Was ist "Niksen"? Wie diese niederländische Praxis Ihnen helfen könnte, Stress abzubauen

Was ist “Niksen”? Wie diese niederländische Praxis Ihnen helfen könnte, Stress abzubauen

Wir leben in einer Welt von aufeinander folgenden Treffen, “verrückten” sozialen Terminen und einem endlosen Katalog von Filmen, Büchern und TV-Shows, die uns während unserer kostbaren Ausfallzeit unterhalten können.

Manchmal fühlt es sich so an, als ob wir programmiert sind, jede Sekunde des Tages etwas zu tun. Selbst wenn ich nur auf den Aufzug warte, ist es schwer, Facebook nicht zu überprüfen oder ein Familienmitglied darüber zu informieren, was zum Abendessen da ist.

Aber es gibt ein niederländisches Konzept namens “Niksen” – die Kunst, nichts zu tun – und es gewinnt Popularität als Stressabbau-Praxis dank eines Trend-Artikels darüber für Woolly Magazin.

Nachdenklich woman looking through window with feet up on desk in sunny home office
Getty Images

Carolien Hamming, Geschäftsführerin von CSR Centrum, einem Stress- und Burnout-Coaching-Zentrum in den Niederlanden, erklärte, dass das Wort Niksen im 20. Jahrhundert tatsächlich eine negative Konnotation hatte.

“Niksen ist das Gegenstück zu, machen Sie sich nützlich ‘”, sagte sie TODAY Home. “Niksen wurde als schlechte Angewohnheit angesehen, vielleicht sogar als Sünde.”

Aber in den letzten 10 Jahren, in denen die Leute gestresster und ausgebrannt sind, wird das Konzept als positiver betrachtet. Die Idee? “Sie tun nichts, um sich gesund zu halten”, erklärte Hamming.

Niksen gibt dir nicht nur neue Energie und hilft dir, ausgeglichen zu bleiben, es kann auch die Qualität deines Schlafes verbessern, sagte sie.

“Ich rate niksen jede Stunde während der Arbeit und für mindestens eine Stunde an den freien Tagen”, fügte Hamming hinzu. “Es ist gut für Ihre Produktivität, Sie werden kreativer und Sie bleiben ein netterer Partner, Vater / Mutter und Freund.”

Erfahren Sie mehr über ‘Hygge’, den Trend zur Lebensqualität aus Dänemark

Mar.10.201703:29

Nichts zu tun klingt einfach, aber wenn Sie ständig mit Signalen überfrachtet sind, scheint es einfach unangenehm zu sein sitzen. Aber Hamming sagt, genau deshalb müssen Sie es tun.

“Besonders wenn es sich unangenehm anfühlt, brauchst du viel mehr Niksen”, sagte sie. “Ich fühle mich nicht schuldig. Menschen neigen dazu, sich zu erschöpfen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Deshalb brauchen wir regelmäßig Niksen. “

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

15 + = 17

Adblock
detector