So reinigen Sie Silber: Hier ist, was Sie wissen müssen

So reinigen Sie Silber: Hier ist, was Sie wissen müssen

Silber ist seit langem das Metall der Wahl für elegantes Besteck, Servierbesteck und Kerzenhalter. Und derzeit, mit dem Preis von Gold außer Sichtweite, gewann Silber wieder Popularität in Schmuck.

So sehr wir auch seine Schönheit und Erschwinglichkeit lieben, Silber braucht TLC, weil es anläuft – und Anlauffarben sind einfach nur hässlich. Chad Berg, Geschäftsführer von Lee Michaels Fine Jewelry in Metairie, Louisiana, weiß, wie man Silber am besten aussehen lässt – und er gibt seine Tipps aus.

Hier ist Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Reinigung von Silber

28. Juni 201600:54

Wie man Silber poliert

1. Stellen Sie sicher, dass es sauber ist.

Reinigen Sie das zu reinigende Silber in warmem Seifenwasser und trocknen Sie es mit einem weichen Tuch ab. Niemals Papiertücher benutzen. Sie können das Silber zerkratzen!

VERBINDUNG: Wie oft sollten Sie Ihre Keurig reinigen – und den richtigen Weg, es zu tun!

Auf Pinterest gepinnt.

2. Entfernen Sie Anlauffarben

Wenn Ihr Silber matt aussieht, aber kein sichtbares Anlaufen aufweist, gilt es als “leicht angelaufen”. Laut Berg: “Ein silbernes Poliertuch und ein wenig Ellenbogenfett ist der einfachste und schnellste Weg, Ihrem Stück ein glänzendes Finish zu geben.” Kein Silberpoliertuch? Waschen Sie das Silber in warmem Wasser mit einem nicht zitronigen, milden Spülmittel und einem Schwamm oder einem weichen Tuch. Trocknen und bügeln.

Um stärkere Verschmutzungen zu entfernen, empfiehlt Berg eine hochwertige Silberpolitur wie Blitz Silver Shine, Hagerty Silversmiths ‘Wash oder Wright’s Silver Cream. Tragen Sie die Politur mit einem Wattebausch oder einem Baumwolltuch, einem Schwamm oder einem weichen Tuch auf. Tragen Sie Baumwoll- oder Nitrilhandschuhe, da Fingerabdrücke zum Anlaufen beitragen. Das Entfernen von Anlauffarben ist mühsam, also bereite dich darauf vor, zu reiben, bis die Verschmutzung verschwunden ist. Reste abwaschen, dann trocknen und auf Hochglanz polieren.

3. Egal was Sie hören, benutzen Sie niemals die folgenden Gegenstände um Silber zu reinigen.

Sie sind entweder zu hart und können die schützende Patina von Silber entfernen oder sind zu abrasiv und können sie zerkratzen.

  • Aluminiumfolie / Backpulver / kochendes Wasser Methode
  • Scrubbies, Teflon Scrubbing Pads, alles, was auf Metall angeboten wird
  • Chemische “Dips” zur sofortigen Entfernung von Anlaufen durch Eintauchen oder Abwischen von Silber
  • Zahnpasta, Ketchup, Backpulver
  • Geschirrspüler

VERBINDUNG: 15 Tipps von professionellen Hausreinigern, die wir gerade stehlen

Wie man Silber speichert

Um das Anlaufen zu minimieren, wickeln Sie silberne Stücke einzeln in säurefreies gepuffertes Gewebe, Baumwolle, Leinen oder Polyester und lagern Sie sie in einer Kunststoff-Reißverschlusstasche oder lagern Sie sie in Beuteln oder Behältern, die das Anlaufen minimieren.

Um das Anlaufen noch weiter zu verzögern, sollten Sie Folgendes in den Vorratsbehälter geben: 3-M Anti-Trannish-Streifen, die anlaufverursachenden Schwefel und Silikagel absorbieren, die Feuchtigkeit absorbieren.

Öffnen Sie Clamshell-Verpackung in Sekunden mit diesem Trick

20. Juni 201600:46

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

19 − 9 =

Adblock
detector