Treffen Sie die Frau, die ihre Wohnung in Brooklyn in einen Wald verwandelt hat

Vergiss den Baum: In einer 1200 Quadratmeter großen Wohnung in Brooklyn wächst ein ganzer Wald!

Summer Rayne Oakes, 33 Jahre alt, Model, Autorin, Unternehmerin und Öko-Aktivistin, hat vor acht Jahren, als ihre Mitbewohnerin ausgezogen ist, in ihrer New Yorker Wohnung eine grüne Oase geschaffen. Als selbsternannte “verrückte Pflanzen-Dame” mit einem Abschluss in Umweltwissenschaften und Entomologie an der Cornell University nutzte Oakes die Gelegenheit, ihre Leidenschaft für die Natur in ihr Zuhause zu bringen, beginnend mit dem leeren Raum in ihrer Wohnung.

Machen Sie eine Rundgang durch diese Anlage voller Pflanzen hier:

Bewege dich mit der Maus durch den Raum und klicke auf die Kreise, um weitere Details und Informationen anzuzeigen. Sie können Ihr VR-Set oder das Purpur-VR-Headset für ein intensives Erlebnis verwenden.

Hinweis: Einige der Artikel in dieser 360-Tour wurden von unserer Redaktion ausgewählt, weil wir sie lieben – und wir hoffen, dass Sie es auch tun. HEUTE hat Affiliate-Beziehungen, so dass wir einen kleinen Anteil an den Einnahmen aus Ihren Käufen erhalten können. Artikel werden vom Einzelhändler verkauft, nicht von HEUTE.

Alles begann mit einer fast 4 Fuß großen Feigenblattfeige, einer relativ einfachen Zimmerpflanze zum Wachsen. “Ich fühle mich wie eine der besten Möglichkeiten, um ein Haus aufzuwärmen, ist ein anderes lebendiges, atmendes Wesen dort drinnen. Für mich war es kein anderer Mitbewohner, sondern eine Pflanze”, sagte Oakes TODAY Home.

Bevor sie es wusste, wuchs der Baum bis zur Decke, die mehr als 14 Fuß hoch war. Zu sehen, dass die Pflanze gedeiht, löste eine Besessenheit für den Naturliebhaber aus, der jetzt mehr als 670 Pflanzen in ihrer Wohnung hat. “Es ist eine Berufung für mich geworden”, sagte Oakes. “Ich liebe es und es bringt mir Freude und wenn das eine Obsession ist, dann werde ich es nehmen.”

Sehen Sie diese NYC Wohnung mit mehr als 600 Pflanzen

Okt.12.201701:43

Oakes Indoor-Wald in der Stadt wurde zu einer Ruhepause für die ländliche Pennsylvania-Eingeborene, die auf fünf Morgen Land wuchs, in dem sie Getreide als Kind kultivierte. “Ich fühle mich, als wäre ich immer das Mädchen, das die Natur nach Hause gebracht hat”, sagte sie. “Es ist wichtig, etwas von diesem Grün nach innen zu bringen und sich selbst eine Oase zu geben. Das hat mir geholfen, mir ein Gefühl von Platz und ein Gefühl von Frieden in einem Gebiet zu verschaffen, das nicht friedlich ist.”

Aber trotzdem, wie hat sie alle fit gemacht? Oakes sagte, kreative Lösungen hätten ihr geholfen, mehr als 150 verschiedene Pflanzenarten wie Curry, Minze, Salbei und Ananas in verschiedenen Ecken ihres Zuhauses zu verpacken. Ihr erstes Projekt war ein Einmachglas-Garten, den sie mit ihrem Vater, der gerade in Rente gegangen war, schuf und ihr half, einen einzigartigen Ort für Kräuter zu entwerfen.

Oakes' Mason jar garden was her first DIY project with her father.
Oakes ‘Einmachglasgarten war ihr erstes DIY-Projekt mit ihrem Vater.HEUTE

“Alles, was wir brauchten, waren Schlauchklatschen, Einmachgläser, Erde, Steine ​​und gefundenes Holz”, sagte Oakes. “Es war buchstäblich der meiste Spaß, den ich je mit meinem Vater hatte. Er ruft mich jetzt an und fragt: ‘Was ist das nächste Projekt, das wir machen werden?'”

Der nächste entpuppte sich als ein senkrechter Schaukelgarten aus Altholz, Seil und einem alten Besen, den sie in der Küche an einem großen Fenster mit nach Norden gerichtetem Licht hinhielt. Sie merkt an, dass Besitzer, wenn sie eine neue Pflanze nach Hause bringen, zuerst die Bedürfnisse der Pflanze berücksichtigen sollten, bevor sie darauf bestehen, dass sie an einem bestimmten Ort Platz finden, wie zum Beispiel: Wo ist das natürliche Licht? Wie oft wird die Pflanze bewässert? Wie viel Wasser benötigt es??

Oakes' makes the most of her limited space by building low-cost projects like this vertical swing garden.
Oakes profitiert von ihrem begrenzten Platz, indem sie kostengünstige Projekte wie diesen vertikalen Schaukelgarten baut.HEUTE

Der Rest von Oakes ‘fleißiger Küche ist mit hängenden Terrarien, Mini-Gewächshäusern, einem Kräutergarten mit Zugbrücke und sogar mit einem Kompostbehälter unter der Erde gefüllt.

In ihrem Schlafzimmer hat Oakes eine ganze “lebende Mauer” aus Grünpflanzen – insgesamt 85 Pflanzen – die sie mit einem eigenen Bewässerungssystem, einem LED-Beleuchtungssystem und einer direkten Verbindung zu ihrem Waschbecken installiert hat.

Pflanze apartment in Brooklyn
Oakes verbringt jeden Tag 30 Minuten mit der Bewässerung ihrer Pflanzen und nennt den Sonntag “ihren heiligen Tag”. “Das ist der Tag, den ich nur für mich und meine Pflanzen reserviere; es ist sehr selten, dass ich einen meiner Sonntage austeile.”HEUTE

Der Garten kam sogar in ihren Schrank. Das nach Süden gerichtete Licht von einem nahe gelegenen Fenster machte es zum perfekten Ort für einen Kräuter- und Gemüsegarten. Dem grünen Guru gelang es, Süßkartoffeln, Bananen und sogar kleine Ananas in einem Raum anzubauen, den die meisten Stadtbewohner für Manolo Blahniks reservieren würden.

Wandschrank garden
Oakes ‘Schrank Garten hat alles von Kräutern bis Süßkartoffeln angebaut.HEUTE

Aber die Leidenschaft von Oakes erfordert auch Wartung – etwas, das sie eher als Quelle der Entspannung ansieht als als lästige Pflicht. “Es ist auf jeden Fall eine Arbeit, man kann eine Pflanze nicht in eine Ecke bringen und sie vergessen”, sagte Oakes. “Aber ich sehe es eher als bewegende Meditation.” Sie verbringt jeden Tag 30 Minuten damit, ihre Pflanzen zu gießen und nennt den Sonntag “ihren heiligen Tag”.

“Das ist der Tag, den ich nur für mich und meine Pflanzen reserviere; es ist sehr selten, dass ich einen meiner Sonntage austeile.”

Sie wird bis zu acht Stunden damit verbringen, sich um sie zu kümmern: Umtopfen, Beschneiden, Beschneiden und Gießen mit einem 150 Fuß langen Schlauch.

Sommer Oakes, pineapple
Oakes beweist, dass es möglich ist, Miniaturananas in einer Wohnung zu züchten.Gehöft Brooklyn

Seitdem hat Oakes einige ihrer essbaren Pflanzen in einen Gemeinschaftsgarten in der Nähe gebracht, wo sie anderen beibringt, ihren grünen Daumen zu nutzen. “Es gibt diese Neigung für uns, uns mit anderen lebenden, atmenden Wesenheiten, anderen Elementen der Natur zu verbinden”, sagte sie. “Pflanzen passen und erfüllen diese Rolle.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 3 =

map