Gordon Ramsay reagiert auf die Kritik, dass Anthony Bourdain von einer neuen Show befreit wird

Gordon Ramsay war merkwürdig still, nachdem Kritiker, Hochtöner und andere Köche seine bevorstehende National Geographic-Serie “Uncharted” geknallt hatten. Zum Glück für diejenigen, die mit angehaltenem Atem auf die Reaktion des unflätigen Chefs warten, hat er endlich sein Schweigen gebrochen.

Am 25. Juli gab das National Geographic Netzwerk die Premiere von “Uncharted” bekannt, einer TV-Serie, in der Ramsay “auf Anthropologie-durch-Küche-Expeditionen” gehen wird. Der unverschämte “MasterChef” -Host wird weniger ausgetretene Teile der Welt bereisen, um neue Leute kennenzulernen und ihre Küche zu probieren. Jede Folge endet mit einem “freundlichen Wettbewerb” mit den Einheimischen.

Sommer 2018 TCA Press Tour - Day 1
Gordon Ramsay wird von den Bourdain-Fans wegen der neuen National Geographic TV-Serie “Uncharted” mit breiter Kritik konfrontiert.Frederick M. Brown / Getty Images

Obwohl die Serie noch nicht begonnen hatte zu filmen, hatte ihre Beschreibung thematische Ähnlichkeiten mit “Teile unbekannt”. Fans des verstorbenen Anthony Bourdain waren schnell zu urteilen.

Chefkoch, Gastronom und Fernsehpersönlichkeit Eddie Huang zum Beispiel twitterte: “Das Letzte, was die Welt der Lebensmittel jetzt braucht, ist Gordon Ramsay, der ins Ausland geht und” Einheimischen zeigt, dass er seine Küche besser kochen kann, als sie können. “

Aber kürzlich in einem Interview mit Entertainment Weekly über seine 18. Staffel von “Hell’s Kitchen” stürmte Ramsay mit seinem Schwert (Kochmesser?)

“Gott, die schwachen Krieger, die in ihren Kerkern sitzen und Negativität ausspucken, ohne zu verstehen, was wir tun”, sagte Ramsay. “Ich mache seit 2006 selbstbewusste, brennende Shows Das F-Wort – ob es um Riesenkrabben geht oder um eine 500 Meter lange Klippe, die Papageientaucher jagt. Also war ich auf dieser Ebene der Erforschung und verstehe diese Kulturen. Ich bin ein Koch, der durch das Verständnis verschiedener Kulturen motiviert werden muss. Ich habe 50 Kilometer von der burmesischen Grenze in Nordindien nach Nagaland geflogen und auf einer Hochzeit gekocht. Und um in die Hochzeit aufgenommen zu werden, musste ich einen f-ing Büffel kaufen. Das war vor 12 Jahren. “

FUCHS's
Ramsay reagierte auf seine Kritiker seiner neuen Show mit der Aussage, dass Bourdain “glücklich und beeindruckt” sei.FOX / Getty Bilder

Ramsay verteidigte weiter: “Tony Bourdain war ein großartiger Kumpel von mir. Wir waren letztes Jahr zusammen bei den Emmys auf dem roten Teppich. Ich denke, er wäre glücklich und beeindruckt vonUncharted ‘s) Level der Gefahr und Springen in diese [Orte] – Brasilien, Peru, Alaska – und Beschaffung von unglaublichen Zutaten und dann Hervorhebung einige der besten [kulinarischen] Talent, das noch nicht bemerkt wurde. Es ist ein Traum, der wahr wird. Richter [Uncharted] wenn du es siehst. Die Forschung in [die Show] ist außergewöhnlich. Wir lüften eine halbe Milliarde Häuser, 177 Länder in 43 verschiedenen Sprachen. Und ich kann es kaum erwarten, all diese verbitterten, verdrehten, kleinen, langweiligen Trucker zu machen, die in ihrem Leben nicht genug zu tun haben, um ihre Worte zu essen. “

Bei einer Buchübergabe 2008 sprach Bourdain davon, Ramsay zu mögen, obwohl er kein Fan seiner Show “Hell’s Kitchen” war.

“Ich mag Gordon. Gordon ist eigentlich ein wirklich süßer, netter Kerl”, sagte er. “Ich hasse” Hell’s Kitchen “. Ich dachte, dass die Show so schlecht war. “

Als Bourdain Anfang Juni starb, würdigte Ramsay ihn auf Twitter und schrieb, dass er von dem Verlust “betäubt und betrübt” sei.

“Er hat die Welt in unsere Häuser gebracht und so viele Menschen inspiriert, durch ihr Essen Kulturen und Städte zu erkunden”, schrieb er.

Hoffen wir, dass Ramsay ihn ehrt.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 56 = 58

Adblock
detector