader, Einkaufsleiter bei Endless.com, der zugibt, dass die E-Commerce-Seite nicht damit gerechnet hat, dass der Trend explodieren würde. Viele Charaktere, darunter die Bienenkönigin Blair Waldorf, trugen das Accessoire in fast jeder Episode. “Es geht mit der ganzen adretten Sache, besonders denke ich, dass du das auf Blair siehst.”

Um sich besser auf Looks vorzubereiten, die nach der Premiere der Show auftauchen könnten, sagt Mader, dass er und andere Käufer auf Blogs und andere Websites schauen, die Prominente verfolgen und Tipps bekommen, was Stylisten von Verkäufern gesammelt haben.

Ein Tipp, den er erhalten hat: hochhackige Penny-Loafers, die, wie er sagt, Teil eines “schicken, adretten Looks” sind, der von der Show angetrieben wird. Andere erwartete Trends sind strukturierte Taschen, Fransen und “die dunkelviolette Pflaumen-Farbfamilie ist wirklich sehr stark für den Herbst”.

8 Fotos

Diashow

Die ‘90210’ wird jetzt geworfen

Die jungen Stars von “Beverly Hills, 90210” begeisterten das Publikum mit ihren On- und Off-Screen-Dramen für die jahrzehntelange Fortsetzung der FOX-Show. Wo sind sie jetzt?

Dies sind große Modeschuhe, die für die Ernte von stylischen, jungen Shows gefüllt werden, die in dieser Saison aus “Gossip Girl” ‘s riesigem Schrank hervorzuspringen scheinen, einschließlich CWs “90210” und “Privileged”.

Nicole Gorsuch, Kostümdesignerin von “Privileged”, sagt, dass sie ihre Figuren – ein paar verwöhnte Zwillinge und ihr weniger wohlhabender Lehrer – in alles von “Target bis Beverly Hills Boutiquen und Kaufhäusern” gekleidet hat, aber viele Stücke waren maßgefertigt . Sie hob Vintage- und Do-it-yourself-Stücke hervor.

“Was ich hoffe, dass die Teenager, die die Show sehen, mitmachen werden, was die Inspiration für die Mode betrifft, ist die Freiheit, mit Proportionen, Farben und Texturen zu experimentieren”, sagt Gorsuch.

Aber die TV-Bienenkönigin bleibt – zumindest für den Moment – “Gossip Girl”. Baume prognostiziert Punk-Elemente aus den letzten Landebahnen von Marc by Marc Jacobs und Balmain für Serena und Jenny Humphrey (Taylor Momsen), eine jüngere Studentin aus Brooklyn, die verzweifelt nach passen zu Blairs Publikum.

“Jenny ist das Mädchen in der Innenstadt, aber sie hat nicht das Geld, um die teure Kleidung zu tragen, also macht sie sie auf ihre eigene coole Art wieder”, sagt Baume.

Carollo erwartet einige der Signaturen der Show – einen adretten Look und gemischte Muster – auf einer anderen Skala: “Als ob du Blair einen riesigen Haarbogen verpassen würdest, oder du wirst ein Mikro-Etwas sehen.”

Auf Serena, Carollo Bilder Plaid und “Skinny, Skinny Jeans, dünne Jacke, ein cooles T-Shirt unter” für Serena, oder vielleicht etwas von aufstrebenden britischen Designer House of Holland.

Ähnlich wie die Show selbst, erwartet Baume Stile, die “ein wenig übertrieben, ein wenig übertrieben, ein wenig amüsant sind”.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

3 + = 9

map