Ist die Reinigung mit Mikrofaser wirklich besser als mit einem normalen Tuch?

Sie müssen nicht lange suchen, um Empfehlungen zum Reinigen mit Mikrofasertüchern zu finden.

Von Fenstern über Badewannen bis hin zu Böden empfehlen die Reinigungsexperten weiterhin dieses spezielle Reinigungswerkzeug. Also, warum ist es besser? Und wie funktioniert es? Wir haben Green Cleaning Coach Leslie Reichert, einen langjährigen Mikrofaser-Fan, gebeten, uns alles zu erzählen.

Gemeinsame Putzmythen entlarvt

Apr.03.201404:45 Uhr

Warum Mikrofaser verwenden?

  • Es spart Geld und überdauert andere Putztücher.
  • Es ist sicher für die Umwelt und reinigt mit Wasser, keine schädlichen Chemikalien.
  • Es entfernt 99 Prozent der Bakterien auf Oberflächen.

Alle Mikrofaser ist nicht gleich

“Mit Mikrofaser bekommst du, was du bezahlst”, sagt Reichert. “Schnäppchen Mikrofaser hat weniger Fasern, etwa 50.000 pro Quadratzoll. Da es die Fasern sind, die die Arbeit machen, reinigen Schnäppchen-Tücher nicht so gut wie hochwertige Tücher, noch dauern sie so lange – nur etwa 50 Wäschen. Ich verwende hochwertige Mikrofasertücher wie E-Lappen. Für mich ist es der Goldstandard in Mikrofaser. Es hat 3,1 Millionen Fasern pro Quadratzoll und hält 300 Waschungen! “

Wie funktioniert Mikrofaser??

Mit Millionen von Fasern hebt und hält Mikrofaser Schmutz, Fett, Schmutz, Flüssigkeiten und Bakterien. Diese Fasern enthalten sowohl positiv geladene Polyesterfasern als auch negativ geladene Nylonfasern, die tatsächlich an der Oberfläche, die Sie reinigen, anziehen und hochziehen.

Arten von Mikrofaserprodukten

Einige Mikrofaserhersteller haben Produkte mit Fasern entwickelt, die speziell für jede Aufgabe entwickelt wurden: Schrubben von Fußböden, Staubwischen und Reinigen von harten Oberflächen im ganzen Haus, von Holzfußböden über Fliesen und Glas bis hin zu Edelstahl.

HEUTE empfehlen Redakteure, Autoren und Experten, Artikel zu empfehlen, die uns wirklich gefallen und wir hoffen, dass Ihnen das Spaß macht! Nur damit Sie wissen, hat TODAY Affiliate-Beziehungen. Während also jedes Produkt unabhängig ausgewählt wird, können wir, wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, einen kleinen Anteil am Umsatz erhalten.

CleanGreen Mikrofaser Reinigung und Abstauben Handschuhe

10 $Amazonas

Verwenden Sie diese zum Bestäuben von Gegenständen wie Fernseh- oder Bilderrahmen.

Zwipes Mikrofaser-Reinigungstücher

10 $Amazonas

Verwenden Sie diese für die Reinigung von harten Oberflächen wie Küchenschränke und Arbeitsplatten.

Markee Commercial Grade Microber Bodenwischer

37 $Amazonas

Verwenden Sie dies, um Holzfußböden sowie Fliesen und Glas zu reinigen.

e-cloth Edelstahltuch

8 $Amazonas

Verwenden Sie dies, um rostfreie Gegenstände wie die Außenseite des Kühlschranks zu reinigen.

Wie man Mikrofaser benutzt

  • Um Mikrofaser-Reinigungstücher optimal zu nutzen, verwenden Sie jeweils nur einen Abschnitt des Tuches. Falten Sie das Tuch also zur Hälfte und dann wieder zur Hälfte. Dadurch erhalten Sie acht Oberflächen zum Reinigen – vier auf jeder Seite.
  • Zum Abstauben das Tuch trocken lassen. Bei anderen Arbeiten das Tuch befeuchten und dann die Oberflächen reinigen.
  • Wenn das Tuch anfängt, Schmutz oder Flusen zurückzulassen, oder wenn Sie es ein paar Minuten benutzt haben, falten Sie es zu einem neuen Abschnitt. Fahren Sie fort, bis das gesamte Tuch verwendet oder die Reinigungsaufgabe abgeschlossen ist.

Wie man es säubert

  • Nach jedem Gebrauch: Spülen Sie das Mikrofasertuch 10-15 Sekunden lang mit warmem bis heißem Wasser (oder der empfohlenen Wassertemperatur auf dem Pflegeetikett), um Schmutz zu entfernen. Wenn Mikrofaser besonders schmierig ist, möchten Sie vielleicht spülen, bis das Wasser klar ist. Nach dem Abspülen ist das Tuch wieder einsatzbereit.
  • Einmal pro Woche: Mikrofasertücher, die täglich verwendet werden, sollten jede Woche maschinell gewaschen werden. Spülen Sie sie zuerst, um Schmutz von den Fasern zu spülen, dann werfen Sie sie in die Waschmaschine mit Ihrer regelmäßigen Wäsche. Verwenden Sie keine Bleichmittel (es wird Fasern beschädigen) oder Weichspüler (es verstopft Fasern). (Bei Tüchern, die nicht oft benutzt werden, waschen Sie sie, wenn sie schmutzig aussehen oder Spuren von Flusen oder Staub hinterlassen.)
  • Befolgen Sie die Pflegeanweisungen zum Trocknen. Einige Artikel, wie zum Beispiel Staubsaugerköpfe für Boden und Wand, haben spezifische Pflegehinweise. Überprüfen Sie daher immer zuerst das Pflegeetikett.
  • Wenn Tücher unwirksam werden oder wenn sie anfangen zu riechen, kochen Sie sie in Wasser und einem Viertel Tasse Backpulver für 10-15 Minuten.

Für ein interessantes Interview auf Microfaser mit dem Branchenexperten Allan Covecchio, CEO von TADGreen, schauen Sie sich Reicherts Podcast an.

Für mehr Reinigungsartikel, die wir lieben, schauen Sie sich diesen Mopp an und lesen Sie, warum wir ihn lieben und lesen Sie unsere Zusammenfassung der besten Staubsauger, ohne die HGTV-Stars nicht leben können.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 74 = 81

map