Wie man “die Luft reinigt”, nachdem man das Badezimmer benutzt hat

0

Benutze das Badezimmer bei jemandem zu Hause, nur um sich von der “gewissen Luft”, die du zurückgelassen hast, zu schämen?

Leider sind die Toiletten nicht mit eingebauten Lufterfrischern ausgestattet. Wenn also das Badezimmer mehr als eine Kirche packt, verzweifeln Sie nicht. Mit einem Minimum an Vorbeugung und einem Pfund Einfallsreichtum, können Sie die Puderzimmer Daisy schließlich frisch verlassen.

KLG, Hoda zeigt, wie man die Luft im Badezimmer reinigt

Nov.08.201601:41

Einfache Tipps zum Reinigen der Luft nach dem Bad:

Reduzieren Sie in erster Linie Gerüche, indem Sie die Toilette so schnell wie möglich spülen. Je schneller die Spülung, desto weniger der Geruch. Ein “Courtesy Flush” ist nicht nur höflich, sondern auch schlau.

Lüften! Öffnen Sie ein Fenster oder schalten Sie den Abluftventilator ein. Die meisten Badezimmer haben Abluftventilatoren über der Toilette. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den Lüfter und nicht den Heizelementteil des Geräts eingeschaltet haben. Lass es laufen, auch nachdem du das Badezimmer verlassen hast.

Überprüfen Sie zusätzlich zu den oben genannten Lösungen Ihren Geldbeutel, um festzustellen, ob Sie eines der folgenden Elemente haben, die als Lufterfrischer-Hack dienen könnten.

  • Duftende Handcreme: Tragen Sie sie großzügig auf Ihre Hände auf und winken Sie mit den Händen in die Luft. Manche Leute gehen so weit, ein bisschen Lotion in die Kommode zu spritzen.
  • Haarspray: Je schwerer der Duft, desto besser ist dieser Notfall-Lufterfrischer. Auch hier wirkt ein Zug in der Luft und einer in der Toilette Wunder.
  • Atemspray: Zur Beseitigung von Gerüchen, einige Sprays behandeln das Problem sehr gut.
  • Parfüm / Köln: Wenn Sie Glück haben, eine kleine Phiole Parfüm mit Ihnen zu haben, sind alle Ihre Probleme vorbei. Ein Spritzer und Gerüche sind weg.

Für den Poop-Paranoid wurde ein spezielles geruchsmaskierendes Produkt – Poo-Pourri genannt – für solche Situationen geschaffen.

Wenn keine der oben genannten verfügbar sind und der Geruch ist wirklich anstößig, überprüfen Sie die Schränke für mehr Lufterfrischer Hacks:

  • Badezimmerreiniger sprühen
  • Reinigungsmittel
  • Bleichen
  • Weißweinessig
  • Backsoda
  • Flüssige Handseife
  • Shampoo / Conditioner

Fügen Sie ein bisschen von irgendwelchen von diesen zur Toilette hinzu, um Gerüche zu steuern. Übertreib es einfach nicht, besonders wenn du Bleichmittel verwendest. Weniger als eine Kappe voll ist genug. Und mischen Sie NIEMALS Bleiche mit etwas, das Ammoniak enthält, oder Sie produzieren ein giftiges, möglicherweise gefährliches Gas, das ein größeres Problem ist als der Geruch, den Sie abdecken möchten.

Sollte Ihnen keine der oben genannten Möglichkeiten zur Verfügung stehen, lassen Sie die Tür angelehnt, wenn Sie das Badezimmer verlassen. Wenn jemand darauf wartet, hinter dir herzugehen, gib ihnen eine faire Warnung, indem du etwas sagst: “Vielleicht solltest du ein bisschen warten, bevor du hineingehst. Jemand hat es ziemlich schlecht gerochen.”

Gib einfach die Warnung. Dies ist weder die Zeit noch der Ort, um zu fechten.

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Toilette wirklich reinigen sollten

26. Apr. 201601:00 Uhr

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 15. Dezember 2015 auf TODAY.com veröffentlicht.