'The Beverly Hillbillies' Villa ist jetzt das teuerste Haus in den USA

‘The Beverly Hillbillies’ Villa ist jetzt das teuerste Haus in den USA

Bewegen Sie sich über, 250 Millionen $ Herrenhaus. Es sieht so aus, als ob es eine neue Bel Air Immobilie auf dem Markt gibt, die in den USA den Titel des teuersten Hauses bekommt.

Ein 25.000 Quadratfuß großes Anwesen, das als “Chartwell” bekannt ist, wurde gerade für 350 Millionen Dollar gelistet und ist damit das teuerste Wohneigentum des Landes.

Chartwell Estate
Die Villa, bekannt als “Chartwell”, hat sogar einen eigenen Ballsaal.Coldwell Banker Global Luxus, Hilton & Hyland und Berkshire Hathaway

Abgesehen davon, dass es sich um ein äußerst dekadentes und verschwenderisches Haus handelt, hat der Ort auch einen Anspruch auf Ruhm. Es wurde im Vorspann der Sitcom “The Beverly Hillbillies” von 1962 bis 1971 gezeigt. Nachdem er es mit Öl gefüllt hatte, bewegte die fiktive Figur Jed Clampett seine neureiche Familie in die Villa und erschütterte die privilegierte Gesellschaft um sie herum mit ihren komödiantischen Abenteuern.

Das Beverly Hillbillies
Buddy Ebsen als Jed Clampett, Max Baer Jr. als Jethro Bodine, Donna Douglas als Elly May Clampett und Irene Ryan als Daisy Moses in “The Beverly Hillbillies”.CBS über Getty Images

Kein Zweifel, Clampett hatte Glück, und auch alle anderen, die genügend Münzen sammeln können, um diese Immobilie zu kaufen.

Laut den Inserenten von Coldwell Banker Global Luxury, Hilton & Hyland und Berkshire Hathaway Home Services bietet das weitläufige Herrenhaus einige ziemlich bemerkenswerte Annehmlichkeiten, darunter einen Ballsaal, einen erstklassigen Weinkeller, einen formellen Salon und einen mit einer Periode getäfelten Speisesaal.

Draußen finden Sie fachmännisch gepflegten Gärten, einen Tennisplatz, einen überdachten Parkplatz für 40 Autos, ein 75-Fuß-Pool und ein voll ausgestattetes Poolhaus, alle mit Panoramablick auf die Innenstadt von Los Angeles und den Pazifischen Ozean.

Sehen Sie Celine Dions Anwesen am Meer und andere Verstecke der Superreichen

Jul.10.201705:26

Die Residenz wurde 1933 von dem Architekten Sumner Spaulding erbaut und später unter der Leitung des kürzlich verstorbenen Besitzers A. Jerrold Perenchio renoviert und restauriert, nachdem er das Anwesen 1986 erworben hatte. Die Architektur und die Details wurden vom 18. Jahrhundert inspiriert Jahrhundert französisches neoklassisches Design.

Lieben Sie das Eigentum? Mit solch einem hohen Preisschild, hier hofft, dass Sie es reichen können, wie Clampett tat!

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

71 + = 74

Adblock
detector