Mit 116 Jahren isst die älteste lebende Person der Welt jeden Tag Eier

Ein Jahr, nachdem ein New Yorker Supercentenarian enthüllt hat, dass sie jeden Tag Speck isst, eröffnet sich die Italienerin, die ihr als älteste lebende Person der Welt folgte, über ihre Liebe zu Eiern – ein täglicher Teil ihrer Ernährung seit fast einem Jahrhundert.

Geboren 1899, wird Emma Morano im nächsten Monat 117 Jahre alt.

“Ich esse zwei Eier am Tag, und das ist es. Und Kekse. Aber ich esse nicht viel, weil ich keine Zähne habe”, sagte sie AFP Nachrichtenagentur.

VERBINDUNG: 6 Regeln für ein langes, gesundes Leben von 100-Jährigen

Emma Morano, 116, poses for AFP photographer in Verbania, North Italy, on May 14, 2016.
Emma Morano ist die älteste lebende Person der Welt und die einzige, die in drei Jahrhunderten gelebt hat.OLIVIER MORIN / AFP – Getty Images

Die Eierroutine begann mit einer Gesundheitskrise, als Morano 20 Jahre alt war. Sie litt an Anämie und konsultierte einen Arzt, der ihr sagte, dass sie drei Eier pro Tag essen sollte: zwei rohe und eine gekochte, berichtete die Agentur. Sie hält diese Diät seit mehr als 90 Jahren, was mehr als 100.000 Eier verbrauchen würde.

“Emma hat immer sehr wenig Gemüse, sehr wenig Obst gegessen. Als ich sie getroffen habe, hat sie drei Eier pro Tag gegessen, zwei rohe am Morgen und dann ein Omelette am Mittag, und Hühnchen am Abend”, sagte ihr derzeitiger Arzt Carlo Bava. sagte AFP.

VERBINDUNG: 100-jährige Golfer teilt Geheimnis, um länger zu leben

Emma Morano
Morano lebt in Verbania, Italien.Antonio Calanni / AP

Eier sind ein Ernährungskraftwerk, sagte NBC Nachrichten Gesundheit und Ernährung Editor Madelyn Fernstrom. Ein Ei hat etwa 75 Kalorien, 7 Gramm hochwertiges Protein, 5 Gramm Fett und 1,6 Gramm gesättigtes Fett.

Eier enthalten auch 13 essentielle Nährstoffe, einschließlich Eisen. Sie können zu einer gesunden Gewichtskontrolle, Muskelmasse, Gehirn- und Augenfunktion beitragen, bemerkte Fernstrom.

“Während Eier wegen des hohen Cholesteringehalts einen schlechten Ruf bekommen haben – und viele Menschen haben ganze Eier seit vielen Jahren vermieden – hat neue Wissenschaft zu überarbeiteten Ernährungsrichtlinien für den Eierkonsum geführt”, sagte sie.

100-jährige Frau zerschmettert 100 Meter Strich Weltrekord, inspiriert uns alle

May.18.201601:31

Aktuelle Empfehlungen erlauben moderate, nicht eingeschränkt, Verbrauch, wenn Sie sich entscheiden. So gesunde Menschen können ein Ei pro Tag oder etwa sieben ganze Eier pro Woche haben, aber immer mit Ihrem Arzt für persönliche Beratung über Ihre tägliche Ei-Aufnahme, sowie für andere Quellen von Cholesterin in der Nahrung und vor allem gesättigten Fettsäuren, Fernstrom empfohlen. Sie können so viel Eiweiß konsumieren, wie Sie möchten, fügte sie hinzu.

Denken Sie daran, dass braune und weiße Eier die gleichen Nährstoffe haben. Gleiches gilt für käfigfreie, biologische oder andere “Spezialeier”. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Moranos Ansatz, rohe Eier zu essen, nachzuahmen, stellen Sie sicher, dass Sie sich für pasteurisierte Eier entscheiden. Wenn sie nicht pasteurisiert werden, können Eier eine Quelle von Salmonellenbakterien sein und sollten vermieden werden. Genauso solltest du keine rohen Eier essen (wie Keksteig, Caesar-Dressing und mehr).

VERBINDUNG: Ist es in Ordnung, Eier jeden Tag zu essen?

Mach weiter, iss diese Eier! 3 Cholesterinmythen kaputt

Apr.01.201501:54

Guinness World Records erklärte Morano im Mai zur ältesten lebenden Person der Welt und stellte fest, dass sie wahrscheinlich die letzte im 19. Jahrhundert geborene Person ist, die noch am Leben ist.

Morano folgte Susannah Mushatt Jones, einer New Yorker Frau, die am 12. Mai 2016 im Alter von 116 Jahren, 6 Monaten und 6 Tagen starb. Es war Jones, der Speck liebte.

Die älteste Person der Welt verrät jeden Morgen, was sie zum Frühstück isst

Okt. 08.201501:18

Nur weil einige Hundertjährige Speck und andere Laster ohne Konsequenzen genießen können, bedeutet das nicht, dass der Rest von uns das gleiche tun kann, sagte Dr. Thomas Perls, als die Neuigkeiten über Jones ‘Gewohnheit herauskamen.

VERBINDUNG: Gene können Hundertjährige trotz schlechter Gewohnheiten schützen

“Der Grund, warum einige Leute mit einigen dieser Verhaltensweisen, die für Sie schlecht sind, davonkommen können, ist wahrscheinlich, weil sie schützende Gene haben”, sagte Perls, Professor für Medizin und Geriatrie am Boston Medical Center und Direktor der New England Centenarian Study, TODAY.

“Es ist die richtige Kombination von Genen, die diese Individuen selten macht … es ist wie im Lotto zu gewinnen.”

Folge A. Pawlowski auf Facebook, Instagram und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

23 − 17 =

Adblock
detector