Müssen Sie neue Kleidung waschen, bevor Sie sie tragen? Hier ist das Urteil

Müssen Sie neue Kleidung waschen, bevor Sie sie tragen? Hier ist das Urteil

HEUTE Favorite

Das Kleid sieht perfekt aus, gleich von der Stange, und das knackige Hemd mit Button-Down-Kragen wird nie heller oder weißer sein als beim Kauf. Also ist es wirklich notwendig, all die Mühe zu machen, diese brandneuen Kleidungsstücke zu waschen, bevor Sie sie zum ersten Mal tragen?

Sollten Sie neue Kleidung waschen, bevor Sie sie tragen??

Mai.19.201501:29

Die Antwort darauf hängt davon ab, wie Sie über Hautausschläge, Insekten und Krankheiten fühlen.

Ja, laut Donald Belsito, Professor für Dermatologie am Columbia University Medical Center, sind diese sauber aussehenden Klamotten doch nicht so sauber.

Belsito, der mit The Wall Street Journal über die Risiken sprach, bemerkte, dass Farbstoffe und Formaldehyd-Harze in einigen oder einer ausgewachsenen allergischen Reaktion in anderen Hautreizungen auslösen können. Aber das sind bei weitem nicht die einzigen Risiken.

“Ich habe Fälle von Läusen gesehen, die möglicherweise durch das Anprobieren im Geschäft übertragen wurden, und es gibt bestimmte Infektionskrankheiten, die durch Kleidung weitergegeben werden können”, erklärte er. “Der andere Befall, den ich von Kleidung gesehen habe, ist Krätze.”

Sollte you wash new clothes before you wear them?
Igor Aleks / Shutterstock

Umkleideräume sind nicht der einzige Ort, an dem Ihre Möchtegern-Garderobe mit anderen in Kontakt kommt. Von den Menschen, die die Kleidung herstellten, bis zu denen, die sie versandt haben, und von anderen, die die Regale auffüllten, kann man nicht sagen, wie viele Hände (und andere Teile) alles berührt haben.

Wenn das, zusammen mit Belsitos Warnung, dass “Pilz eine Weile herumhängen kann”, nicht genug ist, um Sie dazu zu bringen, diese neuen Gegenstände einmal zu waschen, bevor Sie sie tragen, vielleicht sollten Sie sie zweimal waschen lassen – das ist was der Arzt tut es.

3 Wäschemythen entlarvt

Apr.22.201501:27

“Was die Hygiene betrifft, ist es eine sehr gute Sache”, sagte er dem Journal. “Als Dermatologe habe ich Beispiele für seltsame Dinge gesehen, also gehe ich kein Risiko ein.”

Folge Ree Hines auf Google+. Dieser Artikel wurde ursprünglich am 19. Mai 2015 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

13 − = 7

Adblock
detector