Maria Menounos erwägt, Familie mit Ersatz zu beginnen: "Gott hat einen Plan"

Maria Menounos erwägt, Familie mit Ersatz zu beginnen: “Gott hat einen Plan”

Letztes Jahr war ein Meilenstein für Maria Menounos.

Nachdem sie ihre Mutter bei der Bekämpfung von Hirntumoren beobachtet hatte, war die ehemalige E! News-Host erfuhr, dass sie auch einen Tumor hatte. Dann, nur Monate nach der Genesung von einer Gehirnoperation, beendete sie das Jahr 2017 mit einer hohen Note, indem sie ihre langjährige Liebe, Keven Undergaro, im Live-Fernsehen heiratete.

Jetzt schaut Menounos voraus, was 2018 für sie bereithält – und sie hofft, dass es ein Kind sein könnte.

Bild: BESTPIX: Maria Menounos and Steve Harvey Live from Times Square
Keven Undergaro und Maria Menounos halten ihre Hochzeitszeremonie während “Maria Menounos und Steve Harvey Live vom Times Square” am 31. Dezember 2017 in New York City. Dimitrios Kambouris / Getty Images

“Gott hat das alles perfekt auf meinen Teller gebracht”, erzählte sie den Leuten von den großen Höhen und Tiefen, die sie bis zu diesem Moment erlebt hat.

Sie glaubt, dass jetzt alles zusammen ist und es Zeit ist, sich auf die Schaffung einer Familie zu konzentrieren. Aber Menounos erkennt, dass es kein einfacher Weg ist.

“Ich muss mit Ärzten arbeiten, um zu sehen, ob die Schwangerschaft am schlauesten ist”, erklärte sie. “Ich habe ein paar Kinder im Gefrierschrank, vielleicht implantieren wir das.”

Aber der anhaltende Bedarf an medizinischer Überwachung, die Sorge um ein mögliches Nachwachsen des Tumors und das allgemeine Wohlbefinden von Menounos bedeuten, dass sie und Undergaro möglicherweise nicht in der Lage sind, IVF zu verwenden. Also behalten sie ihre Möglichkeiten offen.

“Wir wollen auf jeden Fall Kinder”, sagte Undergaro der Zeitschrift. “Aber ich bin sehr besorgt darüber, dass sie eine Schwangerschaft durchmacht, und ich würde gerne (mit einem) Ersatz suchen, weil ihr Körper durch die Hölle gegangen ist. Ich möchte verzweifelt ein Baby, aber ich will es nicht das Risiko für ihre Gesundheit. “

https://www.instagram.com/p/BXinHMMlY-K

“Wir werden uns um Leihmutter kümmern”, stimmte Menounos zu und stellte fest: “Gott hat einen Plan.”

“Ich werde für eine MRT kommen, um sicherzustellen, dass nichts geändert wird und wenn nicht, dann werden wir alle Vor- und Nachteile abwägen und entscheiden”, sagte sie. “Es ist schwer. Ich würde wirklich gerne einmal die Erfahrung (der Schwangerschaft) machen, aber ich fühle mich wie Gott es mir sagen wird. “

Und sie ist offen für jede Nachricht, die sie bekommt.

Maria Menounos sagt, ihr Hirntumor sei ‘ein Geschenk’

21.07.201700:58

In einem Interview mit TODAY letzten Sommer sagte sie, sie halte den Hirntumor für “ein Geschenk”.

“Ich musste mein Leben ändern”, sagte sie zu Megyn Kelly. “Ich musste die Art ändern, wie ich alles gemacht habe.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 + 9 =

Adblock
detector