Kein Hündchen saugt! Wissenschaftler sagen, du solltest deinen Hund nicht dein Gesicht lecken lassen

Wenn Sie einen Hund haben, haben Sie ihn wahrscheinlich gebeten, “Küsse zu geben” – das heißt, Sie mit Licks auf das Gesicht zu begrüßen. Aber wenn Sie nicht aufpassen, können Sie viel mehr als nur Küsse mit jedem Hündchen knutschen.

Wie in der New York Times am Samstag berichtet wird, riskiert die Übertragung von Krankheiten, einschließlich Krankheiten, mit denen Menschen nicht umgehen können.

Lässt du deinen Hund dein Gesicht lecken? Vielleicht solltest du nicht

24. Oktober 201600:55

“Es gibt einige für Hunde einzigartige Organismen, die wir einfach nicht tolerieren oder bekämpfen sollten”, Dr. Neilanjan Nandi, Assistenzprofessor für Medizin an der Drexel University College of Medicine.

MEHR: Geh weg von dem Hund! Deshalb sagen Wissenschaftler, dass du deinen Welpen nicht umarmen solltest

Zu diesen Organismen gehören zoonotische Bakterien, was bedeutet, dass Tiere sie an Menschen weitergeben können. Einige der Bakterien gehören E. coli, Salmonellen und Campylobacter, die Magen-Darm-Erkrankungen verursachen können, Dr. Leni K. Kaplan, ein Dozent der Community Practice Service an der Cornell University Veterinärmedizin, sagte der Times.

Aber wie wir im April erfuhren, als es hieß, dass das Umarmen Ihres Hundes nicht gut für sie ist (es betont sie), sind hundsliebende Menschen resistent, ihr Verhalten gegenüber ihren Haustieren zu ändern.

Also hier ist die gute Nachricht: Ja, dein Hund kann dich lecken. Ja, dein Hund kann dein Gesicht lecken. Bleib einfach weg von Augen, Nase, Mund und irgendwelchen Schnitten.

MEHR: Party an, Wayne! Frau und Hund gewinnen Halloween mit ausgezeichnetem Kostüm

“Wenn Hunde-Speichel intakte menschliche Haut berührt, besonders bei gesunden Menschen, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass sie Probleme verursacht, da die Absorption durch die Haut sehr gering ist”, sagte Dr. Kaplan.

Aber Hundespeichel (und diese Krankheitserreger) können leichter durch die Schleimhäute – unser weiches, feuchtes Gewebe – absorbiert werden, und deshalb sollten Sie Rover von Ihrem Mund fernhalten.

Als Professor für Virologie an der Queen Mary Universität in London sagte John Oxford der Hippocratic Post, es geht darum, zu verstehen, wo dieser Mund gewesen ist, bevor Fluffster es Ihnen überreicht.

Hündchen white dog licking it's owner.
Experten sagen, dass es am besten ist, Licks in Augen, Mund und Nase zu vermeiden. Shutterstock

“Es ist nicht nur, was im Speichel getragen wird”, sagte er. “Hunde verbringen die Hälfte ihres Lebens mit ihren Nasen in bösen Ecken oder schweben über Hundekot, so dass ihre Maulkörbe voller Bakterien, Viren und Keime aller Art sind.”

MEHR: Warum wird mein Hund mich nicht küssen??

Und was die alte Geschichte betrifft, dass der Mund eines Hundes sauberer ist als der eines Menschen, ist es ein bisschen wie Äpfel mit Orangen zu vergleichen, wie Science Line berichtete.

Mit anderen Worten, es gibt viele Keime in Ihrem Hirten. Vielleicht ist es am besten, andere Wege zu finden, Küsse mit deinen geliebten Haustieren zu teilen!

Folge Randee Dawn auf Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

8 + 1 =

map