Vakuumroboter: Funktioniert es wirklich so gut, wie es im Fernsehen aussieht?

Vakuumroboter behaupten, leistungsfähiger denn je zu sein – aber funktionieren sie tatsächlich so gut, wie sie in ihren Anzeigen erscheinen??

Dienstag, HEUTE, setzte das Team von Rossen Reports die Sonderserie “Does It Work?” Probieren Sie zwei der beliebtesten Marken von Staubsaugern aus: den Dyson 360 Eye und den Roomba 980.

Funktionieren Robotersauger wirklich wie im Fernsehen? Dyson 360 Auge gegen Roomba 980

Dez. 13.201604:47

Das Rossen-Team verstreute eine Tasse Erde, 100 Cheerios und eine Tüte Tierhaare in einem Wohnzimmer, damit jeder Roboter aufräumte. Das Durcheinander war sowohl auf Hartholzböden als auch auf Teppichen verteilt, ebenso in Ecken (beide Roboter sind rund) und unter einer Couch.

Beide Roboter verließen den Raum sauberer, aber einer “Fehler” und hielt mehrere Male an, während der andere nicht.

Der Hersteller des Roomba erzählt NBC News, dass der 980 ihr “fortschrittlichster und effektivster Vakuumroboter” sei.

Dyson erklärt NBC News vom 360 Eye: “In diesem Stadium wurde es nicht entwickelt, um bestimmte Teile des Raumes zu säubern, einschließlich der vorgesehenen Verschüttung.” Dyson nennt es einen “Maintenance Cleaner” und rät den Leuten, “Teppichstreifen wegzustecken” und “im Allgemeinen den Boden zu räumen”, und fügt hinzu, dass Dyson-Ingenieure das Gerät weiter verbessern.

Das Dyson 360 Eye kostet fast 1.000 Dollar; Der Roomba 980 kostet fast $ 900.

Do Spray Perfect, Nina Silk und Secret Extensions funktionieren wirklich wie im Fernsehen?

Dez.12.201604:58

Um ein Thema für eine bevorstehende Untersuchung vorzuschlagen, besuchen Sie die Facebook-Seite von Rossen Reports.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 1

Adblock
detector