Frühjahrsputz 101: So putzen Sie Ihr Schlafzimmer von oben bis unten

Willkommen in der Frühjahrsputzsaison! Es ist diese glorreiche Jahreszeit, in der Sie endlich Ihre Fenster öffnen, um das helle Frühlingslicht hereinzulassen und die Staub- und Schmutzschicht zu bemerken, die sich in Ihrem Haus den ganzen Winter über aufgebaut hat. Aber keine Panik! Wir sind hier, um diese To-Do-Liste zu bearbeiten.

Wir wissen, dass Sie die ersten schönen Frühlingstage nicht mit einer Bürste verbringen wollen. Daher geben wir Ihnen offiziell die Erlaubnis, die Putzarbeiten zu verteilen, und wir denken, dass es nur ein paar Stunden pro Woche dauert gehen. Sie putzen einfach ein Zimmer nach dem anderen und in einem Monat wird Ihr ganzes Haus erfrischt und frühlingshaft.

Wie die Reinigung Ihres Hauses Ihr Leben verändern kann

25. Mai 201503:12

Letzte Woche haben Sie dieses Bad in Form gebracht (und wir wetten, dass Sie dieses Bad jeden Tag genossen haben). Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Schlafzimmer zu einem sauberen und entspannenden Ort zu machen. Du wirst bis heute Abend in saubere Laken krabbeln und in einem makellosen Raum mit dir nicken. Lass uns anfangen!

Folgendes brauchst du:

  • Ein leistungsstarker Staubsauger mit Aufsätzen
  • Mikrofasertücher oder saubere Lappen
  • Warmes Wasser und milde Seife
  • Glasreiniger (oder kombinieren Sie ein 1: 1 Verhältnis von Wasser und weißem Essig in einer Sprühflasche)
  • Desinfektionsspray
  • Ein neuer Wischmopp (die Art mit den weichen Schlaufen) oder ein sauberer langstieliger Staubwedel
  • Backsoda

VERBUNDEN: 5 vermasseln wir reinigen den falschen Weg

1. Starten Sie eine Ladung Wäsche

  • Streifen Sie das Bett aus Laken, Kissenbezügen, Bettdecke und Matratzenbezug ab. Lassen Sie Ihre Wäsche starten, damit sie während der restlichen Reinigung im Schlafzimmer funktioniert. Waschen Sie die Bettwäsche und Matratzenauflage wie gewohnt und waschen Sie dann Ihre Bettdecke und Kissen.
  • Down- und Down-Alternative Decken können in der Regel in kaltem Wasser in der Maschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden. Denken Sie daran, die Temperatur zu niedrig einzustellen und fügen Sie einen sauberen Tennisball zum Trockner hinzu, um den Fall unten zu stolpern, während er stürzt. Stoppen Sie den Zyklus alle 20-30 Minuten, um Klumpen mit Ihren Händen zu brechen und lassen Sie es laufen, bis Sie sicher sind, dass es vollständig trocken ist.

VERBUNDEN: Spannbettlaken: Lerne, wo du sie halten kannst, wie du sie falten kannst

2. Waschen Sie Wände und Fenster

Abstauben ist nicht nur für Beistelltische und Kommoden. Es kann auch Wände, Deckenventilatorblätter, Kronenform und Fensterbänke beschichten.

  • Verwenden Sie einen neuen Wischmopp, um hohe und staubige Wände und Ecken zu erreichen, oder verwenden Sie die Verlängerung des Staubsaugers, um die Spinnweben hoch zu saugen.
  • Saugen Sie Ihre Heizungs- und Klimaanlagenlüftungsöffnungen ab, um sie von Staub zu befreien.
  • Wenn Sie einen Deckenventilator haben, schieben Sie einen alten Kissenbezug über jede Klinge, um Staub zu fangen, während Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Verwenden Sie ein Mikrofasertuch und warmes Seifenwasser, um Fensterbänke und Schienen abzuwischen, und verwenden Sie Glasreiniger, um die Fenster zu polieren.
  • Wenn Sie eine Deckenleuchte mit abnehmbaren Kugeln haben, waschen Sie diese in der Spüle und legen Sie sie zum Trocknen. Ansonsten gut abstauben.
  • Lichtschalter und Türklinken mit einem Tuch und Desinfektionsspray reinigen.

3. Reinigen Sie Oberflächen und Lagerung

  • Reinigen Sie alle Oberflächen, Möbel, Türrahmen und Lampen mit einem sauberen, feuchten Tuch.
  • Denken Sie daran, dass Sie beim Entstauben mit den höchsten Oberflächen beginnen und arbeiten möchten, damit Sie keinen Staub auf Gegenstände stoßen, die Sie bereits gereinigt haben.
  • Saugen Sie die Falten Ihrer nackten Matratze mit dem Fugendüse Ihres Staubsaugers, bis sie wirklich sauber ist. Dann drehen Sie es um, damit es gleichmäßig über die Zeit getragen wird. Wenn Sie eine Kissenspitze haben, versuchen Sie stattdessen, Kopf zu Fuß zu drehen.
  • Entweder nehmen Sie die Vorhänge herunter und waschen oder trocknen Sie sie gemäß den Pflegehinweisen oder verwenden Sie den Schlauchanschluss Ihres Staubsaugers, um sie gründlich zu entstauben.
  • Entfernen Sie Kleidung aus dem Schrank und Büro. Saugen Sie den Schrank gut ab. Verwenden Sie die Fugendüse erneut, um alle Ecken zu reinigen, und wischen Sie die Regale mit einem feuchten Tuch ab.
  • Wischen Sie das Innere und Äußere der Kommode ab und stauben Sie die Oberseite ab. Bringen Sie ordentlich Kleidung an ihren Platz zurück.

VERBUNDEN: Wie man ein Hemd in 2 Sekunden faltet und den Waschtag für immer gewinnt

4. Böden reinigen

  • Verwenden Sie ein Mikrofasertuch und warmes Seifenwasser, um die Fußleisten abzuwischen.
  • Verwenden Sie die Vakuumverlängerung, um unter dem Bett zu reinigen. Entfernen Sie alle Teppiche und Staubsauger oder geben Sie ihnen einfach eine altmodische, stresstreibende Prügel nach draußen.
  • Wenn Sie Parkettböden haben, saugen und wischen Sie den Boden.
  • Um Teppiche aufzufrischen, bestreuen Sie sie mit Backpulver und lassen Sie sie ein paar Minuten ruhen. Dann saugen Sie den Teppich zweimal – einmal in jede Richtung – um ihn tief in den Teppich zu putzen.

Extra-Kredit

  • Wenn Sie einen Befeuchter im Schlafzimmer betreiben, füllen Sie den Tank mit einer 1: 1 Mischung aus Wasser und Essig und lassen Sie ihn einige Stunden ruhen, bevor Sie gut spülen. Wischen Sie den Körper ab und spucken Sie aus und trocknen Sie.
  • Und während Sie dabei sind, überprüfen Sie Ihren Rauchmelder, um sicherzustellen, dass es funktioniert.
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 8 = 1

map