Angelina Jolie über Elternschaft ohne ihre verstorbene Mutter: ‘Ich habe sie gebraucht’

Als preisgekrönte Schauspielerin und Mutter von sechs Kindern bleibt Angelina Jolie beschäftigt. Und doch gibt es eine Person, an die sie sich wenden könnte: ihre verstorbene Mutter.

Jolie hat sich über ihre Mutter Marcheline Bertrand informiert, die 2007 in einem neuen Interview mit ELLE France an Krebs starb.

“Sie wäre als Großmutter gediehen”, sagte Jolie laut People. “Ich weiß, wie viel sie zu ihrem Leben beigetragen hätte und ich bin traurig, dass sie das verpassen werden.”

Shiloh Nouvel Jolie-Pitt, Angelina Jolie, Vivienne Marcheline Jolie-Pitt, Knox Leon Jolie-Pitt, Zahara Marley Jolie-Pitt, Pax Thien Jolie-Pitt
Angelina Jolie mit Kindern Shiloh, Vivienne, Knox, Zahara und Pax bei einer Premiere für ‘Kung Fu Panda 3’ letztes Jahr in Hollywood, KalifornienEric Charbonneau / AP

“Ich würde alles dafür geben, dass sie zu dieser Zeit bei mir ist”, fuhr sie fort. “Ich habe sie gebraucht. Ich rede oft mit ihr und versuche zu überlegen, was sie sagen könnte und wie sie mich führen könnte.”

Die französische Journalistin Mariane Pearl, die Witwe des Journalisten Daniel Pearl und eine Freundin von Jolie, führte das Interview.

Die Schauspielerin nannte die Mutterschaft “das größte Geschenk und die größte Verantwortung”.

“Es bedeutet, alles zu tun, was du kannst, um nach deinen Werten zu leben und zu versuchen, deinen Kindern ein Vorbild zu sein”, sagte Jolie.

Jolie reichte im letzten Jahr die Scheidung von dem Schauspieler Brad Pitt ein, aber das Paar bleibt der gemeinsamen Erziehung ihrer Kinder treu, und Jolie sagte kürzlich einem Interviewer, dass sie “immer Familie sein” werde.

Und selbst ohne ihre verstorbene Mutter scheint sie herausgefunden zu haben, was Elternsein für sie bedeutet.

“Ich versuche, mit gutem Beispiel voranzugehen, sich anderer bewusst zu sein und verantwortlich zu sein”, sagte Jolie zu ELLE France. “Und ihnen zu helfen, einen breiteren Blick auf die Welt zu haben.”

“Aber wirklich, die einzige Weise, die ich kenne, um sie aufzuziehen, ist, wirklich zuzuhören”, fuhr sie fort. “Es ist vielleicht das Wichtigste, was Eltern tun können. Sie sind widerstandsfähige Kinder, aber sie sind Kinder, und genauso wie sie Hilfe brauchen, um die harten Wahrheiten im Leben zu verstehen, brauchen sie auch das, was wir alle brauchen – Schutz und Liebe.”

VERBUNDEN:

Brad Pitt eröffnet seine Trennung von Angelina Jolie und hört auf zu trinken

Brad Pitt spricht über seine Trennung von Angelina Jolie

Mai.03.201706:15 Uhr

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

42 − 40 =

map