Warum Katy Perry würde "Ich küsste ein Mädchen" umschreiben, wenn das Lied heute herauskam

Warum Katy Perry würde “Ich küsste ein Mädchen” umschreiben, wenn das Lied heute herauskam

Wenn Katy Perry heute ihren 2008er Durchbruch-Hit “I Kissed a Girl” umschreiben könnte, wäre das ein ganz anderer Song.

“Wir haben uns in den letzten 10 Jahren wirklich verändert,” sagte sie Glamour während eines neuen Interviews. “Wir haben einen langen Weg zurückgelegt. Bisexualität war damals nicht so angesagt oder irgendeine Art von Flüssigkeit. Wenn ich diesen Song noch einmal schreiben müsste, würde ich wahrscheinlich einen Schnitt machen.”

Als das Lied veröffentlicht wurde, wurde es als nervös und lesbenfreundlich angesehen, aber es wurde auch als Trivialisierung der gleichgeschlechtlichen Romanze kritisiert.

Rückblickend stimmt Perry ihren Kritikern zu. “Textlich hat es ein paar Stereotypen drin”, erzählte sie dem Magazin des Liedes, das zusammen mit Max Martin, Cathy Dennis und Dr. Luke geschrieben wurde. “Dein Geist verändert sich in 10 Jahren so sehr und du wirst so viel wachsen. Was für dich wahr ist, kann sich weiterentwickeln.”

Bild: Katy Perry In Concert With Carly Rae Jepsen At T-Mobile Arena In Las Vegas
Katy Perry tritt während ihrer Witness-Tour am 20. Januar in Las Vegas auf. Getty Images

Perry scheint sich selbst zu entwickeln. Sie erzählte Glamour auch, dass sie bereit sei, “bald eine große Seelenrevision zu machen”, und dass sie eines Tages eine Familie gründen möchte.

“Ich möchte mich emotional erheben”, sagte der 33-Jährige. “Ich möchte nicht mehr an einem Kindheitstrauma festhalten. Ich möchte erwachsen werden. Ich bereite mich darauf vor, irgendwann eine eigene Familie zu haben. Und das ist die Sache: Ich möchte ein bisschen mehr tun Seelenoperation, bevor ich eine eigene Familie habe, damit ich keine dieser anhaltenden Gefühle weitergebe. “

Hier ist Katy Perry mit dem Wetter (in Australien)

Mrz.05.201400:37 Uhr

Sie fügte hinzu, dass der emotionale Prozess sie “nervös” macht, aber das ist notwendig.

“In diesem letzten Jahr ging es darum, mein Ego zu töten, was für meine Karriere wirklich notwendig war”, sagte Perry. “Aber für mein persönliches Leben funktioniert das nicht wirklich so. Wenn ich dieses wahre Gleichgewicht haben will, muss ich Katheryn Hudson werden.”

Folge Randee Dawn auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

13 − 4 =

Adblock
detector