Wie man ein geistiges Kind erzieht: 3 Übungen, um mit deiner Familie zu versuchen

Wie man ein geistiges Kind erzieht: 3 Übungen, um mit deiner Familie zu versuchen

Lisa Miller, Ph.D., ist Direktorin der Klinischen Psychologie und Gründerin des Spirituality Mind Body Institute an der Columbia University, Teachers College. Die Autorin von “The Spiritual Child” hat über ein Jahrzehnt lang die Auswirkungen von Religion und Spiritualität erforscht.

Jedes Kind wird als geistiges Kind geboren. Wir sind alle fest mit einer natürlichen Spiritualität verbunden. Aber diese angeborene Fähigkeit kann durch Elternschaft zum größten aller unserer menschlichen Ressourcen gestärkt werden.

Arbeitet das Gebet? Kinder teilen Glaubenssätze

30. März 201505:50

Das Wichtigste, was wir für unsere Kinder tun können, ist ihre natürliche Spiritualität zu unterstützen. Jugendliche mit einer starken Spiritualität sind vor Depressionen, Drogenmissbrauch und Risikobereitschaft geschützt und haben viel eher Sinn, Zweck und Erfolg. Erziehung für eine starke Spiritualität kann mit der frühen Kindheit beginnen, aber wir können jederzeit “hineinspringen”.

Um Ihnen als Eltern zu helfen, Spiritualität in Ihrer eigenen Familie zu entdecken, hier sind ein paar Übungen, die ich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mache. Sie werden feststellen, dass Ihre ganze Familie mit diesen Übungen vertraut ist und sich darauf verlässt, sie zu verankern und zu leiten.

ÜBUNG 1: HOSTING COUNCIL

Die wichtigste Übung, die ich entdeckt habe, ist “Hosting Council” in deinem eigenen Innenleben. Dies ist eine Praxis, die von allen Familienmitgliedern – Eltern oder Großeltern, Kindern und Jugendlichen – durchgeführt wird. Die Praxis ist eine Reflexion, eine Meditation oder Visualisierung. Ich honoriere seinen ursprünglichen Entwickler, Dr. Gary Weaver, der “Council” mit Tausenden von Teenagern in Schmerzen rief, die von ihrer persönlichen Spiritualität getrennt waren. Es ist die effektivste Praxis, die ich gesehen habe, Jugendliche zu einer persönlichen Spiritualität zu begrüßen.

Atme ein und räume einen Raum in deinem inneren Wesen frei.

Ich lade dich ein, an einem Tisch zu sitzen. Bevor du dein Tisch bist.

Jetzt laden Sie alle an den Tisch, die wirklich Ihr Interesse daran haben. Dies kann Menschen, die leben oder verstorben sind, umfassen, jeden, den Sie wirklich für gut oder richtig halten.

Frag sie, ob sie dich lieben.

Lade jetzt dein ewiges Selbst, dein Höheres Selbst, dein bestes Selbst – den Teil von dir ein, der ewiger ist als alles andere im Moment, dein höheres Selbst.

Frage dein ewiges Selbst, wenn du dich liebst.

Jetzt lade deine höhere Macht zum Tisch ein. Welches Wort du auch immer für deine höhere Kraft benutzt, lade sie ein.

Frage deine höhere Kraft, wenn sie dich lieben.

Jetzt sind alle da, alle zusammen, fragen Sie, was gerade wichtig für Sie ist. Was müssen sie dir jetzt sagen – über dich und deinen Weg. Was musst du wissen?

[Geben Sie ein langes Schweigen, damit sich die Nachricht entfalten kann.]

Sie könnten Ihr Kind mit warmer Neugier fragen, “wer ist an Ihrem Tisch erschienen?” Menschen jeden Alters werden oft überrascht und ermutigt, wer am Tisch erscheint. und wer auftaucht, kann sich aufgrund der Passagen in unserem Leben verändern.

Diese Übung kann fast überall von jedem durchgeführt werden, indem man die Augen für weniger als fünf Minuten schließt. Ich habe diese Übung in Werken und Sitzungen sowie in Klassenräumen, Pendlerzügen und am Telefon gemacht. Ich habe immer eine Verbindung gesehen, eine Beziehung zum Geist.

ÜBUNG ZWEI: FELD DER LIEBE

Unsere spirituelle Familie kann auf viele verschiedene Arten gebildet werden – durch Adoption, Geburt, Heirat, Wiederverheiratung usw. Letztlich sind alle Familienbande eine Wahl, zu lieben und zu verpflichten. In “Das spirituelle Kind” betone ich, wie wichtig es ist, viele liebevolle Menschen im Leben eines Kindes zu haben. Eltern sind entscheidend, aber ein Großelternteil, ein Onkel, ein geliebter Babysitter oder Lehrer können auch eine lebensverändernde Rolle spielen. Niemand ist der zweitbeste.

Das Feld der Liebe = Familie + Spirituelle Liebe

Bitten Sie Ihr Kind, sein eigenes “Feld der Liebe” zu zeichnen. Wer ist da drinnen? Du wirst überrascht sein! Wow, ich sehe, du hast meine Schwester, Tante Lauren, aufgenommen, wie wundervoll! Da ist unsere liebe Katrina, der Babysitter. All diese Menschen sind auf dem Feld der Liebe und tragen spirituelle Liebe.

Wenn Sie Ihr Kind an die spirituelle Präsenz auf dem Feld der Liebe denken, ist es in schwierigen Zeiten für Sie da und kann bei der Heilung helfen. Wenn eine Familie durchtrennt oder zerbrochen wird, muss sie absichtlich repariert werden. Du kannst das Ausbessern des Feldes zeichnen und als Familie die Worte sagen, die die Ausbesserung machen. Sie können auch ein neues Babygeschwister oder ein Familienmitglied zeichnen, das zu dem Feld hinzugefügt wird. Mit einem Feld der Liebe erzeugt Liebe Liebe.

Halten Sie eine Zeichnung auf Ihrem Kühlschrank des Feldes der Liebe.

ÜBUNG DREI: TRAIL ENGELS

Wenn Wanderer auf dem langen Appalachian Trail müde oder hungrig werden, ist oft kein Motel oder Restaurant verfügbar! Stattdessen öffnen die Wanderer die Augen und suchen nach “Trail Angels”. Ein Trail Angel bietet Wasser, ein hausgemachtes Abendessen und ein Bett für die Nacht im Regen. Wanderer wissen, dass ein Trail-Engel oft genau dann auftaucht, wenn du Schutz oder Nahrung brauchst.

Das gilt auch für das Leben. Unsere tägliche Welt ist voll von Trail-Engeln, die auftauchen und genau das bringen, was wir brauchen. Oft ist dies eine Führung oder Information oder ein emotionales Mitgefühl oder eine emotionale Gemeinschaft – manchmal der Weg zu einem neuen Job oder eine neue Perspektive auf unser Leben.

Als Eltern teilen Sie freudig die Engel, die in Ihrem täglichen Kreislauf mit Ihrem Kind erscheinen. Das sagt deinem Kind, dass wir in einer spirituellen Welt leben. Wenn du einer Frau im Supermarkt begegnest, die dir gesagt hat “genau was du über die neue Schule wusstest” oder “wer ursprünglich das Rezept geteilt hat, das ich versuche zusammenzufügen”, dann feiere mit deinem Kind diese glorreiche Hilfe von deiner Spur Engel.

Fragen Sie Ihr Kind bei der Abholung in der Schule oder während des Abendessens, ob sie sich über die Wegelangel informieren können, die sie heute getroffen haben. Dies zeigt Ihrem Kind, dass wir in einer Welt leben, in der wir geführt und unterstützt werden, eine Welt, die lebendig, großzügig und heilig ist. Dann frage dein Kind, ob es ihm oder ihr vielleicht aufgefallen ist, dass sie oder er heute als Wegelicht für jemand anderen gedient hat. Dies zeigt den Wert unseres Lebens: Ihr Kind ist ein entscheidender Faden im Netz des Lebens.

Es ist ein schrecklicher Verlust, wenn diese Ereignisse direkt unter unserer Nase bleiben und von den Eltern unbemerkt bleiben. Das Bewusstsein für Trail-Engel zeigt dem Kind, dass wir Teil eines liebenden Universums sind.

Hinweis für andere Eltern: Fast jedes Kind, das ich je getroffen habe, sieht in ihrem Leben nach Engeln, die Gelegenheit zum Nachdenken haben. Fast jedes Kind fühlt sich sicher, dass “Weg-Engel gesendet werden”. Dieses Bewusstsein ist Teil der natürlichen Spiritualität in Ihrem Kind.

Kontaktieren Sie Dr. Miller und finden Sie hier mehr über ihre Forschung.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

59 − = 50

Adblock
detector