‘Facts of Life’ Stars vereinen sich nach 35 Jahren, reden Clooney Kuss und Blair Schlägerei

0

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist 35 Jahre her, dass wir die Mädchen der Eastland Girls School zum ersten Mal auf den “The Facts of Life” getroffen haben. Die Stars der klassischen Sitcom, die von 1979-1988 lief, trafen sich im Paley Center in Beverly Hills , Kalifornien, am Montagabend, um den Meilenstein und das Gericht über “das Gute und das Schlechte” der Arbeit an der Sitcom für neun Staffeln zu feiern.

Bild: 'Facts of Life' stars
Die Stars von “Facts of Life” zurück in den Tag, links, im Uhrzeigersinn von oben links: Lisa Whelchel, Nancy McKeon, Kim Fields, Charlotte Rae und Mindy Cohn. In Beverly Hills am Montag sind Cohn, Geri Jewell, Whelchel, Rae und McKeon wieder vereint.Heute

“Wir waren so lange schuldig für viele Menschen”, sagte Mindy Cohn, die mit Natalie Green spielte, TODAY.com. “Es ist schön, dass wir jetzt cool geworden sind.”

Die Wiedervereinigung brachte auch Charlotte Rae heraus, die Hausmutter Mrs. Garrett spielte; Nancy McKeon, die den Wildfang Jo Polniaczek spielte; Lisa Whelchel, die das reiche Mädchen Blair Warner spielte, und Geri Jewell, die als erste Schauspielerin mit Zerebralparese in einer TV-Serie zu sehen war, als sie die Rolle von Blairs Cousin Geri annahm. Von der Wiedervereinigung fehlte Kim Fields, der Tootie Ramsey spielte. Fields konnte nicht teilnehmen, schickte aber eine Videobotschaft an ihre Darsteller und Fans.

Die Frauen hielten während der Wiedervereinigung nichts zurück und enthüllten einige wenig bekannte Tatsachen über die bezaubernde Coming-of-Age-Comedy-Serie.

Die Mädchen waren nicht über George Clooney ohnmächtig

Bild: George Clooney on Facts of Life
George Clooney spielt in der siebten Staffel “Facts of Life” als Handwerker.Heute

Eine von George Clooneys ersten Hauptrollen war die Rolle eines Heimwerkers bei “The Facts of Life”, aber trotz seines großartigen Aussehens schaffte er keinen Eindruck auf die weibliche Besetzung der Serie.

“Er war nur ein weiterer Schauspieler für uns”, sagte Cohn. “Wir kannten ihn bereits, als er zu unserer Show kam, weil er an einem Set in der Nähe gearbeitet hatte, also war es für ihn keine große Sache, in der Show zu sein. Er ist nicht nur an einem Tag gegangen. “

Whelchel, die einen Luftkuss mit Clooney teilte, sagte, sie könne sich nicht einmal an die Lippensperre erinnern.

“Ich bin alles für verdrängte Erinnerungen, aber warum habe ich das verdrängt, das ich nicht kenne!”, Scherzte sie und fügte hinzu, dass sie “das schon mehrmals auf YouTube gesehen hat”.

Lisa Whelchel wurde einmal von Jan Brady geschlagen

Bild: Nancy McKeon, Lisa Whelchel
Nancy McKeon, links, und Lisa Whelchel lachen während der Veranstaltung “Facts of Life” des “Paley Center for Media”.Frederick M. Brown / Heute

Eve Plumb, bekannt für ihre Rolle als Jan Brady in “The Brady Bunch”, erschien in zwei Episoden von “The Facts of Life” als die Schwester von Blair Warner. Während er eine Szene probierte, in der seine Charaktere in einen physischen Kampf gerieten, schlug Plumb versehentlich Whelchel ins Gesicht.

“Es hat nicht wirklich weh getan, aber ich habe es ein bisschen gemolken”, sagte Whelchel. “Ich (entschied) habe ein bisschen Spaß und rief die Maskenbildnerin am nächsten Tag zu sich. … Ich ließ sie mich ausbilden, als hätte ich ein blaues Auge! Alle eilten herum und versuchten herauszufinden, was zu tun war. … Ich habe die Scharade bis zum Mittagessen behalten. “

Mindy Cohn wollte, dass ihr Charakter etwas Action bekommt

Bild: Mindy Cohn, Charlotte Rae
Mindy Cohn, links, und Charlotte Rae beim 35-jährigen Jubiläum von “The Facts of Life”.Frederick M. Brown / Heute

“The Facts of Life” beschäftigte sich mit vielen kontroversen Themen wie Selbstmord, Essstörungen und Tod, aber es dauerte neun Jahre, bis eines der Mädchen aus Eastland ihre Jungfräulichkeit verlor. In einer entscheidenden Episode während der neunten Staffel hat Cohns Charakter Natalie Sex mit ihrem Freund, etwas, von dem Cohn sagt, dass es lange dauern würde.

“Mein Charakter war der Einzige in einer engagierten Beziehung zu der Zeit und, ehrlich gesagt, musste einer von uns nur ein Jungfernhäutchen zerbrechen, nein?” Scherzte Cohn TODAY.com. “Du wirst über Teeny-Selbstmord sprechen und stehlen und poppen, aber du wirst nicht über Sex reden? Es war an der Zeit! Sie war 17, fast 18, also war es nicht so: “Oh mein Gott!”

Die Stars der Show rollen nicht in bar

Bild: Facts of Life reunion
Die Stars Nancy McKeon, Lisa Whelchel, Mindy Cohn, Charlotte Rae und Moderatorin Danielle Nussbaum von Entertainment Weekly sehen sich eine Videobotschaft von Kim Fields an.Kevin Parry / Heute

Die Stars der Show sagten, dass sie nach dem Ende der Show nicht finanziell auf ein Leben aus sind.

“Ich denke, es gibt ein Missverständnis, dass wir auf diesen Goldschüsseln sitzen”, sagte Cohn der Menge, obwohl sie schnell hinzufügte, dass die Besetzung “wahnsinnig gut” für ihre Arbeit entschädigt wurde.

Whelchel erwähnte, dass Geld eine Rolle bei ihrer Entscheidung spielte, 2012 in der Reality-Show “Survivor” zu erscheinen. Obwohl sie das Spiel nicht gewann, wurde sie von den Fans zum “Spieler der Saison” gewählt und erhielt einen Preis von 100.000 $.

“Das hat mich nach meiner Scheidung dafür bezahlt, nach Kalifornien auszuwandern”, sagte Whechel. “Ich bin meinen Fans dafür immer dankbar.”

Die Show würde es 2014 nicht schaffen
Das Gremium war sich nicht einig, ob “The Facts of Life” in der heutigen schnelllebigen Welt ein Hit sein würde oder nicht. Whelchel sagte, die Show wäre heute nur ein Erfolg, wenn “wir alle nackt wären”, aber Rae war anderer Meinung.

“Ich denke, es könnte aktualisiert werden und es könnte funktionieren”, sagte die 88-jährige Schauspielerin und fügte hinzu, dass sie die meisten Komödien, die heute im Fernsehen sind, nicht mag. “Ich denke, wir brauchen es.”

Jewell stimmte darin überein, dass die Fernsehzuschauer von 2014 eine weitere Show wie “The Facts of Life” brauchen. Sie scherzte sogar, dass die ursprünglichen Mädchen, die jetzt in ihren Vierzigern und Fünfzigern sind, auf der Bühne stehen könnten.

“Du könntest eine neue Show aufstellen”, sagte Jewell, “Die Veränderung des Lebens!”