Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Handy und andere schmutzige Geräte reinigen

0

Frühjahrsputz in der heutigen Zeit gilt nicht nur für Badezimmer, Schränke und Küchen. Es bedeutet auch, diesen technischen Geräten ein gutes Peeling zu geben.

Eine Studie von Studenten der Stanford University fand heraus, dass Handys 18 mal dreckiger sind als Toilettengriffe. Inspiriert von den Ikcy-Zahlen, hat Mario Armstrong, der Digital-Lifestyle-Mitarbeiter von TODAY, Studio 1A besucht, um zu zeigen, wie man Elektronik gut reinigen kann. 

Im Algemeinen

Armstrong hat vier allgemeine Regeln, wenn es darum geht, diese Geräte anzugehen. Stellen Sie zuerst sicher, dass sie ausgeschaltet, nicht angeschlossen sind oder dass die Batterien entfernt wurden. Zweitens, stellen Sie sicher, dass Sie niemals Produkte verwenden, die aggressive Chemikalien wie Ammoniak enthalten, da sie die speziellen Beschichtungen auf vielen Bildschirmen zerstören können. 

Verwenden Sie als Nächstes keine Desinfektionstücher für irgendetwas außer für eine Tastatur oder eine TV-Fernbedienung. Schließlich sprühen Sie keine Flüssigkeit direkt auf das Gerät. Sprühen Sie die Flüssigkeit stattdessen auf ein weiches Tuch und wischen Sie das Gerät dann mit dem Tuch ab.

Fernseh Bildschirm

Beim Reinigen eines Flachbildfernsehers rät Armstrong dazu, die Haushaltsreiniger zu überspringen. Glas-, Plasma- und LCD-Fernseher haben spezielle Beschichtungen auf ihrer Oberfläche, die durch solche Produkte beschädigt werden können. Reinigen Sie Fernsehgeräte stattdessen mit einem weichen, trockenen Mikrofasertuch.

Kaufen Sie für harte Verschmutzungen spezielle Bildschirmtücher und Reinigungslösungen, die in Bürofachgeschäften erhältlich sind, da diese Produkte speziell für die Reinigung von Flachbildschirmen entwickelt wurden.

Wenn das Fernsehgerät Lebensmittelspritzer oder klebrige Handabdrücke aufweist, lesen Sie in der Bedienungsanleitung des Fernsehgeräts nach, welche Reinigung für Ihr Gerät empfohlen wird. Jeder Fernseher ist anders, daher ist es wichtig, in diesen Situationen das Handbuch zu lesen.

Computermonitore, Laptopbildschirme, Tablet-Bildschirme, eBooks

Computermonitore haben oft eine dünne Staubschicht, die über die Oberfläche verstreut ist und leicht mit einem weichen, trockenen Tuch wie Baumwolle oder Mikrofaser entfernt werden kann. Wenn mehr als nur ein trockenes Tuch benötigt wird, empfiehlt Armstrong, ein wenig gereinigtes Wasser zu verwenden (Leitungswasser kann Mineralien enthalten, die den Bildschirm beschädigen können), aber achten Sie darauf, dass Sie keine aggressiven Chemikalien auslassen.

Tastatur

Tastaturen sind ein Hot Spot für Staub, Essen Krümel und Haare. Glücklicherweise empfiehlt Armstrong eine Vielzahl von Ansätzen zur Reinigung. Eine Druckluftdose bläst Schmutz zwischen den Tasten auf, während eine weiche Bürste festsitzenden Schmutz lösen kann. Für die Schlüssel selbst, wischen Sie sie mit Wattestäbchen in Isopropyl eingetaucht.

Eine weitere Option ist die Verwendung einer abwaschbaren Tastatur, z. B. Logitechs waschbare Tastatur K310 (30,95 €). Da es leicht eingeweicht werden kann, ist es ideal für staubige Arbeitsplätze.

Armstrong schlägt außerdem vor, einen Tastaturschutz zu verwenden, wie KB Clear Ice Keyboard Covers für Macbook ($ 19,33), der die Tastatur während des Gebrauchs vor Verschmutzung schützt. 

Maus

Viele verbringen jeden Tag Stunden mit der Hand an der Computermaus, so dass das kleine Gadget ein Magnet für Keime ist. Wenn Sie eine mechanische Maus verwenden, empfiehlt Armstrong, den Ball zu entfernen und mit einem weichen Tuch abzuwischen. Dann wischen Sie den Rest der Maus mit einem feuchten, weichen Tuch und Wattestäbchen für schwer zu erreichende Stellen ab.

Für eine optische Maus wischen Sie sie einfach mit einem weichen Tuch ab.

Kopfhörer und Ohrstöpsel

Beide Kopfhörer und Ohrhörer sind große Sammler von Schmutz und Wachs, also achten Sie darauf, Ihrem Paar ein wenig TLC zu geben. Für Kopfhörer, mischen Sie eine kleine Menge Spülmittel in Wasser, dann dämpfen Sie ein Handtuch mit der Lösung und wischen Sie die Kopfhörer ab. Tragen Sie Isopropylalkohol für die Ohrhörer mit einem Wattestäbchen auf.

Mobiltelefone

Wenn eine Elektronik eine gute Reinigung benötigt, ist es das Telefon, das mit Ihren Fingerabdrücken – und möglicherweise Ihrem Kind – bedeckt ist. Reinigen Sie ein weiches Tuch mit Wasser und wischen Sie es ab, oder verwenden Sie ein Einwegtuch, das speziell für die Reinigung von elektronischen Bildschirmen entwickelt wurde. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um Schmutz und Schmutz aus den kleinen Ecken des Telefons zu entfernen.

Fernbedienung

Wie das Telefon sollte die TV-Fernbedienung häufig mit einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Handtuch gereinigt werden. Vergessen Sie nicht, diesen Wattestäbchen zu verwenden, um Schmutz und Staub zwischen den Tasten zu erreichen.