John Goodman öffnet sich wegen Alkoholismus und verlässt fast "Roseanne"

John Goodman öffnet sich wegen Alkoholismus und verlässt fast “Roseanne”

Wenn man sich John Goodmans wilden, smileyartigen Charakter auf “Roseanne” ansieht, würde man nie vermuten, dass er irgendwann von allem wegging.

In einem Interview mit Today Willie Geist, der Schauspieler offenbarte, dass Kämpfe mit Stress und Alkoholismus auf dem Höhepunkt des Erfolges der Show in der Mitte der 1990er Jahre fast dazu geführt, ihn die geliebte Familienkomödie hinter sich zu lassen.

“Zuerst war es aufregend”, sagte Goodman zu Geist. “Dann wurde es beängstigend, als ich meine Anonymität verlor.”

John Goodman über ‘Roseanne’ Neustart: Die Besetzung ist ‘dankbar’, zurück zu sein

Apr.01.201808:11

Im Jahr 1993 gewann seine Arbeit in der Show einen Golden Globe Award für den besten Schauspieler. Mit dem Verlust der Privatsphäre und einem Gefühl der Desillusionierung, als “Roseanne” zur beliebtesten TV-Show wurde, wandte sich der Schauspieler dem Alkohol zu.

“Ich wurde selbstgefällig und undankbar. Und nach neun Jahren – acht Jahren wollte ich die Show verlassen “, sagte er. “Ich habe es wie alles andere gehandhabt, indem ich mich auf einen Barhocker gesetzt habe. Und das hat es noch schlimmer gemacht. “

Bild: ROSEANNE, Roseanne, Michael Fishman, John Goodman, Lecy Goranson, Sara Gilbert, Season 6. 1988-1997.
Trotz seiner fröhlichen Art, während er Dan Conner in “Roseanne” spielte, kämpfte John Goodman mit dem Verlust der Privatsphäre, der mit dem Erfolg der Show einherging. Everett Sammlung

Er erzählte schwierige Details seiner Vergangenheit und sagte, er würde am Set trinken; “Meine Rede wäre verwaschen.”

Wie wir alle wissen, hat er die Show nicht verlassen. Stattdessen, als die Show im Jahr 1997 abgeschlossen wurde, entschied er sich, aus Los Angeles zu ziehen, um Wurzeln in New Orleans, Louisiana, wo er und seine Frau, Anna Beth, immer noch leben.

Roseanne Barr and John Goodman on
ABC

Er beschloss, sich nach einem bestimmten Vorfall in einer Rehabilitationseinrichtung behandeln zu lassen. Nach einem Wochenende mit Freunden verpasste der Schauspieler eine Probe, weil er betrunken war.

“Ich zitterte, ich trank immer noch, aber ich zitterte immer noch”, sagte er und erinnerte sich an das Wochenende. “Ich hatte den klaren Gedanken, dass ich ins Krankenhaus musste.”

Er ist seit 10 Jahren nüchtern.

Während des nächsten Jahrzehnts spielte Goodman weiter und übernahm Rollen wie die Stimme von Sully in “Monster’s Inc.”. und unter anderem in “The Big Lebowski” zu sehen. Jetzt arbeitet er an dem Neustart von “Roseanne” für die 10. Staffel der Serie.

Für Goodman ist es eine Chance, die Dinge anders zu machen.

“Dieses Mal denke ich, dass jeder in der Besetzung sehr dankbar ist, dort zu sein”, sagte er.

John Goodman über seinen Kampf gegen Alkoholismus und 10 Jahre Nüchternheit

Mar.29.201800:54

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

82 − 79 =

Adblock
detector