Wie oft sollten Sie Ihre Bettwäsche waschen – und den richtigen Weg

HEUTE Favorite

Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens auf unseren Betten und hinterlassen 56 Stunden in der Woche Schweiß, Körperöl und abgestorbene Hautzellen. Wie oft sollten wir diesen Funk abwaschen? Und wie ist das am besten??

Weiß bedding sheets
Shutterstock

Wir haben Mary Zeitler von Whirlpools Institute of Home Science nach professionellen Tipps zur Bewältigung dieser Aufgabe gefragt. Von der Wassertemperatur bis zur Trockenzeit gibt es definitiv einen richtigen und falschen Weg. Befolgen Sie diese Tipps und nicht nur Ihre Blätter sauberer, sie werden auch länger dauern.

Wie oft sollten Sie Ihre Bettwäsche waschen??

  • Um Staubmilben und andere Allergene fernzuhalten, schlägt Zeitler vor, einmal pro Woche die Bettwäsche zu waschen und zu wechseln.

VERBINDUNG: Starten Sie Schrubben und Abstauben! Spring sauber mit diesen Raum-durch-Raum-Tipps

Laden der Waschmaschine

  • Die Blätter brauchen viel Platz, um sauber zu werden, also nicht zu viele Blätter in jede Ladung einklemmen.
  • Wickeln Sie niemals Blätter um den Rührer – sie reißen und knittern.
  • Waschen Sie die Blätter separat, um zu verhindern, dass sich andere Gegenstände verfangen oder zusammenballen. Wenn Sie andere Elemente mit Blättern waschen möchten, achten Sie darauf, dass sie leicht und von ähnlicher Farbe sind.

Wie man ein Spannbetttuch faltet

Aug.22.201600:58

Waschmaschine Einstellung

  • Während Baumwollblätter in jedem Zyklus gewaschen werden können, sollten Sie zuerst das Pflegeetikett auf Waschanweisungen prüfen.
  • Wählen Sie den Zyklus, der dem Bodenniveau der Blätter entspricht – normal für leichte Erde, schwer für Flecken und schweren Boden. Übermäßiges Waschen führt dazu, dass sich die Blätter schneller abnutzen.

Wassertemperatur

  • Weiße und helle Baumwolllaken waschen bei jeder Wassertemperatur gut. Während der Erkältungs- und Grippesaison schlägt Zeitler vor, Ihre Blätter zu reinigen, indem Sie sie in einem warmen / warmen Zyklus waschen. Dies wird auch helfen, Allergene zu reduzieren.
  • Um zu verhindern, dass dunkler gefärbte Blätter verblassen, verwenden Sie kaltes Wasser zum Waschen und Spülen.

VERBINDUNG: Wie oft sollten Sie Ihre Waschmaschine reinigen – und wie Sie es tun

Bleichen oder vorbehandeln?

  • Die Vorbehandlung von Flecken ist eine gute Möglichkeit, kleine Flecken zu entfernen.
  • Für größere Flecken oder zum Bleichen von schmuddeligen Blättern funktioniert ein chlor- oder farbechtes Bleichmittel am besten.

VERBINDUNG: 9 Tipps für ein gesünderes Schlafzimmer

Gibt es einen richtigen Weg, Reinigungsmittel in die Waschmaschine zu geben??

  • Wenn Ihr Gerät über einen Reinigungsmittelspender verfügt, befolgen Sie die Empfehlungen des Maschinenherstellers für jeden Reinigungstyp. Einige Spender können nur mit Flüssigwaschmittel arbeiten, oder Sie müssen den Spender einstellen oder entfernen, wenn Sie ein pulverförmiges Reinigungsmittel verwenden.
  • Bei Maschinen ohne Spender geben Sie das Waschmittel in die Waschtrommel bevor Sie Ihre Ladung hinzufügen.
  • Wenn Sie Waschmittelbehälter verwenden, beachten Sie die Empfehlungen des Herstellers für die Waschmaschine und das Reinigungsmittel. Es kann sein, dass im Dispenser kein ausreichender Wasserfluss vorhanden ist, um die Kapsel vollständig aufzulösen. In diesem Fall sollten Sie sie in die Trommel legen, bevor Sie die Blätter hinzufügen.

VERBINDUNG: Wie oft sollten Sie Badetücher waschen? Die Antwort ist…

Trocknen

  • Es ist wichtig, die auf dem Pflegeetikett empfohlene Trocknertemperatur zu beachten. Hohe Trocknungstemperaturen verursachen Faltenbildung, Schrumpfung und Übertrocknung, wodurch Fasern geschwächt werden. Zeitler empfiehlt, die Einstellung “weniger trocken” oder “feuchte Warnung” zu trocknen, um diese Probleme zu vermeiden. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Blätter entwirrt und zurückgeworfen werden müssen.
  • Um die Blätter gleichmäßig trocknen zu lassen, kannst du Woll- oder Gummigranulatbälle hineinwerfen oder ein paar Tennisbälle verwenden, die in einer Baumwollsocke gebunden sind.
  • Willst du grün werden? Trockenblätter im Freien geben ihnen einen schönen, frischen Duft und es spart Energie. Leinengetrocknete Blätter haben jedoch ein rauheres Gefühl. Um das Gewebe nach dem Trocknen ein wenig weicher zu machen, werfen Sie die Blätter für einige Minuten in den Trockner.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 21. Oktober 2015 auf TODAY.com veröffentlicht.

Essigsauger = Reinigungszauber für Haushaltsgeräte

30. Juli 201504:29

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 + 1 =

Adblock
detector