Papa Johns sagt, glutenfreie Pizza sei nicht sicher für Menschen mit einer Glutenintoleranz

Wenn Sie eine schwere Nahrungsmittelallergie haben, ist ein Gericht mit einem irreführenden Etikett nicht nur unehrlich – es kann geradezu gefährlich sein.

Gluten-intolerante Pizzaliebhaber waren wahrscheinlich aufgeregt, die neue Ancient Grains Gluten-Free Crust zu sehen, die diese Woche von Papa Johns veröffentlicht wurde. Gemäß der Kette enthält die Produktkruste eher Quinoa, Sorghum, Teff und Amaranth als herkömmliches Weizenmehl.

Klingt gut, oder? Nun, lesen Sie zwischen den Zeilen, bevor Sie mit der Bestellung beginnen, während glutenfreie Zutaten in der Tat verwendet werden, um die Kruste zu machen, die Pizza selbst gilt nicht als sicher für diejenigen, die glutenfrei sind!

“Obwohl Papa Johns Ancient Grains glutenfreie Kruste glutenfrei ist und Papa Johns Verfahren einsetzt, um den Kontakt mit Gluten zu verhindern, ist es möglich, dass eine Pizza mit Papa Johns Ancient Grains Gluten-Free Crust während des normalen Zubereitungsprozesses Gluten ausgesetzt ist. “Ein Vertreter für Papa Johns sagte CNBC .

“Bitte verwenden Sie Ihr bestes Urteil, wenn Sie eine Pizza mit Papa Johns Ancient Grains Gluten-Free Crust bestellen, wenn Sie eine Empfindlichkeit gegenüber Gluten haben.”

Dies bedeutet, dass wenn Sie Zöliakie oder andere Glutensensitivitäten haben, die Sie ins Krankenhaus bringen könnten, sollten Sie diese Pizza nicht essen. Aber, sagt die Kette, die Pizza ist sicher, wenn Sie einfach versuchen, Weizen in Ihrer Diät zu reduzieren.

Hat eine größere Kette den glutenfreien Pizzakode geknackt? Nicht ganz. Pizza Hut macht seine eigenen glutenfreien Pasteten mit glutenfreien Kits und versucht, die Kreuzkontamination von Inhaltsstoffen zu vermeiden, indem sie in einer speziellen Einrichtung hergestellt werden. Sie warnen jedoch, dass die Umwelt möglicherweise nicht völlig frei von Gluten ist.

Gluten-frei Flatbread with Rosemary, Sea Salt and Olive Oil
Holen Sie sich das Rezept

Glutenfreies Fladenbrot mit Rosmarin, Meersalz und Olivenöl

Jennifer Esposito

Domino’s hat eine ähnliche Warnung für sein glutenfreies Angebot. “Nach dem Strecken des Teiges können kleine Glutenpartikel auf den Händen des Pizzameisters bleiben, die dann den Käse und die Beläge berühren und auf diese Zutaten übertragen können”, heißt es auf der Website von Domino.

Wenn Sie kein Gluten essen können, aber Pizza aufgeben nicht in Frage kommt, ist die Antwort vielleicht, dass Sie auf Nummer sicher gehen und an völlig glutenfreien Pizzasorten kleben. Sie sind da draußen, wir versprechen es.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 3

Adblock
detector