Christina Ricci macht nichts dagegen nackt zu gehen

0

Christina Ricci ist es bequem, nackt zu sein.

Die meisten Schauspielerin hassen es, Nacktszenen zu spielen, aber der “Black Snake Moan” -Star blieb während der meisten Dreharbeiten ohne ihre Kleidung und weigerte sich, sie anzuziehen, selbst wenn die Kamera nicht rollte.

“Ich habe nicht zwischen den Einstellungen vertuscht, weil ich mich daran gewöhnen musste, so zu sein und mich in den Weg zu begeben (mein Charakter) dachte”, sagte Ricci dem London Mirror. “Es war ihr egal, ob sie Klamotten anhatte oder nicht, also musste ich jede selbstbewusste Affektierung verlieren.”

Ricci enthüllte auch, dass sie nicht die erste Wahl der Filmemacher für die Rolle war – sie musste sie davon überzeugen, dass sie sexy genug war. “Sie wollten nicht einmal, dass ich vorspiele”, sagte Ricci. “Aber ich habe mir die Haare gebleicht, vorgesprochen und sie waren immer noch nicht ganz überzeugt. Sie waren besorgt, dass ich nicht sexuell genug sein würde, also überfluteten meine Agenten und Publizisten sie mit sexy Bildern von mir. Schließlich sagten sie: “Okay, wir werden sie einstellen.”

Sie möchte in Bildern seinAvril Lavigne beschuldigt Britney Spears erneut.

Der “Komplizierte” Stern hat den “Giftigen” Stern für ihre eigenen Image-Leiden so viel kürzlich verantwortlich gemacht, dass einige sich wundern, wenn sie es tut, um ihr eigenes Image zu steigern. “Sie hat jeden Tag Paparazzi in ihrem Haus”, sagte Lavigne der australischen Zeitung “Townsville Bulletin”. “Dann macht sie Dinge, die verrückt sind, also reden alle darüber.”

Lavigne, die selbst in letzter Zeit nicht mehr im Rampenlicht stand, sagt auch, dass sie Filme machen will – aber nicht wie ihre Rivalin Mandy Moore. Scheint, sie möchte mehr die Angelina Jolie-Route gehen. “Ich kann keinen Mandy Moore-Film machen, einen Chick-Film”, sagte Lavigne. “Ich muss es tun wie ein Mädchen, das unterbrochen wird. Ich muss mir Zeit nehmen und die richtigen Entscheidungen treffen.”

Notizen von überall herDebra Messing sagt, sie hätte nicht erwartet, dass Mutterschaft so hart ist. “Ich erinnere mich an die ersten paar Monate nach meiner Geburt. Ich war wütend, dass meine engsten Freunde und meine Familie mir nicht sagten, wie schwer es war”, sagte der “Will and Grace” -Star Redbook. “Ich sagte:” Offensichtlich ist es ein Wunder und ich liebe mein Kind, aber warum hast du mir nicht gesagt, wie erschöpft ich sein würde? Und wie schwierig sind die hormonellen Veränderungen? “” … Bijou Phillips sagt sie hat nicht erwartet, ein Star zu sein, um so hart zu sein. “Es braucht viel, um diesen Job zu machen”, sagte das ehemalige wilde Kind dem Stuff Magazine. “Als ich ein kleines Kind war und meine Schwestern Chynna oder Mackenzie arbeiteten, betrachtete ich es immer als dieses glamouröse Ding, in dem sie den ganzen Tag lang Prinzessinnen sein mussten. Ich bin aufgewachsen, um zu erkennen, dass es sehr viel von dir braucht, und du musst viel mit dir selbst konfrontieren und darüber, was du tun willst, wenn es darum geht, vor Leuten, die du nicht kennst, verletzlich zu sein. ”  … Rosa, Auf die Frage, wie sie sich zu Gleichaltrigen wie Britney Spears und Paris Hilton fühlt, seit sie ihre Single veröffentlicht hat, sagte “Stupid Girls” kürzlich: “Sie werden nur dümmer und dümmer. Aber ich denke, Ignoranz ist Glückseligkeit. “

Jeannette Walls liefert den Scoop Montag bis Donnerstag auf MSNBC.com.