Gespenstisches Bild der Unfallstelle ist “wahrscheinliches” Opfer, das sich je nach Familie verabschiedet

Als der Trucker Saul Vazquez aus Mount Sterling, Kentucky, am 12. Juli einen Motorradunfall erlebte, rollte er sein Fenster auf der Beifahrerseite herunter. Er stoppte auf der Grasnarbe von der anderen Seite einer Landstraße, wo der Unfall auftrat, und machte schnell ein Foto.

Das Bild, das auf Facebook geteilt wurde, war nicht irgendein Foto. Es wurde mehr als 15.000 Mal geteilt und scheint eine gespenstische weiße Figur mit einer menschlichen Gestalt zu zeigen, die sich über dem beschäftigten Notfallteam zum Himmel erhebt. Sie kümmerten sich um Charles oder “Chuck” Deadman, 74, von Pompano Beach, Florida, der als Folge des Unfalls auf dem Highway 15 zwischen den Städten Campton und Stanton verstarb.

HEUTE berichtete am Donnerstag zunächst die Geschichte. Am Freitag berichteten die Leute, dass Deadmans Tochter Tammy Silberberg aus Delray Beach, Florida, der Zeitung mitteilte, das Bild sei “wahrscheinlich, dass er für einen Moment zurückkehrt, um sich von seiner Familie zu verabschieden”.

“Er war ein sehr familienorientierter Mann”, sagte sie. “Er hat wahrscheinlich ein letztes Mal seine Familie erreicht.”

Silberberg konnte nicht kommentiert werden, als HEUTE versuchte, sie zu erreichen.

VERBINDUNG: Gespenstisches Bild im Stanley Hotel, die Inspiration für ‘The Shining’

Charles Deadman war ein Mitglied der Harley Owners Group oder H.O.G. Fort Lauderdale Kapitel # 3343, gesponsert von Chester Fort Lauderdale Harley-Davidson. Chapter-Direktor Jim Zimmerman sagte TODAY, dass “Charles ein super-netter Kerl war, sauber geschnitten und sehr gut gekleidet. Er fuhr nie als Kapitel mit uns, kam aber samstags und sonntags zum Autohaus und war immer sehr engagiert. Er liebte das Kapitel. “

Deadman, der ironisch H.O.G. Mitglieder, die man ihn als “den toten Mann” bezeichnen könne, seien “sehr kompetent” auf seinem Motorrad, sagte Zimmerman. Mit seinem energischen und unabhängigen Geist, verfolgte Deadman auch Tausende von gesammelten Meilen, die auf seinem gehüteten Fahrrad geritten wurden.

Zimmerman erinnert sich an einen Montag, als der ältere Fahrer sagte: “Stell mich für 397 Meilen am vergangenen Wochenende hin.” Er sagte, dass Deadman im Juni nach Indiana aufgebrochen war, um seinen Sohn zu sehen, und dass er von der Reise zurückkehrte, als der Tod passierte.

Die NBC-Tochter Lex18 in Lexington, Kentucky berichtete am Mittwoch, dass, als das Personal Vazquez kontaktierte, “alles, was er sagen würde, ist, dass das Foto nicht verändert wurde.” HEUTE versuchte ihn zu kontaktieren, war aber erfolglos.

VERBINDUNG: Spukt Claude Monet Geist der Cleveland Museum of Art?

“Saul ist ein sehr guter Kerl, und wenn es echt ist, kannst du ihm ohne Zweifel glauben”, sagte sein Freund, Kollege Trucker und freiwilliger Feuerwehrkapitän Kenneth Haynes aus Beattyville, Kentucky. Er sagte TODAY, dass er nicht in der Unfallstelle war, die in einer benachbarten Grafschaft stattfand.

“Hat jemand dieses Foto gefälscht? Ich denke nicht “, sagte der paranormale Ermittler und Präsident der Ghost Research Society, Dale Kaczmarek, aus Oak Lawn, Illinois. Kaczmarek sagte HEUTE, er habe “Zehntausende von Fotografien in den letzten 30 Jahren angeschaut und ich weiß normalerweise, wie man ein gefälschtes Foto erkennt.”

Ob die dampfende Form in Vazquez ‘Foto ein “Geist” ist, sagte Kaczmarek, dass der Begriff typischerweise auf ziemlich generische Weise verwendet wird. “Ich würde es gerne etwas paranormal oder übernatürlich nennen.”

Er sagte, dass er die Einzelheiten der Umstände, wie das Foto gemacht wurde, nicht kenne – die Art der Kamera, den Winkel der Sonne, das Wetter, die Entfernung des Fotografen von der Szene und ob Reflexionen eine Rolle gespielt haben könnten.

VERBINDUNG: Sehen Sie Geister im Schlaf oder ruckeln wach und können sich nicht bewegen? Hier ist, warum es passiert

“Es scheint eine humanoide Gestalt zu haben, die sich über die Unfallstelle erhebt”, sagte er. Nach seiner Erfahrung werden diese Arten von Vorfällen gemeldet, wenn jemand einen vorzeitigen Tod trifft, “einen Moment lebendig, den nächsten tot. Dies geschieht in der Regel unmittelbar nach einem Unfall. Ersthelfer sagen manchmal, dass sie während dieser Zeit auch etwas sehr Ungewöhnliches gespürt hätten.

Deadman’s Nachruf sagte, dass er in Chicago geboren wurde. Es hat bemerkt, dass außer seinem Sohn und seiner Tochter er “fünf Enkelkinder (wen er regelmäßig babysat)” und drei Urenkel hat.

Freunde, die das “Gästebuch” des Online-Denkmals unterzeichneten, sprachen ihr Beileid aus und erinnerten sich an Deadman. “Charles war immer so lustig, mit ihm zu reden und dabei zu sein. Er hat jede Unterhaltung belebt “, lies einen Kommentar.

“Immer ein Lächeln auf seinem Gesicht, als er bei der Harley Verkaufsvertretung und den Treffen war”, sagte ein anderer. “Gebete für seine Familie und Freunde. Fahrt auf Freund!”

Dylan Dreyer jagt nach Geistern – und trifft auf etwas Seltsames

30. Oktober 201504:45 Uhr

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 + 4 =

Adblock
detector