Wie oft sollten Sie Ihre Toilette reinigen – und den richtigen Weg

Ob Sie es “die Dose” oder “die Kommode” nennen, kann eine Toilette mit jedem Namen stinken.

Obwohl sie die beliebteste Sitzgelegenheit des Hauses ist, wird die Toilette nur selten gereinigt. Wer könnte uns den richtigen Weg zur Reinigung näher bringen als Leslie Reichert? Die Königin des Throns spezialisierte sich auf Badezimmer, als sie ihr Reinigungsgeschäft betrieb.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Toilette wirklich reinigen sollten

26. Apr. 201601:00 Uhr

VERBINDUNG: Starten Sie Schrubben und Abstauben! Spring sauber mit diesen Raum-durch-Raum-Tipps

“Ich habe in meinem Leben über 11.000 Toiletten geputzt”, gibt sie zu, und jetzt zeigt sie uns ihre Wege.

Klempner-Badezimmer-tease-heute-160304
Shutterstock / Iriana Shiyan

Die Werkzeuge:

Auf Pinterest gepinnt.
  • Reicherts einfaches WC-Reinigungspulver: 1 Tasse Borax, 1 Tasse Backpulver oder Sodakristalle, 1 Tasse Salz, 6 Tropfen Teebaumöl zur Desinfektion. Trockene Zutaten mit Teebaumöl vermischen. (Während Reichert natürliche Reinigungsprodukte empfiehlt, können regelmäßige Reinigungsmittel ersetzt werden.)
  • Bimsstein
  • Toilettenbürste mit einer Bürste unter dem Rand an der Spitze
  • Großes Mikrofasertuch, in Achteln gefaltet
  • Scrubby Schwamm

Wie man innerhalb der Toilettenschüssel säubert

Wöchentlich: Für eine gründliche wöchentliche Reinigung, schalten Sie das Wasser auf die Toilette und spülen Sie das Wasser aus der Schüssel. Sprinkle das Toilettenreinigungs-Pulver in die Toilettenschüssel und schrubbe mit Handschuhen die Schüssel und unter dem Rand mit einem struppigen Schwamm. Nach dem Schrubben mit dem Pulver 1 Tasse destillierten, weißen Essig in die Toilette geben. Lassen Sie diese, wenn möglich, eine Stunde ruhen, bevor Sie das Wasser einschalten und spülen. Jetzt haben Sie eine saubere Toilette!

Täglich: Um die Wirkung der wöchentlichen Reinigung zu verlängern, schütteln Sie die Toilettenschüssel jeden Tag mit klarem Wasser und einer Toilettenbürste. Dies ist nur ein Wartungstipp. Es ersetzt nicht die wöchentliche Reinigung.

Hat deine Toilette mehr Ringe als ein Punkrocker? Entfernen Sie Flecken und Ringe mit einem Bimsstein. (Nichts macht es besser, wenn du einmal mit einer Toilette aus der Nähe kommst.) Mach diese Arbeit während der Reinigung einmal pro Woche, wenn die Schüssel leer ist. Tragen Sie Ihre Gummihandschuhe, streuen Sie das Reinigungspulver auf die Flecken / Ringe und benutzen Sie dann den Bimsstein und ein wenig Ellenbogenfett, um sie wegzuschrubben.

Auf Pinterest gepinnt.

VERBINDUNG: Wie Sie das Durcheinander von Ihrem Nachttisch löschen

So reinigen Sie die Außenseite der Toilette

Wöchentlich reinigen Sie die gesamte Außenseite der Toilette. Mit einem feuchten Mikrofasertuch, das zu Achteln gefaltet wurde, wischen Sie oben auf den Tank und arbeiten Sie ab. Sie werden nur ein Achtel des Tuches gleichzeitig benutzen. Wischen Sie in dieser Reihenfolge ab und falten Sie nach jedem Schritt zu einer frischen Portion des Tuches:

  1. Spülgriff und die Ober- und Seiten des Tanks
  2. Ober- und Innenseite des Toilettendeckels
  3. Oben auf dem Toilettensitz, dann die Unterseite-Porzellan-Bereich zwischen dem Tank und dem Toilettensitz, wo die Schrauben sind. Urin sammelt sich oft dort. Reinigen Sie den oberen und den inneren Rand des Porzellans – außerhalb der Schüssel und der Basis

Technisch ist der Boden um die Toilette herum nicht die Toilette, aber wir wissen alle, was dort lauert. (Wenn Sie Jungs im Haus haben, wissen Sie, was ich meine.) Es gibt Produkte auf dem Markt (Enzym-basierte Urin-Off und Probiotikum-basierte Chrisal), die Urin von Oberflächen verbrauchen und den Geruch beseitigen. Diese funktionieren am besten bei frischem Urin im Vergleich zu einem Jahr Urin Aufbau.

Spülkasten: Wenn Schleim im Toilettenbecken offensichtlich ist, ist es Zeit, ihn zu reinigen. Laut Doyle James, Präsident von Mr. Rooter Plumbing, ist der beste Weg zur Reinigung: den Tank entleeren, indem man das Wasserventil unter dem Tank abstellt und die Toilette spült. Tragen Sie einen Allzweckreiniger, wie Reicherts DIY-Version, auf die Innenseite des Tanks auf. Lassen Sie diese 10-15 Minuten sitzen, bevor Sie sie mit einer Toilettenbürste, einer alten Zahnbürste oder einem Schwamm aufwischen. Wasser einschalten und spülen.

VERBINDUNG: 3 Tipps, um den Schrank unter der Spüle ein für allemal zu organisieren

Reinigung der Werkzeuge des Handels – wie die Toilettenbürste

Wegen der beteiligten Bakterien sagt Reichert, dass Reinigungstücher für Badezimmer direkt in die Waschmaschine gehen sollten. Nach jedem Gebrauch separat in heißem Wasser und Spülmittel waschen. Fügen Sie keinen Weichspüler hinzu, es ruiniert Mikrofaser. Luftgetrocknet.

Toilettenbürste und Halter: Mischen Sie alle zwei Wochen 2 Unzen destillierten weißen Essig, ein paar Tropfen Teebaumöl und ein paar Tropfen ätherisches Öl, wie Zitronengras oder Lavendel. Gießen Sie etwas auf die Toilettenbürste und fügen Sie den Rest dem Bürstenhalter hinzu, um es frisch zu riechen. Ersetzen Sie diese Mischung alle zwei Wochen.

Um den Toilettenstopfen (bei Bedarf natürlich) zu reinigen, lassen Sie ihn einige Minuten mit der Reinigungslösung in der Toilette sitzen. Spülen. Trocknen Sie es, indem Sie den Kolben aus dem Wasser heben. Halten Sie es über der Toilette, aber außerhalb des Wassers, indem Sie den Klosettsitz oben auf dem Kolbengriff schließen. Wenn der Kolben trocken ist, kann er gelagert werden.

Auf Pinterest gepinnt.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 26. April 2016 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

6 + 4 =

Adblock
detector