Hugh Jackman verrät den Moment, in dem er fast aufgegeben hätte zu tanzen

Hugh Jackman verrät den Moment, in dem er fast aufgegeben hätte zu tanzen

Hugh Jackman ist einer dieser seltenen A-List-Schauspieler: Er kann von einem knurrenden Superhelden in der “X-Men” -Serie zu einem entzückenden Sänger und Tänzer in Filmen wie “Les Miserables” und seinem kommenden Film “The Greatest Showman” springen . “

Aber während wir begeistert sind, ein brandneues Musical zu haben (Songs wurden vom Oscar-prämierten “La La Land” -Team geschrieben, nicht weniger), Jackman als singenden, tanzenden P.T. Barnum, es ist fast nicht passiert.

Hugh Jackman: Es hat über sieben Jahre gedauert, bis “The Greatest Showman” entstanden ist

Dez.13.201705:45

In der Tat wurde Jackman fast nicht der Tänzer, der er heute ist, dank jemandem, der ihm früh sagte, dass es ein “Sissy” -Move sei.

Wie er TODAYs Savannah Guthrie erklärte, als er ungefähr 11 Jahre alt war, sah ein Lehrer, dass er einheimische Talente hatte und schlug vor, dass er Unterricht bekam. Sein Vater war damit fest … aber nicht alle waren an Bord.

Das Greatest Showman - Hugh Jackman
Hugh Jackman ist wirklich “The Greatest Showman”!20. Jahrhundert Fox

“Jemand sagte, ‘Du bist ein Weichei Tänzer! … Tanzen ist für Weicheier!’ Und ich sagte: “Ich bin kein Weichei, also habe ich es nicht gemacht”, erinnert sich der Oscar-nominierte Schauspieler.

Wer war dieser Jemand, der so viel zog? Es stellte sich heraus, dass es Jackmans älterer Bruder war, wie er 2012 der Los Angeles Times verriet.

Aber als Jackman mit seinem Vater ging, um eine Produktion von “42nd Street” zu sehen, als er 18 war, hatte sein Bruder eine Veränderung des Herzens. “Er sagte:, Ich habe dir vor acht Jahren etwas wirklich Dummes gesagt. Du gehörst auf die Bühne und es tut mir wirklich Leid. ‘”

Am nächsten Tag, sagte Jackman, meldete er sich für Tanzstunden an, und der Rest ist Geschichte.

Aber es unterstreicht eine kraftvolle Botschaft, die der Schauspieler sagt, ist auch Teil von “Greatest Showman”: Nämlich, akzeptiere dich selbst und gib niemals deine Träume auf.

“Für meine Kinder und für Kinder da draußen ist es mir egal, ob Sie Mechaniker werden, Pizza machen, tanzen wollen – wenn Sie es lieben, tun Sie es”, sagte er. “Es ist mir egal, was jemand anderes sagt, und das ist Teil der Botschaft dieses Films: (Es ist) nie zu spät.”

“The Greatest Showman” wird am 20. Dezember in den Kinos eröffnet.

Folge Randee Dawn auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 11 = 20

Adblock
detector