Wie oft sollten Sie Ihre Müllentsorgung reinigen – und den richtigen Weg

Sicher, die Müllentsorgung ist praktisch, aber die Reinigung macht nicht viel Spaß. Nur der Gedanke, deine Hände in dieses stinkende Niemandsland zu legen, ist etwas erschreckend. Aber bevor Sie diese Reinigungsaufgabe völlig aufgeben, lesen Sie diese einfachen Tipps von Lesry Riechert, dem Experten für grüne Reinigung.

Wie to clean garbage disposal
Alena Ozerowa / Shutterstock

Verwenden Sie Zitrusfrüchte

Da Ihre Müllabfuhr sehr hart arbeitet, sollte sie wöchentlich gereinigt werden. Ein einfacher Weg, um Essensablagerungen auf den Klingen zu entfernen, besteht darin, gefrorene Orangen- und Zitronenschalen in die Entsorgung zu geben und zu vermahlen. Das Öl aus den Zitrusschalen hilft, die Ablagerungen zu entfernen und hinterlässt einen sauberen, frischen Duft.

Keine Peelings zur Hand? “Sie können auch ein Tablett mit Eiswürfeln und ½ Tasse Backpulver verwenden, um die Ablagerungen von den Klingen zu entfernen”, sagte Reichert.

Wie man einen Waschbeckenabfluss freigibt, ohne einen Klempner zu rufen

15.09.201600:50

Geruchsbelästigung

Wenn Sie einen unangenehmen Geruch von der Entsorgung haben, kann es zwei Ursachen geben: den Abfluss und / oder den Spritzschutz aus Gummi.

Um den Abfluss zu reinigen: Gießen Sie eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss, fügen Sie eine Tasse heißen weißen destillierten Essig hinzu (nur in der Mikrowelle erhitzen), dann guckt es Schaum, sagt Reichert. “Lass es für ein paar Minuten sitzen, dann gieße einen Liter kochendes Wasser über die Entsorgung, um alles in den Abfluss zu spülen. Das wird den Häcksel-Teil der Entsorgung schön und frisch lassen! “

Um den Spritzschutz zu reinigen: Die Reinigung des Gummispritzschutzes dauert etwas mehr Arbeit, aber es lohnt sich. Denn Schleim und Schleim, die sich auf der Unterseite des Spritzschutzes ansammeln, sind eine Hauptquelle für Gerüche und eine Brutstätte für Keime. Um die Aufgabe zu bewältigen, benötigen Sie Gummihandschuhe, eine alte Zahnbürste und heißes Seifenwasser.

  • Für abnehmbare Spritzschutze: Während Sie Handschuhe tragen, entfernen Sie den Spritzschutz und schrubben Sie die Ober- und Unterseite des Gummischutzes mit einer Zahnbürste und Seifenwasser. Spülen und ersetzen.
  • Für nicht abnehmbare Spritzschutze: Tragen Sie zuerst die Oberseite des Schutzes mit Handschuhen. Spülen. Heben Sie dann den Gummischutz ein Stück nach dem anderen an und schrubben Sie die Unterseite des Spritzschutzes, bis kein Schleim und kein Schleim mehr vorhanden sind. Spülen.

Weitere Tipps zur Müllentsorgung finden Sie in diesen 10 Dingen, die Ihr Installateur gerne hätte.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 10. August 2015 veröffentlicht.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 4

Adblock
detector