Tabasco wird 150! Hier sind 10 lustige Fakten über diese historische scharfe Soße

Tabasco wird 150! Hier sind 10 lustige Fakten über diese historische scharfe Soße

Es sammelt keinen Staub in Ihrem Schrank, weil Sie es so oft benutzen. Es wird auf der Air Force One und den Space Shuttles der NASA serviert, um dem Astronauten Essen einen Kick zu verpassen. Über dem Teich hat die Königin von England sogar in ihrer Küche. Es ist pint groß, aber packt genug, dass, als es zuerst in Flaschen abgefüllt wurde, es mit einem Warnhinweis für die Verbraucher kam.

Das war im Jahr 1868.

In diesem Jahr feiert Tabasco Sauce von McIlhenny Company seinen 150. Geburtstag. Da seine Geschichte so bunt ist wie sein Geschmack ist heiß, hier sind 10 Dinge, die Sie über eine Ihrer Lieblingsgewürze wissen sollten, die wirklich die Hitze bringt.

1. Es hat Inselwurzeln.

Jede Flasche Tabasco beginnt ihre Reise auf Avery Island, einer Insel, die etwa zwei Stunden westlich von New Orleans liegt. Hier wird das Erbstück Tabasco Pfeffersamen angebaut und in einem Gewölbe gelagert. Sie sind so wertvoll. Die Insel gehört immer noch derselben Familie, die McIlhenny Company gegründet hat. Der heutige CEO der McIlhenny Company ist der Urenkel von Tabascos Gründer Edmund McIlhenny.

Avery Island trees
McIlhenny Company

2. Es hat nur drei Zutaten.

Es mag überraschen, dass Tabasco nur drei Zutaten hat und immer hatte. (Diese Tatsache ist leichter zu verdauen, wenn man sich daran erinnert, dass die Sauce keine Kalorien enthält.) Die Zutaten des Rezeptes – Tabasco-Pfeffer, Salz und hochwertiger Essig – haben sich in 150 Jahren nicht verändert.

TABASCO Sauce ingredients
ERICWOLFINGER / McIlhenny Company

3. Es wurde einmal als Luxusartikel betrachtet.

Als Tabasco Sauce 1868 erstmals in die Regale kam, hätten es sich die meisten von uns wahrscheinlich nicht leisten können! Der Preis für eine einzelne Flasche betrug bei Inflationsbereinigung 17 Dollar! Heute können Sie die gleiche Flasche für ungefähr $ 4 kaufen.

Jahrgang TABASCO Sauce
ERICWOLFINGER / McIlhenny Company

4. Militärmitglieder können es kostenlos bekommen.

TABASCO in Vietnam
McIlhenny Company

Nur drei Jahre nach Ende des Bürgerkrieges wurde Tabasco während des Vietnamkrieges zum ersten Mal auf dem Schlachtfeld aufgestellt. Tausende von Flaschen wurden an amerikanische Truppen verschifft, die den Geschmack von zu Hause schätzten. In den 1980er Jahren fügte das Militär seinen MREs offiziell Mini-Flaschen hinzu. Heute kann jedes aktive Dienstmitglied der Vereinigten Staaten McIlhenny Company für Flaschen mit kostenloser scharfer Soße kontaktieren!

5. Es ist in mehr Ländern als McDonalds.

Nur 20 Jahre nach der Einführung in die USA wurde Tabasco in Europa und Asien verfügbar gemacht. Um 1892 war es in Afrika. Heute wird es in 185 der 195 Länder der Welt verteilt. (McDonald’s ist nur in 119.) Etiketten sind in 22 verschiedenen Sprachen und Dialekten gedruckt.

TABASCO bottle shipment
ERICWOLFINGER / McIlhenny Company

6. Es dauert länger als Wein.

Wein kann nur vier Wochen brauchen, bevor er zum Verzehr bereit ist, aber Tabasco Sauce dauert fünf Jahre! Die meiste Zeit verbringt man damit, den Pfefferbrei in Fässern aus weißer Eiche zu altern. (Die Maische ist etwa 10 mal heißer als das Endprodukt.) Dennoch produziert die Fabrik in Avery Island 700.000 Flaschen pro Tag. Jede 2-Unzen-Flasche enthält 720 Tropfen.

TABASCO white oak barrels
ERICWOLFINGER / McIlhenny Company

7. Es gibt acht Geschmacksrichtungen.

Seit 125 Jahren gab es nur eine Art von Tabasco-Sauce … die rote Art. Eine grüne Soße – hergestellt mit einer Jalapeno-Pfeffer-Basis – war der erste neue Geschmack, als er 1993 auf den Markt kam. Im Jahr 1995 fügte die McIlhenny Company Knoblauchsoße und Habenero-Soße zu ihrem Sortiment hinzu. Heute gibt es acht verschiedene Geschmacksrichtungen: Original Rot, Grüner Jalapeno, Knoblauch Pfeffer, Habanero, Chipotle, Süß & Würzig, Buffalo Style und Sriracha Sauce. Limited Edition Aromen gehören Raspberry Chipotle, Family Reserve, gerösteter roter Pfeffer und Scorpion -die heißeste Sauce des Unternehmens bis heute.

TABASCO green sauce
McIlhenny Company

8. Die Soße hat ein eigenes Restaurant.

Diehard Tabasco Fans sollten Avery Island zu ihren Reise-Bucket-Listen hinzufügen. Jedes Jahr besuchen mehr als 100.000 Menschen die Insel, wo das einzige Restaurant das Restaurant 1868 ist. Alle Menüpunkte ergänzen die verschiedenen Soßenaromen, und alle Saucen sind am Tisch erhältlich. Zu den Aktivitäten auf der Insel gehört auch die Vogelbeobachtung und die Besichtigung der Fabrik und des Museums von Tabasco.

Restaurant 1868
McIlhenny Company

9. Es gibt eine von der Tabasco Sauce inspirierte Oper

Im späten 19. Jahrhundert war “Tabasco: A Burlesque Opera” eines der heißesten Tickets der Stadt. Es wurde seit 1894 nicht mehr in New Orleans aufgeführt. Aber ab dem 25. Januar wird es zum 150. Geburtstag der Soße und zum 75-jährigen Jubiläum der New Orleans Opera zurückgebracht. Die musikalische Komödie zeigt einen Seemann, der nach etwas scharfem sucht, um einem osmanischen Herrscher zu dienen. Es wird bis zum 28. Januar laufen.

TABASCO: A Burlesque Opera
McIlhenny Company

10. Es rühmt sich einer königlichen Ermächtigung durch Verabredung zu Ihrer Majestät Königin Elizabeth II.

Tabasco erhielt diese prestigeträchtige Auszeichnung im Jahr 2009, als ein Ausschuss feststellte, dass es mindestens fünf Jahre lang regelmäßig (wenn auch nicht religiös) im Buckingham Palace genutzt wurde. Königin Elizabeth II ist nicht der einzige Promifan. Kate Upton verkleidet sich ein Jahr lang als Tabasco für Halloween, Beyonce setzt sie auf ihre Nudeln und Priyanka Chopra hält immer eine Flasche in ihrer Handtasche versteckt.

TABASCO Royal Warrant
McIlhenny Company

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

36 − = 28

Adblock
detector