So verliebten sich die olympischen Eistänzer Evan Bates und Madison Chock

So verliebten sich die olympischen Eistänzer Evan Bates und Madison Chock

Die olympischen Eistänzer des Teams USA, Evan Bates und Madison Chock, schlossen sich 2011 mit einer preisgekrönten Partnerschaft zusammen. Vier Jahre später war ihre Chemie auf dem Eis deutlich wärmer.

Bates und Chock enthüllten die liebenswerten Details ihrer romantischen Beziehung zu Craig Melvin von TODAY im Olympischen Dorf.

“Nun, ich habe Maddie ziemlich genau erzählt, dass ich sie liebe”, sagte Bates von dem Moment an, als er seine Gefühle für seinen Eislaufpartner gestand. “Letztes Jahr habe ich ihr erzählt, wie ich mich wirklich gefühlt habe und das hat die Dinge sehr verändert.”

2018 Prudential U.S. Figure Skating Championships - Day 5
Madison Chock und Evan Bates haben über die Jahre viele Silber- und Bronzemedaillen gewonnen, aber das Paar hofft in dieser olympischen Saison auf Gold.Matthew Stockman / Getty Images

“Wir kennen uns seit mehr als 10 Jahren. Wir sind vor neun Jahren zu ihrem 16. Geburtstag gegangen. Und hier sind wir so viele Jahre später, zusammen skaten, bei den Olympischen Spielen zusammen “, fügte Bates hinzu.

Im Jahr 2014 startete das Paar bei den Olympischen Spielen in Sotschi, aber Pyeongchang markiert ihre erste olympische Erfahrung als Paar.

2018 Prudential U.S. Figure Skating Championships - Day 5
“Wir haben jetzt eine so starke Verbindung”, sagte Chock über ihre Romanze mit Bates. “Wir verbringen so viel Zeit miteinander, sogar noch mehr als zuvor, und das hat uns näher gebracht, als ich es mir jemals hätte vorstellen können.”Matthew Stockman / Getty Images

Die Romanze verleiht der Beziehung auf dem Eis auch eine völlig neue Perspektive, so das Paar.

“Eislaufen ist etwas, das wir lieben, und wir lieben es, es gemeinsam zu machen”, sagte Chock gegenüber NBC, als sie die Dating-Gerüchte bestätigte. “Jetzt sind wir zusammen auf und neben dem Eis und es macht es noch mächtiger. Es fühlt sich echt und echt an … es bringt uns jeden Tag näher zusammen. “

Keil and Bates were all smiles in an interview with TODAY's Craig Melvin in Pyeongchang.
Chock und Bates waren alle Lächeln in einem Interview mit Today Craig Melvin in Pyeongchang.HEUTE

Trotz des geschäftigen Trainings- und Wettkampfplans des Duos fragte Melvin die Tänzer, wie sie am Valentinstag ein Ereignis feiern könnten.

Das Paar sah sich liebevoll an, bevor Chock antwortete: “Im Moment keine besonderen Pläne, aber vielleicht werden wir am romantischen Tag etwas Romantisches finden.” Melvin sah Bates an und sagte: “Das ist dein Stichwort”, antwortete der Olympiateilnehmer sicher, “Oh, ich weiß.”

Das Paar könnte unzertrennlich sein, aber es scheint, dass Bates einen geheimen, besonderen Moment für seinen talentierten Mitspieler bestreiten wird.

Mit viel Liebe, Hingabe und Kommunikation setzen die Eistänzer große Hoffnungen in ihre olympischen Aussichten und in ihre romantische Zukunft.

Olympische Vorschau: Welche US-Athleten sind am ehesten in Pyeongchang zu sehen?

Feb.08.201802:37

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 9 = 13

Adblock
detector