Mayim Bialik erklärt, warum ihre Söhne nicht wie Harvey Weinstein sein werden

Als Mayim Bialik die Nachricht von sexuellem Fehlverhalten und Belästigungsvorwürfen gegen den Hollywood – Mogul Harvey Weinstein hörte – was jetzt Anschuldigungen von mehr als 30 Frauen, einschließlich der Schauspielerinnen Rose McGowan und Gwyneth Paltrow – beinhaltet, war sie “empört, aber nicht überrascht” Video hat sie diese Woche auf ihrer Facebook-Seite gepostet, die seitdem über 33.000 Mal geteilt und 2,7 Millionen Mal angeschaut wurde.

Die Schauspielerin, die ihre Karriere als Kind in Filmen wie “Beaches” und “Blossom” im Fernsehen begann und jetzt in der Hit-Sitcom “The Big Bang Theory” spielt, sagte, dass wenn ein Freund sie nach ihren eigenen Söhnen fragte könnte wie Weinstein wachsen, ihre erste Reaktion war zu sagen: “Natürlich nicht!” Aber die Fragen ließen sie analysieren, wie sie ihre eigenen Söhne erzieht.

“Meine Jungs werden anders sein, und deine werden es auch sein”, sagte sie in dem Video. Sie sagte, dass sie ihren Söhnen bereits beibringt, wie man Männer sein kann, dass Frauen nicht Angst haben müssen, wie Frauen Weinstein fürchten, einschließlich wie man Menschen gleich behandelt, egal wer sie sind oder was sie glauben, wie man die Rechte und Gefühle anderer respektiert, und wie die Zustimmung sowohl für sich selbst als auch für die Menschen um sie herum funktioniert.

“Wenn du nicht berührt werden willst – auch nicht von deiner eigenen Mutter – hast du das Recht, nicht berührt zu werden, absolut, keine Ausnahmen”, erklärt sie.

Bialik erinnert ihre Söhne im Alter von 9 und 12 Jahren auch an ihre eigenen Verantwortungen. “Du bist verantwortlich dafür, wo du bist”, sagte sie. “Wenn du an einem Ort bist, an dem schlechte Dinge passieren, geh und berichte es … Es liegt in deiner Verantwortung, einen Mann oder eine Frau zu beschützen, die du in einer gefährlichen Situation siehst. Geh raus, hole Hilfe, ruf die Polizei Das liegt an dir. ” Sie sagt ihnen auch, dass sie Alkohol, Drogen oder Pornographie nicht gut wählen können.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte mit dem TODAY Eltern-Newsletter. Hier anmelden!

Die Schauspielerin sagte HEUTE Eltern, dass sie weiß, dass ihre Söhne in bestimmten Entwicklungsstadien des Lebens hormonell motiviert sein werden durch den Wunsch nach Sex. “Das ist keine schlechte Sache”, sagte sie, aber “Mädchen und Frauen für Sex zu benutzen oder unaufrichtig über deine Interessen zu sein, um jemanden für Sex zu benutzen”, ist das, was sie entmutigt. Sie versucht ihnen beizubringen, wie sie Sex sowohl für sie als auch für ihre zukünftigen Partner auf gesunde Weise angehen können, erklärte sie.

“Sex ist nicht gefährlich oder schlecht. Sex, bevor du alt und reif genug bist, um die Auswirkungen zu verstehen, kann sein”, sagte Bialik. “Ich stürze mich beim Sex auf die sozial-konservative Skala. Ich denke, Sex ist etwas Besonderes und bedeutungsvoll, und ich denke, wir würden alle gut daran tun, junge Menschen dazu zu ermutigen, auf sichere Weise Sex zu haben.”

Und Bialik achtet darauf, dass ihre Söhne nicht denken, dass Jungen und Männer von Natur aus räuberisch gegenüber Mädchen und Frauen sind. “Ich erzähle meinen Söhnen, wie großartig und erstaunlich und schön ihre Körper sind, und die Pubertät ist, dass ihre Körper lernen, Männer zu sein”, sagte sie. “Ich sage ihnen auch, dass sie dafür verantwortlich sind, sich respektvoll zu verhalten, genau wie Frauen.”

Bialik beendete ihr Video mit einer Bitte sowohl an ihre Söhne als auch an ihr Publikum. “Wir sind alle Menschen auf diesem Planeten, und es gibt viele schlechte Menschen. Aber es ist Ihre Aufgabe, es ist meine Aufgabe, es ist unsere Aufgabe, es besser zu machen, als wir uns vorstellen können”, sagte sie. “Weil wir eine zerbrochene Welt geerbt haben und es unsere Aufgabe ist, sie zu reparieren. Es ist nicht deine Verantwortung, die Arbeit zu vollenden, aber es ist auch nicht deine Sache, sie zu ignorieren. Und Gott hilft uns, wenn wir dieses Ding nicht umdrehen können.” ein Junge zur gleichen Zeit. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 3

Adblock
detector