Die stillende Mutter hatte die beste Reaktion, nachdem sie aufgefordert wurde, zu vertuschen

Die stillende Mutter hatte die beste Reaktion, nachdem sie aufgefordert wurde, zu vertuschen

Als Melanie Dudley ihren drei Monate alten Sohn in der Ecke eines Restaurants mit dem Rücken zu anderen Gästen stillte, kam ein Fremder auf sie zu und bat sie, sich zu vertuschen.

Ein Foto ihrer Reaktion hat Applaus durch das Internet und Beifall von stillenden Anhängern auf der ganzen Welt ausgelöst.

Normalerweise versucht Dudley, ihr Baby so diskret wie möglich zu stillen, sagte sie heute.

“Ich hatte das Cover, aber es war so heiß. Es war wie, 95 Grad, und mein kleines Baby schwitzte “, erinnerte sich die texanische Mutter.” Ich sagte: “Weißt du was? Ich bin im Urlaub, ich nehme das ab. “

Als der Fremde sich näherte und sie bat, zu vertuschen, war Dudley sprachlos.

“Ich war irgendwie verblüfft”, gab sie zu. Aber dann hatte sie eine Idee – und bat ihren Ehemann, ihr den Pflegedeckel zu reichen.

“Ich habe es einfach über meinen Kopf gelegt. Ich weiß nicht warum “, sagte sie.” Es war nicht wie ein halsbrecherischer Kampf oder so. Das war nur meine Antwort. Ich hatte keine Worte, also dachte ich, ich bedecke nur meinen Kopf. “

Melanie Dudley had a funny response to stranger who asked her to cover up while nursing her child.
Melanie Dudley, diesmal in voller Sicht, mit ihrem Mann und ihren Kindern.Die Dudley Familie

Ihr Ehemann machte ein Foto von dem dummen Moment und er teilte es später mit seiner Mutter, die es auf Facebook postete. Einer ihrer Freunde teilte es dann mit Erlaubnis auf ihrer Seite, und das Foto nahm ein Eigenleben an und erhielt mehr als 115.000 Reaktionen und 200.000 Aktien.

Dudley, die auch 4-jährige Zwillinge hat, sagte, dass sie versucht, zu verbergen, wenn sie in der Öffentlichkeit pflegt, etwas, das sich immer noch neu für sie anfühlt. Obwohl sie ihre älteren Jungen ein Jahr lang stillte, “war es unmöglich, beides gleichzeitig zu machen, als wir draußen waren, also hatte ich dieses Problem nie.”

Es ist eine andere Geschichte, jetzt, da sie nur ein einziges Baby zu füttern hat.

Wer'd want to cover up this precious face?
Wer würde dieses kostbare Gesicht vertuschen wollen??Melanie Dudley

“Mit meiner Kleinen ist es so viel einfacher, in der Öffentlichkeit auszuspannen”, sagte sie.

Dudley sagte, die Antwort auf das Foto habe sie überrascht. Obwohl sie einige negative Kommentare erhalten hat, waren die meisten Kommentare unterstützend, insbesondere die von Europäern.

“Ich kann es einfach nicht glauben. Es ist wild für mich “, sagte sie. “Wenn es eine größere Botschaft gibt, ist das nur unterstützend.”

Sie sagte, dass mehrere Personen, die sich mit dem öffentlichen Stillen unwohl fühlten, schlugen, dass sie im Badezimmer pflegte, eine Idee, die sie schnell ablehnte.

“Das ist nicht sehr hygienisch”, sagte sie.

Stattdessen hofft sie, dass ihre Geschichte andere stillende Mütter inspiriert.

“Ich hoffe, dass die Dynamik weiter wächst. Lasst uns Frauen unterstützen, die in der Öffentlichkeit mit oder ohne Deckung pflegen wollen “, sagte sie.” Ich meine, mach einfach dein Ding. Es tut niemandem weh. “

Ähnliches Video:

Modell, das während des Stillens die Landebahn entlang ging, spricht darüber

17.07.201801:58

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 1

Adblock
detector