Wir haben es ausprobiert: Xfinity Home Security und Alarmsystem

0

Was es ist: Ein neues Alarmsystem von Xfinity, dem Kabel-, Telefon- und Internetanbieter von Comcast, mit dem Sie Ihr Zuhause unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort (Arbeit, Urlaub usw.) sichern und überwachen können. Comcast ist die Muttergesellschaft von iVillage.

Wie es funktioniert: Das Alarmsystem stellt eine Verbindung zu Ihrer Internetverbindung her und beinhaltet eine 24-Stunden-Batterie-Sicherung, falls Sie diese Verbindung verlieren oder Ihr Strom ausfällt. Nachdem Ihr Alarm installiert wurde, erhalten Sie ein benutzerdefiniertes Tablet (das als Gehirn fungiert) und eine Tastatur (Sie können mehr für einen Aufpreis von 90 US-Dollar anfordern). In den meisten Fällen wird das System jedoch über Ihr Smartphone oder Tablet gesteuert.

Was es kostet: Die Installation kostet $ 99- $ 399, abhängig von Ihrer Region, aber Sie zahlen für die monatliche Überwachung wie für jedes andere Sicherheitssystem. Die monatliche Gebühr von $ 39,95- $ 49,95 umfasst rund um die Uhr Überwachung, Fernzugriff auf Ihr System von Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone, eine Videoansicht Ihres Hauses, wenn Sie nicht da sind, die Möglichkeit, Ihren Thermostat und Lichter von Ihrem Gerät zu steuern Du bist weg und SMS, die dich auf Aktivitäten in deinem Haus aufmerksam machen.

Wo es zu kaufen ist: Xfinity.com. Sie müssen kein Comcast / Xfinity-Abonnent sein, um Xfinity nach Hause zu bekommen. Der Alarm funktioniert mit jedem Internetanbieter, den Sie bereits haben.

Urteil unseres Testers:

Wenn Sie einen konventionellen Alarm haben und an einen Wechsel denken, wird sich dieses System etwas eingewöhnt. Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie die meiste Zeit von Ihrem Telefon aus programmieren, anstatt an einer Tastatur an Ihrer Tür zu arbeiten. So konnte ich meine Kinder ins Auto hüten, sie anschnallen, das Garagentor aufrichten und dann den Alarm über die Xfinity App auf meinem iPhone einstellen. Es ist eine viel ruhigere Art, Ihren Alarm zu programmieren, da Sie das ganze Rauschen weglassen und “Schreien Sie jetzt, hör auf, die Tür zu berühren – WERDEN SIE JETZT HERAUS!”, Während der furchterregende Countdown läuft. Der Prozess war genauso einfach und ruhig wie zu Hause. Anstatt hektisch den Code einzugeben, während meine Kinder an mir vorbei die Treppe hinauf rannten, fuhr ich einfach in die Einfahrt und deaktivierte gemächlich das System, bevor jemand aus dem Auto stieg. Der Fernthermostat bedeutet, dass ich, wenn wir das Haus unseres Freundes verlassen, die Klimaanlage auf 72 herunterdrehen kann (ohne vorher programmieren zu müssen, bevor ich das Haus verließ), also ist es schön und kühl, wenn wir nach Hause kommen. 

Eines der beiden Alarmpakete wird mit Kameras geliefert, die Sie von Ihren Geräten aus überwachen können. Wenn Sie also im Hinterhof sind und die Türklingel klingelt, können Sie schnell überprüfen, wer da ist, ohne aufzustehen. Sie können die Kameras auch für die Aufnahme einstellen. Ich hatte meine Haustürkamera 5 Sekunden Aktivität jedes Mal aufzeichnen, wenn die Tür geöffnet wurde. Als ich geschäftlich unterwegs war, schaute ich durch den Baumstamm, um zu sehen, wie mein Mann die Wasserzufuhr von der Veranda nahm, die Kinder mit ihrem Babysitter nach Hause kamen und der Hund eine Pause für den Rasen machte. Wenn keine Aktivität aktiv ist, kann das System Ihnen alternativ eine SMS senden. Dies ist ein tolles Feature für Eltern. Wenn Ihre Tochter um 16 Uhr zu Hause sein soll und die Tür um 3:59 Uhr nicht geöffnet hat, kann sie Ihnen nicht sagen, dass sie tatsächlich zu Hause war, um ihre Hausaufgaben zu machen – weil Sie wissen, dass sie es nicht war. 

Was wir wünschen, könnten wir ändern: Die zwei angebotenen Pakete sind mit mehr als genug Sensoren ausgestattet, um Ihr Fernsehgerät und andere Wertgegenstände zu schützen, aber wahrscheinlich nicht genug, um alle vor Eindringlingen zu schützen, da der Bösewicht in einigen Fällen durch ein Fenster kommen könnte (wenn nicht habe keinen Sensor und in dein Kinderzimmer, ohne dass der Alarm ausgelöst wird. Ein paar mehr Glasbruchsensoren (gegen Aufpreis erhältlich) werden das lösen – also müssen Sie wahrscheinlich mehr als das Basispaket ausgeben. Zusätzliche Sensoren sind in Paketen und auch einzeln erhältlich.

Eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich auf iVillage.