Für bedürftige Familien ist die Anschaffung von Windeln eine große finanzielle Belastung

Stellen Sie sich vor, Sie müssen sich entscheiden, ob Sie Ihr Geld für Windeln ausgeben oder es für die Lebensmittelrechnung oder die Miete der Familie verwenden.

Eltern, die “Windeln brauchen” oder diejenigen, die nicht genug Windeln für ihre Kinder haben, könnten gezwungen werden, von der Arbeit zu Hause zu bleiben, wenn ihre Kindertagesstätte Windeln benötigt, sagen Anwälte. Oder sie haben das Gefühl, dass sie keine andere Wahl haben, als ihre Babys in Windeln länger als sie sollten zu lassen oder verschmutzte Windeln wiederzuverwenden, was zu Windeldermatitis führen kann.

Das National Windel Bank Network hat am Montag seine vierte jährliche Windelnotwendigkeits-Wochenwoche gestartet, um zu helfen, mehr Windeln zu den bedürftigen Familien zu erhalten. Klicken Sie hier, um herauszufinden, wo Sie Windeln in Ihrer Region erhalten oder spenden können.

“Ziel ist es, das Bewusstsein für Windelbedürfnisse zu schärfen und Spenden und Windeln zu sammeln, um mehr Kindern im ganzen Land zu helfen”, sagte Joanne Goldblum, Geschäftsführerin des National Diaper Bank Network, TODAY.com.

Es gibt mehr als 5 Millionen Kinder unter 3 Jahren, die in den USA auf oder unter der Armutsgrenze leben, sagte sie, und “eine Reihe dieser Familien kämpfen”.

“Das Bedürfnis ist groß”, sagt Goldblum. “Unsere Schätzung ist, dass jede dritte amerikanische Mutter mit diesem Problem zu kämpfen hat.”

Gemeinschaft volunteers play a vital role in the success of diaper banks. Pictured are DC Diaper Bank volunteers repackaging diapers to be distributed to families in need in the Washington, D.C. area.
Freiwillige aus der Gemeinschaft spielen eine wichtige Rolle für den Erfolg von Windelbanken. Im Bild sind DC Diaper Bank Freiwillige, die Windeln verpacken, um an bedürftige Familien im Washington, D.C. Gebiet verteilt zu werden.DC Windel Bank

Sie war eine der Autoren einer Studie aus dem Jahr 2013, in der festgestellt wurde, dass fast ein Drittel der einkommensschwachen Mütter keine ausreichende Windelversorgung hatte. Es kostet $ 70 bis $ 80 pro Monat, um ein Kind in Windeln zu halten.

Das National Diaper Bank Network, das 2011 ins Leben gerufen wurde, hat mehr als 260 Banken im ganzen Land, die jedes Jahr Millionen von Windeln verteilen. Obwohl die Anzahl der Banken gewachsen ist, ist die Nachfrage immer noch da.

“In vielen Staaten decken wir nicht die Notwendigkeit im gesamten Staat”, sagte Goldblum. “Windelbanken, selbst die Großen, wachsen immer noch, um den Bedarf in ihren Gemeinden decken zu können.”

Im Rahmen der Awareness Week teilen Unterstützer mit #DiaperNeed Nachrichten über ihre Bemühungen in sozialen Medien und halten Windelantriebe, Benefizveranstaltungen und andere Veranstaltungen ab. Das Netzwerk sucht auch eine größere Anzahl von Regierungsproklamationen, die die Bewusstseinswoche anerkennen, und hat eine Liste von Ereignissen zusammengestellt, die im ganzen Land stattfinden.

“Diaper Delivery Day” ist immer eine willkommene Veranstaltung bei Windelbänken. Freiwillige bei der Tri-Cities Windelbank in Yakima, Washington, entladen Paletten mit Windeln, die umgepackt und an bedürftige Familien verteilt werden.Tri-Städte-Windelbank

Zu den Aktivitäten der Woche gehört ein Windelantrieb, der vom International Club der Texas High School in Texarkana, Texas, gesponsert wird. Am ersten Tag spendeten die Lehrer fast 200 Windeln.

“Es ist eines der vielen Dinge, die Menschen brauchen, und sie müssen wirklich rationieren, und manchmal sind wir uns dessen nur nicht bewusst”, sagte Lehrerin Maryann Fricks, die Beraterin des Clubs.

“Man würde denken, dass die Leute merken würden: ‘Wow, Windeln sind teuer’, und wenn die Leute bedürftig sind, können sie sich das wahrscheinlich nicht leisten”, fügte sie hinzu, “aber sehr selten konzentriert man sich nur darauf, Windeln zu sammeln.”

Boxen of donated diapers arrive at Nestlings Diaper Bank, which serves Western Michigan.
Kisten mit gespendeten Windeln kommen bei Nestlings Diaper Bank an, die Western Michigan bedient.Nestlings Windel Bank

Fricks spürte, dass die Schüler überrascht waren, dass sie Windeln brauchten. “Ich glaube nicht, dass sie jemals daran gedacht haben”, sagte sie und fügte hinzu, “wie die meisten von uns.”

Beitrag von TODAY.com Lisa A. Flam ist eine Nachrichten- und Lifestyle-Reporterin in New York. Folge ihr auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

48 − = 42

Adblock
detector