Wie kann man mit einer Midlife-Crisis umgehen? HEUTE Produzent reflektiert ihren 50. Geburtstag

Wie kann man mit einer Midlife-Crisis umgehen? HEUTE Produzent reflektiert ihren 50. Geburtstag

Dieses Wochenende war mein 50. Geburtstag und merkwürdigerweise erschien ein knallroter Pickel mitten auf meiner Stirn, als wolle er zur Welt schreien: “Schau mal, ich werde 50, aber ich bin nicht zu alt, um mich so zu benehmen ein Teenager. ” Ich könnte genauso gut auf einige Zahnspangen und diese schöne Brille, die ich mit 13 Jahren trug, schlagen und es als Tag bezeichnen.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Am Tag meines 50. Geburtstages. Schaue ich nicht glücklich aus?Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Als ich 48 Jahre alt war, war ich stolz, mein Alter auf meinem Ärmel zu tragen und freute mich sogar darauf, die Nummer zu teilen. Dann traf ich 49 und Panik setzte sich aus unerklärlichen Gründen ein. Ich habe das letzte Jahr auf der Nummer 50 verbracht, mit Knoten in meinem Magen und Angst in meinem Herzen, obwohl ich wahrscheinlich in der besten Form meines Lebens bin, in den produktivsten zwei Jahren meiner Karriere und umgeben von der erstaunlichste Familie, um mich zu unterstützen.

Ich weiß, dass ich nicht der Erste oder der Letzte bin, der besorgt ist, 50 zu werden, aber es ist sicherlich ein Meilenstein und es ist an mir, es zu besitzen.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Vielleicht sollte ich diese Brille erst ab dem 13. Lebensjahr mitbringen und sie einen Tag nennen.Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Ehrlich gesagt bin ich von Natur aus keine ruhige Person. Ich betone über alles: Kinder, Arbeit, nicht in der Schlange (oder in irgendeiner Linie warten, in der Tat). Aber die eine Sache, über die ich nie wirklich gestresst habe, war das Altern. Ich habe immer jünger ausgesehen und mich gefühlt als mein Alter – eine Folge guter Gene, nehme ich an. Wenn überhaupt, wollte ich immer älter sein, weil ich dachte, dass ich bei der Arbeit ernster genommen würde. Ich wollte nur in den “Erwachsenentisch” passen.

Dann sah ich mich plötzlich um und war nicht nur am Erwachsenentisch, sondern ich war eine der älteren Frauen. Wie zum Teufel ist das passiert?

Ich werde Ihnen sagen, wie, wie ich sicher bin, so viele Frauen meiner Generation sich beziehen können. Ich verbrachte meine 20er Jahre damit, meine Karriere bei ABC und NBC News zu etablieren und traf meinen Ehemann. Ich verbrachte meine 30er Jahre damit, bei Dateline NBC alle möglichen Gleitzeiten zu arbeiten, während ich meine beiden Babys großzog. Und dann kamen meine 40er wie Gangster und waren so ziemlich ein Wirbelwind.

Gerade als ich 40 bin, habe ich mich bei HEUTE wieder für den Vollzeitstatus entschieden, um meine Karriere in Gang zu bringen und vom Mommy Track auf den Management Track zu wechseln. Und mit etwa 45 Jahren bemerkte ich zum ersten Mal, dass ich nicht mehr der Jüngste am Tisch war. Aber das war mir egal, weil ich wusste, dass ich meinen Platz verdient hatte.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Meine Familie und ich, als ich noch in meinen 30ern war. Wie schnell die Zeit vergeht!Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Vor zwei Jahren habe ich mir ein großartiges Dinner zum 48. Geburtstag geschenkt und eine große Gruppe starker, abwechslungsreicher und cooler Frauen eingeladen. Obwohl mein Mann sich ein wenig ausgeschlossen fühlte, wollte ich mich nur mit wirklich erstaunlichen Frauen umgeben, weil ich diesen überwältigenden Sinn für weiblichen Stolz und Vertrauen hatte. Meine Kinder waren ziemlich autark, meine Karriere war rasant und ich wurde 48. Darn wenn ich mich nicht großartig fühlte.

Dann kamen 49 und damit dieses überwältigende Gefühl der Veränderung. Das Gefühl ist mir während des letzten Jahres treu geblieben und hat dieses ausgeprägte Selbstbewusstsein hinzugefügt, das ich noch nie zuvor gespürt hatte. Die Leute würden sagen: “Du siehst nicht in dein Alter aus”, das, anstatt sich wie ein Kompliment zu fühlen, unangenehm schmerzte.

Wie sieht “mein Alter” überhaupt aus? Und woher wissen sie, wie alt ich bin? Schließlich habe ich aufgehört, mein Alter laut zu sagen, ließ meine grauen nicht durch und trug trendige zerrissene Röhrenjeans (meine Tochter, tatsächlich!). Aber ich fragte mich: Fühle ich mich in den Augen anderer Leute alt? Bin ich zu alt, um an diesem respektablen Tisch zu sitzen??

Ich weinte bei den alltäglichsten Dingen, wie wenn ich eine alte Maxwell House-Werbung sah oder Musik hörte, die mich dazu brachte, eine neue Mutter zu werden. Mein Erstgeborener zum College zu schicken, hat sicherlich nicht geholfen. Ihn zum ersten Mal aufs College zu schicken, war wie eine Metapher für das Zurücklassen des jungen Elternteils, der ich einmal war. Es traf mich wie eine Tonne Ziegelsteine.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Mein Sohn Theo zum ersten Mal aufs College zu schicken, war schwieriger als ich mir vorgestellt hatte. Aber in mancher Hinsicht hat es mehr Zeit und Raum für mich geschaffen, um zu wachsen.Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Aber während all dies Mishegas (ein jiddisches Wort für Verrücktheit) wirbelte in meinem Kopf, ich erlebte auch ein unglaubliches Gefühl von Selbst. Ich habe mir erlaubt, neue und alte Erfahrungen zu erforschen, neue Freunde zu finden und mich wieder mit alten zu verbinden, und wirklich anfangen zu fragen, was ich tun möchte, wenn ich “erwachsen bin”.

Ich fing wieder an, alle möglichen Arten von Musik zu hören – etwas, das ich irgendwann aufgehört hatte. Und während ich immer in Form war, wurde ich dieses Jahr ein bisschen besessen. Ich fing wieder an zu laufen, etwas, was ich gerne tat, und lief meinen ersten Halbmarathon mit einem Team von anderen TODAY Mitarbeitern. Ich war der älteste Läufer in unserem Rudel – was mich betäubt hat, als ich es zum ersten Mal bemerkte – aber ich fühlte mich großartig und endete stark. Und ich reiste in diesem Jahr mehr alleine als lange. Zugegeben, die meisten Reisen waren für die Arbeit, aber ich hatte es weniger eilig, nach Hause zu eilen, als wenn die Kinder klein waren. Ich drückte so viele belebende Läufe entlang des Ozeans wie möglich.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Sicher, ich war die älteste Person in der Gruppe HEUTE, aber ich lief immer noch einen Halbmarathon und war stark.Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Ich fragte meinen guten Freund, der Psychiater ist, ob Midlife-Crisis wirklich sind oder nur lahme Entschuldigungen, um unverantwortlich zu handeln. Sie bestätigte, dass sie eine echte psychologische Erfahrung sind. Als ich meinem Mann erzählte, dass ich zu meinem Geburtstag ein Cabrio haben wollte, war ich überzeugt, dass ich eines davon erlebe. Vielleicht ist es keine echte Krise per se, sondern eher ein Weckruf – ein Check-in, um sicherzustellen, dass ich mich immer noch entwickle, das Leben genieße und all das, was ich habe, und all das, was ich in meinem Leben getan habe, wertschätze erste Hälfte meines Lebens. Es sind diese Gedanken, die mir helfen, langsam aus meinem “50er Funk” zu kriechen und sogar mein Alter mit Fremden zu teilen.

Mein Jahr der Wiedergeburt, wie ich es gerne nenne, war für mich unglaublich kathartisch. Ich habe gelernt, dass ich immer noch einen Puls und eine Leidenschaft für Dinge habe, die ich fast vergessen hätte. Ich habe gelernt, dass ich körperlich stärker bin, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Meine Karriere ist in die Höhe geschossen und ich habe mich jeder Herausforderung gestellt, ohne Angst davor zu haben, neue Aufgaben zu übernehmen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Aber vor allem habe ich gelernt, dass mein Alter kein Hindernis ist. In der Tat ist es ein Vorteil.

Mitte des Lebens crisis: 50th birthday
Ich traf die Besetzung von “50 Shades of Grey”, eine weitere Erfahrung, die ich vor 25 Jahren noch nicht hatte.Mit freundlicher Genehmigung von Jackie Levin

Ich hätte nicht das Selbstvertrauen gehabt, alles zu tun, was ich in den letzten Jahren gemacht habe, wenn ich 25 Jahre jünger wäre. Und wenn jemand sagt, dass ich für mein Alter gut aussehe, habe ich gelernt, dass sie es wirklich auf eine nette Art meinen.

So wie ich zu meinen nächsten 50 Jahren schaue, hebe ich ein Glas zu der runzligen Haut um meine Augen, zu den Grautönen, die durch meinen Haaransatz, zu den Schmerzen in meinen Knien rennen, wenn ich renne, zu der Lesebrille auf meiner Kontaktlinsen und die komisch große Schrift auf meinem iPhone, zu meiner ganz eigenen zerrissenen Röhrenjeans und zur Gesundheit und zum Wohlbefinden von mir und meiner ganzen Familie.

Ich war die andere Nacht bei einem anderen Abendessen mit einer anderen Gruppe von erstaunlichen Frauen, die alle HEUTE Produzenten sind. Es gab einige mit kleinen Kindern zu Hause, einige mit erwachsenen Kindern aus dem Haus und andere ohne Kinder. Einige waren verheiratet und manche waren ledig. Die meisten waren jünger. Und während wir über das Leben der anderen sprachen, war ich so stolz auf uns alle und auf alles, was wir erreicht haben.

Ich war zufällig in dieser Nacht spät dran und kam als letzte an, aber da war noch ein Platz an diesem Tisch und ich nahm stolz meinen Platz als eine der älteren Damen ein, wohl wissend, wie viel ich noch zu bieten habe.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1

Adblock
detector