Giftzentren warnen vor einer Zimtherausforderung

Aktualisiert am 28. März 2012:

Die Anzahl der Anrufe in Giftzentren, die Teens betreffen, die Zimt als Teil der “Zimtherausforderung” einnehmen, ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres laut dem Nationalen Giftdatensystem der American Association of Poison Control Center dramatisch angestiegen.

Von Januar bis März erhielten die Giftnotrufzentralen 139 Anrufe bezüglich der Exposition von Teenagern gegenüber Zimt und 30 medizinische Untersuchungen. Im Jahr 2011 erhielten die Giftnotrufzentralen 51 Anrufe bezüglich der Exposition gegenüber Zimt.

Infolge des Anstiegs warnen Giftregelexperten nun Eltern und Jugendliche vor den Gesundheitsrisiken, die mit dem vorsätzlichen Missbrauch oder Missbrauch von Zimt verbunden sind, so Alvin C. Bronstein, MD, geschäftsführender und medizinischer Direktor der Rocky Mountain Poison and Drug Center.

“Obwohl Zimt ein übliches Aroma ist, kann das Schlucken eines Löffels zu unangenehmen Wirkungen führen, die ein Gesundheitsrisiko darstellen können”, sagte Bronstein.

“Wir drängen Eltern und Betreuer, mit ihren Teens über die Herausforderung Zimt zu sprechen, und erklären, dass etwas, das wie ein albernes Spiel aussieht, ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann. AAPCC empfiehlt nicht, Zimt auf diese Weise zu verwenden. “

 

Wenn Ihre Kinder in die Gewürzschublade graben, erwarten Sie keine großartige kulinarische Kreation. Vielleicht suchen sie nach dem Zimt, den sie schlucken wollen, ohne Wasser.

Spucken, Würgen, Husten – und oft Erbrechen – folgt.

Ah, der Spaß und die Spiele der Jugend. Es ist die “cinnamon challenge”, ein altes Pflichtspiel, das in der Popularität wieder auftaucht und viral wird, dank YouTube-Videos, die Menschen jeden Alters zeigen, die es versuchen. Eine der beliebtesten ist GloZell, eine Frau mit riesigen Creolen, die den Zimt aus einer Suppenkelle schlürft und eine theatralische Hustenreaktion hat. Es wurde mehr als 9,8 Millionen Mal angesehen.

Das ist das Video, von dem meine Kinder inspiriert wurden. Vor kurzem haben sie zusammen mit Freunden auf unserem Deck ihre eigene Herausforderung versucht. Es wurde viel gelacht und gescherzt, bis mein 9-jähriger Sohn eine Reaktion hatte, die heftiges Husten, einen blutgerinnenden Schrei, erstickende Geräusche und Tränen mit sich brachte. Zu diesem Zeitpunkt entschieden die Kinder, dass die Herausforderung wirklich nicht mehr so ​​witzig war.

In der Tat wird die Zimt-Herausforderung von den Schulen verboten und einige Ärzte und Gift-Kontrollexperten sagen, dass, während es im Spaß sein soll, es potentielle Gefahr gibt.

Dr. Russell Migita, klinischer Direktor für Notfalldienste am Seattle Children’s Hospital, sagt, dass, während er niemanden mit Problemen im Zusammenhang mit der Einnahme von Zimt behandelt hat, die Praxis leicht Lungenprobleme verursachen könnte.

“Feines Pulver, wenn es eingeatmet wird, kann die Lunge reizen”, sagt Migita. “Zimt ist ein schönes Trockenmittel und hat etwas Wärme. Wer diese Art Pulver in der Lunge hat, fühlt sich nicht wohl. “

Der extreme Husten, den die meisten Menschen erleben, kann ein schädlicher Nebeneffekt sein, sagt Migita, die Zimtvideos auf YouTube gesehen hat.

“Menschen, die so hart husten, können Probleme haben, die vom Zusammenbruch der Lunge bis zur Lungenentzündung oder Lungenödem reichen können”, sagt Migita.

Amy Hanoian-Fontana, Bildungsspezialistin am Connecticut Poison Control Center, sagt, dass die größten Bedenken bei der Einnahme von Zimt von Nebenwirkungen wie Erbrechen oder einer allergischen Reaktion herrühren. Menschen mit Asthma oder atemgefährdeten Zuständen sind stärker gefährdet.

“Menschen erbrechen normalerweise”, sagt Hanoian-Fontana. “Das trockene, feine Pulver überzieht die gesamte Schleimhaut; jemand könnte Atemnot oder Atembeschwerden bekommen. Das Risiko besteht eher in einer Mund-, Rachen- oder Lungenverletzung als in einer Vergiftungsreaktion des Zimts.”

Sie fügt hinzu: “Wenn eine Schulkrankenschwester anruft, sagen wir ihnen, dass sie den Mund ausreißen, ihren Mund ausspülen und auf Atmungsprobleme achten sollen … und so hydratisiert wie möglich werden.” 

Hanoian-Fontana warnt, dass Zimt ein Reizstoff ist, der eine allergische Reaktion auslösen kann. “Wenn jemand eine schwere allergische Reaktion hat und in Atemnot gerät, gehen Sie so schnell wie möglich in die Notaufnahme.”

In der Zwischenzeit versuchen einige Schulbezirke – in verschiedener Hinsicht – Studenten davon abzuhalten, die Herausforderung anzunehmen.

Laut einem Bericht in der Taunton Daily Gazette schickte der Regionalschulbezirk Bridgewater-Raynham in New Jersey einen Brief nach Hause an Eltern und sagte, Schulschwestern hätten von Studenten gehört, die Zimt essen und schlagen vor, “dass Eltern mit ihren Kindern reden sollten, weil es kein harmloser Spaß ist . “

Und in Pottstown, Pennsylvania, hat eine Mittelschule Fälle von Studenten gemeldet, die auf dem Campus die Zimt-Challenge machen, berichtet das Wall Street Journal. Als Konsequenz verbot die Schule “offene Stiefel”, um Kinder davon abzuhalten, Dinge wie Zimt und Handys in die Schule zu schmuggeln.

John Armato, Direktor für Gemeindebeziehungen des Pottstown School District, sagte dem Wall Street Journal: “Junge Leute, die nach einer aufregenden Herausforderung suchen, die zu einer Gefahr führen könnte, sind ein uraltes Problem.”

Die Migita des Seattle Children’s Hospitals sagt, dass es wenig Vorteile für Kinder gibt, die Zimt-Challenge zu machen, angesichts der Möglichkeit, dass sie verletzt werden könnten.

“Wenn wir wissen, dass es dieses potenzielle Risiko gibt und wir den Zimt von ihnen fernhalten können, würde ich das unterstützen”, sagt er.

Haben Ihre Kinder die Zimtherausforderung versucht? Erzähl uns auf Facebook

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 2 =

Adblock
detector