Melissa McCarthy liefert Ostern als Sean Spicer während “SNL” Sketch

Melissa McCarthy kehrte an diesem Wochenende zu “Saturday Night Live” zurück, um ihre Rolle als Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sean Spicer, zu wiederholen – und diesmal kam sie in einem Hasenanzug.

McCarthy spielte Spicer in einem Osterhasenkostüm und war so laut wie immer. Nachdem er ein paar junge Ostereiers aus der Gegend gekickt hatte, warf “Spicer” seinen Hasenkopf ab und machte sich an die Arbeit.

“Drücken Sie mich nicht! Ich schwitze meine Ostereier in diesem Ding ab! Alle halten den Mund, damit ich mich entschuldigen kann. “McCarthy, wie Spicer, schrie in den Sketch. “Ja, du hast diese Woche alle deine Wünsche bekommen, nicht wahr? Spicey hat endlich einen Fehler gemacht. “

Nachdem er den Namen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad (den McCarthy Spicer “Bazooka Phylicia Ahmad Rashad” nannte) beschimpfte, versuchte Spicey, die Wellen zu mildern, die durch die Pressekonferenz von Spicer in der vergangenen Woche entstanden waren auf seine eigenen Leute und beschrieb Konzentrationslager als “Holocaust-Zentren”. Der echte Spicer entschuldigte sich später für seine Bemerkungen.

“Ja, ich weiß, dass sie nicht wirklich ‘Holocaust-Zentren’ heißen – duh, das weiß ich. Ich bin mir dessen bewusst “, sagte McCarthy’s Spicer. “Ich wollte eindeutig, Konzentrationsclubs ‘sagen, okay? Lass es fallen.

VERBINDUNG: Watch Melissa McCarthy Rückkehr als Sean Spicer auf ‘SNL’

“Es wäre wirklich großartig, wenn die Nitpicker versuchen könnten, das große Ganze zu sehen, und sich nicht nur auf jeden kleinen Bogen und jede Lüge konzentrieren, die ich sage”, fügte er hinzu. “Das wäre nett!”

McCarthy’s Spicer “entschuldigte sich auch” für die Bemerkungen über den Holocaust während des Passahfests, oder, wie er es nannte, “Jüdisches Osterfest”. Er machte daraus eine Gelegenheit, seine Puppen zu zerstören, mit denen er die Geschichte von Pessach erzählte.

SNL Melissa McCarthy
Als McCarthy Spicer den Mund öffnet, sind seine Worte laut und deutlich zu hören.SNL

Während McCarthys Witze hauptsächlich darauf konzentrierten, sich über Spicer lustig zu machen, schaffte sie es, bei United Airlines zu landen, was zusammen mit Spicer die Schlagzeilen der Woche dominierte, nachdem ein Passagier aus einem Flugzeug geschleppt wurde.

“Und P.S., ich möchte, dass Sie auch wissen, dass ich sensibel für die Tatsache bin, dass sie dort in Zügen hingebracht wurden”, sagte McCarthy’s Spicer, während er über den Holocaust diskutierte. “Aber hey, zumindest haben sie nicht United fliegen müssen, habe ich recht?” Er zeigte sofort Reue nach dieser Zeile.

Zum Schluss wünschte Spicey der Menge ein frohes Osterfest, bevor sie sich einschmuggelte: “Der Präsident wird wahrscheinlich heute Abend Nordkorea bombardieren!”

Er kletterte in seinen Osterei-förmigen Wagen und riet allen, “so viel Süßes zu essen, wie du willst, denn das ist wahrscheinlich unser letztes Osterfest auf Erden!”

Spicey wird nächsten Monat auf “Saturday Night Live” noch einmal auftreten, wenn McCarthy zur Show zurückkehren wird, um die Episode vom 13. Mai zu moderieren.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 + = 9

Adblock
detector