Sommer Sonnenbrand 101

Es dauert nicht lange. Nur 20 Minuten draußen an einem sonnigen Tag kann Ihre Haut stark verbrennen. Wenn Sie vergessen haben, sich mit SPF 30 oder höher zu beschichten, wie können Sie Erleichterung finden? Dr. Susan Taylor bietet diese Tipps an.

SUMMER PEEL … JETZT WAS??

Die meisten Sonnenbrände gelten als Verbrennungen ersten Grades und benötigen normalerweise keinen Arztbesuch oder eine Notaufnahme. Um sich um Ihre Verbrennung zu kümmern, ist das erste, was Sie tun möchten, Sonnenbrand Gel aufzutragen, um die Schmerzen, Beschwerden und Juckreiz zu lindern. “Solarcaine Aloe Extra Burn Relief Gel” enthält Lidocain und Aloe Vera. Das Lidocain ist ein topisches Anästhetikum, das die Haut betäubt und Schmerzen und Juckreiz lindert. Die Aloe Vera beruhigt die Haut. Denken Sie auch darüber nach, dass Sie auf den verbrannten Bereich eine coole Kompresse auftragen, oder besser noch, indem Sie die “Aveeno Soothing Bath Treatment” einweichen. Sie wird in Einwegpackungen geliefert, die Sie in eine Badewanne mit lauwarmem Wasser gießen. Sie tränken für ca. 10 Minuten (und es fühlt sich großartig an). “Aveeno” enthält kolloidalen Haferflocken, die drei Dinge tun: stoppt den Juckreiz, befeuchtet die Haut (verbrannte Haut ist extrem trocken) und schließlich und am wichtigsten hilft, die Fähigkeit der Haut zu verbessern, sich zu schützen.

Wenn Ihre Haut kurz vor dem akuten Sonnenbrand-Stadium ist und anfängt zu schälen, wenden Sie einen After Sun Balm wie “Avene After Sun Moisture Repair” an. Das After-Sun-Produkt wird Ihre rote, zarte, gereizte Haut beruhigen. Am wichtigsten ist, dass es hilft, den unmittelbaren Schaden, den die Sonne angerichtet hat, zu reparieren. Dieser Schaden bewirkt eine Abnahme der normalen Barrierefunktion der Haut. Wenn Ihre Haut bei einem Sonnenbrand verletzt wird, verliert sie ihre Fähigkeit, Sie vor der Umwelt zu schützen. In der Praxis verliert Ihre Haut das dringend benötigte Wasser oder die Feuchtigkeit an die Umwelt (auch transepidermaler Wasserverlust genannt). Darüber hinaus verursachen viele Substanzen oder Produkte, die mit der Haut in Berührung kommen (die normalerweise verwendeten Reinigungsmittel, Adstringenzien oder Lotionen), Reizungen, Stechen oder Brennen. Nach der Sonne enthalten Produkte Biocementine, einen Komplex natürlicher hautidentischer Lipide, die zur physiologischen Wiederherstellung des interzellulären Zements der Haut beitragen und so zur Wiederherstellung sonnenbedingter Schäden beitragen.

Die dritte Sache, die Sie tun sollten, ist, diese toten, schälenden Hautzellen vorsichtig zu entfernen, OHNE die Haut abzuziehen. Verwenden Sie keinen Loofa oder Blätterteig zum Peeling (die sich neu bildende Haut unterhalb der Peelinghaut ist sehr empfindlich). Stattdessen baden Sie ein- oder zweimal am Tag mit lauwarmem Wasser (Sie können wahrscheinlich die “Aveeno Soothing Bath Treatment” an dieser Stelle stoppen) und verwenden Sie einen weichen Waschlappen. Oder noch besser, verwenden Sie ein Einweg-Reinigungstuch, um die Peeling-Bereiche zu entfernen (“Dove Hydrating Cleansing Tücher für empfindliche Haut” oder “Olay Daily Facials für normale bis trockene Haut” haben einen guten Ruf). Die Tücher entfernen sanft die tote Haut und Sie können buchstäblich die tote, schälende Haut nach dem Bad wegwerfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Tücher für trockene oder empfindliche Haut auswählen und dass Sie nicht zu stark reiben.

An diesem Punkt sollte Ihre Haut weniger empfindlich und anfällig für Stechen und Brennen sein, so dass Sie eine Feuchtigkeitscreme mit einer milden Alpha-Hydroxy-Säure in Betracht ziehen könnte, um die abgestorbene Haut weiter zu peelen und es befeuchten. Versuchen Sie “Lubriderm Skin Renewal Lotion”. Obwohl es sich anfänglich etwas ölig auf der Haut anfühlt, wird es sehr schnell absorbiert. “Cellex C Sun Rescue Gel” ist ein weiterer Feuchtigkeitsspender, der Hyaluronsäure enthält, die Wasser an die Haut bindet und das Peeling bei schuppiger, sonnenverbrannter Haut lindert. “Cellex C Sun Rescue Gel” hat auch eine sichtbare Anti-Aging-Wirkung auf sonnenbeschädigter Haut. Es enthält L-Ascorbinsäure (Vitamin C) und Grüntee-Extrakt. Beide Inhaltsstoffe sind Antioxidantien gegen sonnenbedingte freie Radikale (freie Radikale schädigen die DNA der Haut). Vitamin C ist auch wichtig für die Kollagenproduktion, um eine elastische, feste und glatte Haut zu erhalten.

Sobald die Haut vollständig verheilt ist (6-10 Wochen), können Sie beginnen, Sommersprossen und rote Blutgefäße (zottige Linien) auf der Haut zu sehen. Dies ist die Zeit, um in einen hohen Gang in Bezug auf langfristige Erholung und Reparatur zu schalten. Fragen Sie Ihren Hautarzt nach einem Rezept für “Renova” oder “Avage” Creme. Diese Medikamente helfen, beschädigtes Kollagen (die Bausteine ​​der Haut) zu reparieren und helfen, dunkle Flecken oder Sommersprossen aufzuhellen (solar lentigines genannt). Tragen Sie eine kleine Menge jede zweite Nacht auf (um die Haut zu benutzen) und dann jeden Abend anwenden. Wenn die Sommersprossen oder Sonnenflecken sehr auffällig sind, könnten Sie auch Ihren Dermatologen nach einer verschreibungspflichtigen Bleichcreme mit Hydrochinon wie “Lustra” oder einem neuen Produkt namens “Solage” fragen, das nachweislich die Sonnenflecken aufhellt.

Schließlich, gehen Sie auf keinen Fall in die Sonne zurück, es sei denn, Sie möchten sofort brennen. Und denken Sie daran, es ist nie zu spät, um eine Sonnencreme zu tragen. Probieren Sie einen SPF 30 für Ihren Körper und “Eucerin Facial Sunscreen” für Ihr Gesicht.

Susan C. Taylor, MD ist ein in Harvard ausgebildeter Arzt und international anerkannter Dermatologe. Sie hält umfangreiche Vorträge im In- und Ausland zu dermatologischen Fragestellungen. Dr. Taylor ist der Direktor des Skin of Color Center, St. Lukes-Roosevelt Krankenhaus Center, New York und Assistant Clinical Professor für Dermatologie an der Columbia University. Darüber hinaus praktiziert sie bei Society Hill Dermatology, Philadelphia, PA. Dr. Taylor ist der Autor von “Brown Skin: Dr. Susan Taylors Rezept für makellose Haut, Haare und Nägel.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 45 = 53

Adblock
detector