Experience Camps bringt Kindern, deren Angehörige verstorben sind, Therapie und Freude

Lillian Harvey’s Schwester, Maitland, starb letzten Dezember bei einem Flugzeugabsturz im Alter von nur 18 Jahren. Für die 12-jährige Lillian war es schwierig, Menschen zu finden, mit denen sie sich identifizieren konnte, seit sie den tragischen Verlust erlitten haben.

“Die Leute sagen immer wieder das Gleiche:, Sie ist an einem besseren Ort, sie wacht über dich ‘, sagte Lillian. “Und das macht mich nur noch schlechter. Ich weiß, dass sie an einem besseren Ort ist, aber ich wünschte nur, sie wäre hier. “

Camp bringt Heilung für Kinder mit Verlust

Sep.06.201606:31

Dieses Gefühl der Isolation veränderte sich in dem Moment, in dem Lillian diesen Sommer in den Experience Camps im Camp Kennybrook in Monticello, New York, ankam. Wie Lillian hat auch jeder der 90 Camper von “KenEx” jemanden in seinem Leben verloren.

Bei KenEx traf ich Lillian.

Nachdem ich meinen Vater vor vier Jahren verloren hatte, meldete ich mich freiwillig als Berater an, um den CamperInnen Trost zu bringen. Aber es dauerte nur ein paar Stunden, bis mir klar wurde, dass ich für immer von KenEx verändert werden würde.

Erfahrung Camps
Am ersten und letzten Tag nehmen die Camper an einer Aktivität namens Circle Time teil, bei der die Camper ihre Gefühle mit ihrer Koje und ihren Betreuern teilen können. Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Davis

Ich half einem Camper beim Auspacken eines Fotos aus ihrem Koffer: “Das ist mein Vater. Er hat sich umgebracht und ich bin mir nicht sicher warum “, sagte sie.

Am nächsten Tag zog sie das gleiche Foto während der Kreiszeit, eine klinische Aktivität, die Camper die Möglichkeit gibt, Geschichten oder Gefühle mit ihren Schlafkameraden und Ratgebern zu teilen. Ich sah zu, wie sie mutig von ihrer Trauer sprach und von dem, was sie seit dem Tod ihres Vaters gelernt hatte. Mit nur 9 Jahren konnte sie eloquent in Worte fassen, was selbst Erwachsene wie ich mit der Kommunikation zu tun haben.

RELATED: Therapeuten bieten eine kostenlose Behandlung für trauernde Kinder

Und sie konnte – vor Menschen, die sie erst vor Stunden getroffen hatte – wegen der magischen Bindung, die jeder bei KenEx teilt.

Sara Deren hat 2009 im Camp Manitou in Maine mit 27 Campern Experience Camps eröffnet. Heute versammeln sich mehr als 300 Kinder an drei Orten, um zusammen zu trauern, durch eine Kombination von Aktivitäten, die von lizenzierten Ärzten geleitet werden, und pures Campen-Vergnügen.

Erfahrung Camps
Mädchencampers auf dem Seetrampolin.Mit freundlicher Genehmigung von Experience Camps

“Wir reden viel über das Gleichgewicht in Trauer und dass Kinder Spaß haben können und auch traurig sein können – und manchmal wird das zur gleichen Zeit passieren”, sagte Deren. Das “kann ein wirklich verwirrendes Konzept für Kinder sein. Wir möchten, dass sie verstehen, dass alle ihre Gefühle normal sind und andere sie auch fühlen. “

Erfahrung Camps
Ein Wohnmobil auf der Zip-Line.Mit freundlicher Genehmigung von Experience Camps

“Kinder werden sich viel wohler fühlen, sich zu öffnen und miteinander zu teilen, wenn sie bereits begonnen haben, Beziehungen in der Kabine und durch verschiedene Aktivitäten zu bilden”, erzählte Dan Wolfson, KenExs Co-Direktor für das klinische Programm.

Eines Morgens während meiner dortigen Woche nahmen die Camper an einer “Trauerreise” teil, bei der sie zu vier Stationen gingen, von denen jede für eine andere Emotion während des Trauerprozesses verantwortlich war. In der Wut-Station schrieben Camper in der Gehwegkreide, was sie ärgerlich machte. Nach dem Lüften zerschmetterten sie Wasserballons über das, was sie geschrieben hatten, und räumten die Worte und, hoffentlich, aufgestaute Frustrationen weg.

Erfahrung Camps
Camper schreibt, was ihn auf Bürgersteigkreide wütend macht.Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Davis

Später an diesem Tag wanderten sie zu einer Stelle, wo sie Ballons in die Luft steigen ließen – ein Akt der Befreiung.

Wolfson führte die Übung: “Manchmal ist es wichtig, mit uns selbst zu sprechen und festzustellen, dass wir viel Gewicht mit sich herumtragen und vielleicht gibt es etwas, das wir loszulassen bereit sind.”

Erfahrung Camps
Erleben Sie Camps Campers, die Ballons veröffentlichen.Mit freundlicher Genehmigung von Alexandra Zaslow

Und nach der emotionalen Übung kam ein universelles Vergnügen: Eiscreme.

Erfahrung Camps
Eis essen nach einer langen Wanderung und einem emotionalen Tag mit einigen meiner Camper. Mit freundlicher Genehmigung von Alexandra Zaslow

Counselor Zachary Bergman sagte, dass er die Fähigkeit der Camper gefunden hat, zwischen spaßigen Aktivitäten wie Schwimmen im See und harten Therapiesitzungen zu wechseln.

“Ich war in der Lage, zu den Kindern hinüberzusehen – nicht wirklich darüber nachzudenken, worüber wir gerade gesprochen haben – und zu lächeln”, erzählte Bergman mir. “Sie glücklich zu sehen, hat mich glücklich gemacht.”

KenEx ist nicht nur etwas Besonderes in seiner einzigartigen Mission. Es begrüßt auch Camper kostenlos zu besuchen, dank individueller Spenden und Unterstützung der Stiftung.

Erfahrung Camps
Ich war Beraterin der jüngsten Mädchen und fand es bemerkenswert zu sehen, wie stark diese 8- und 9-Jährigen sind. Mit freundlicher Genehmigung von Alexandra Zaslow

In der Mitte meiner wöchentlichen Freiwilligenarbeit bat ich darum, eine Arbeit zu leiten.

Nachdem mein Vater bei einem Autounfall gestorben war, wandte ich mich dem Schreiben zu. Es wurde die beste Steckdose für mich, um meine Gefühle auszudrücken und ist immer noch der unsichtbare Faden, der meinen Vater, einen ehemaligen Schriftsteller selbst und mich verbindet.

Ich wollte das gleiche Geschenk mit den Camper teilen, also habe ich sie gebeten, einen Brief an die spezielle Person zu schreiben, die sie verloren haben.

Erfahrung Camps
Alexandra Zaslow unterrichtet einen Camper während einer Schreibarbeit.Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Davis

Zuerst waren einige von ihnen unsicher, was sie schreiben sollten, aber nachdem sie meinen Brief laut gelesen hatten, waren sie begierig darauf, ihren zu lesen. Ein Mädchen bedankte sich sogar bei mir, weil sie ihre Mutter auch plötzlich verloren hatte, und fühlte Trost, als sie von meiner Reise hörte.

Es sind diese Arten von Verbindungen, die KenEx zum besonderen Ort machen und warum, laut Wolfson, 90 Prozent der Camper für einen zweiten Sommer zurückkehren.

Erfahrung Camps
Als ich mich für das Camp anmeldete, bat ich darum, eine Schreibarbeit zu leiten, da das Schreiben mir durch meine eigene Trauer so sehr geholfen hat. Camper schienen wirklich viel von der Aktivität zu haben. Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Davis

VERBINDUNG: Siehe Savannah Guthrie helfen trauernden Familie neue Urlaubserinnerungen zu machen

“Mein Ziel ist es, immer wieder hierher zu kommen, bis ich alt genug bin, um Ratgeber zu sein”, erzählte der 10-jährige Zander Brown. Dieses Jahr war sein zweiter im Lager, nachdem er seinen Vater verloren hatte. “[Dann] kann ich die Erfahrung den jüngeren Kindern zurückgeben, wenn ich älter bin.”

Hudson Lovell fühlt sich genauso.

“Ich war extrem nervös und schrie meine Mutter an, dass sie mich gehen ließ”, sagte Hudson, 14. “Aber ich fühle mich, als wäre ich in diesem Camp die beste Entscheidung, die ich je in meinem Leben getroffen habe, weil sie mir durch die Trauer geholfen hat und mir geholfen hat, die Schmerzen der Menschen zu verstehen.”

“Der Unterschied zwischen Freunden hier und Freunden in meiner Heimatstadt ist, dass die meisten Kinder es nicht wirklich verstehen und sich wirklich peinlich fühlen, wenn ich es aufbringe”, fuhr Hudson fort. “Hier kannst du offen und frei darüber reden und das ist mein Lieblingsteil.”

Erfahrung Camps
Die Camper beenden die College League, einen Freundschaftswettbewerb, der den Campern wertvolle Lektionen über die Teilnahme an einem Team vermittelt.Mit freundlicher Genehmigung von Experience Camps

Egal wie alt, Rasse, Religion oder was du erlebt hast, KenEx ist eine Familie. Jeder ist da, um einander zu unterstützen und es ist wirklich eine schöne Sache, Zeuge zu sein.

“Was auch immer du durchmachst, du siehst dir diese Kinder an, die etwas durchmachen, was kein Kind jemals erleben sollte, und sie kommen mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht durch”, sagte Deren. “Wenn diese Kinder das können, dann kannst du ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern und rausgehen und etwas Gutes in der Welt tun.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 4 = 3

map